Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von TonyMontana, 27. August 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. August 2007
    Wie das SWR-Magazin "Report Mainz" am Sonntag berichtet hat, wird über das Videoportal YouTube rechtsextremistisches Propagandamaterial verbreitet. Darunter findet man unter anderem den Nazi-Propagandafilm "Jud Süß" und Lieder der Gruppe "Kommando Freisler".

    Laut dem SWR findet man bereits seit acht Monaten ein Video, dass den Song "Sturmführer in der SS" von "Landser" mit passenden Bildern untermalt zeigt. Das Interesse an den volksverhetzenden Videos scheint groß zu sein: Der Landser-Clip wurde über 400.000 Mal abgerufen. Auch das übrige Propagandamaterial zeigt ähnlich hohe Abrufzahlen.


    Die Webseite Jugendschutz.net hat in den letzten Monaten mehrere indizierte Videos bei YouTube entdeckt und die Betreiber des Portals aufgefordert, diese zu entfernen. Allerdings erhielt man in keinem Fall eine Reaktion.

    Samuel Korn, Vizepräsident des Zentralrats der Juden, hat nun angekündigt, eventuell Strafanzeige wegen Beihilfe zur Volksverhetzung gegen das Videoportal erstatten zu wollen. "Ich erwarte, dass die Staatsanwaltschaft, dass die Behörden, dass auch die Bundesregierung gegebenenfalls dagegen eintritt und dagegen vorgeht", sagte Korn dem Sender.

    Quelle: http://winfuture.de/news,33874.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Guter und richtiger Schritt.
    Es kann nicht angehn dass bei Youtube rechtsextreme und rassistische Videos ungestraft verbreitet werden können. Das Internet (das sollte jedem Raid-Rusher ja eh klar sein) ist nunmal auch kein Rechtsfreier Raum.
     
  4. #3 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    ich habe mich auch schon vor einiger zeit gewundert, warum videos wie z.b. "der ewige jude" auf youtube zu finden sind... dass man dagegen schwer vorgehen kann, liegt sicherlich an der unüberschaubaren anzahl an dateien, welche dieses portal zum ansehen anbietet. aber dieses argument verliert wiederrum an kraft, wenn man beachtet, dass user solche dateien auch melden können...

    @mk0: "rechtsfreier raum" ist in diesem fall ein schönes wortspiel ^^
     
  5. #4 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Habe mich da auch schon gefragt wieso sowas bei YouTube sein unheil treibt.
    Ich glaube aber das die rein garnicht gegen YouTube machen können da die sich ganz sicher gegen sowas in den AGBs oder sonstwo abgesichert haben mit nem kleinen Satz das die sich von jedlichem Inhalt der Videos distanzieren usw.

    Sowas in der Art:
    Das Landgericht Hamburg (LG) hat mit Urteil vom 12.05.1998 (312 O 85/98 - "Haftung für Links") entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Aus diesem Grund wird hiermit ausdrücklich vom Webmaster/Verantwortlichen dieser Website darauf hingewiesen, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte gelinkter Seiten hat. Deshalb nimmt er hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten externen Seiten auf der gesamten Website inkl. aller im direkten Zusammenhang stehenden Unterseiten Abstand.

    Oder liege ich da falsch? Ich lasse mich gern eines besseren belehren ;)
     
  6. #5 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    naja ich glaub volkshetze fällt nicht darunter;)
    im übrigen denke ich (nein bin kein nazi!!)aber das die juden alles mal bisl relaxter sehen sollten.dieses ständige rumgeheule geht einem aufm nerv.was wollnse denn noch.sie haben zich mio. entschädigungszahlungen bekommen, unzählige denkmäler erinnern an den holcaust und und....zweifelfrei ist es ein teil der geschichte und sollte nicht vergessen werden aber nun is auch mal gut.
    .
     
  7. #6 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Nicht mehr als richtig und wenn die Betreiber der Seite noch nicht mal reagieren (was ja eigentlich selbst verständlich wäre) würde ich glatt behaupten das die Betreiber selber die größten Nazis sind.
     
  8. #7 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    So sehe ich das auch. Ich 3000 Jahren komm sie dann immer noch an und jammern. Das ist nun mal geschichte und irgendwann steht sowas nur noch in geschichtsbüchern...
     
  9. #8 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Ach klar, Anzeigen kann man alles und jeden, doch das ist 99%ig das gleiche wie bei RapidShare, der Betreiber bietet nur was an, was raufkommt ist die Schuld der Endbenutzer.

    Die haben also sozusagen keine Chance, ist doch das Gleiche als wenn auf einen pub oder RapidShare n urheberverletzendes Material ist, dann wird bestimmt nich der Admin vom pub oder der Chef von RapidShare dafür bestraft, dass jemand was illegales durch ihren Service verbreitet, genauso wie bei YouTube. Natürlich steht das in den AGBS und wer sich nicht daran hält soll dann die Strafe bekommen, ist doch logisch?

    Kann man auch als bsp. setzen, dass du z.B. in deinen Garten plötzlich n Packet mit Drogen hast, doch es sind nur Fingerabdrücke von anderen (gleichgesetzt: IP) drauf, okay, meinst dann dass du ne Anzeige bekommst weil das plötzlicherweise im Garten war ohne dass du Ahnung davon hattest, okay Gericht würde das dann klären usw. Nunja dumm, nun fällt mir auch nix gscheits ein ^^
     
  10. #9 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    ...

    b2t:
    Naja wenn solche inhalte gesperrt werden dann müsseten auch zig andre sachen gesperrt werden :rolleyes: ich kenne zig videos in dennen Deutsche,Österreicher ect. in langen reden ohne Pause übel beschimpft und mit vorurteilen überhäuft werden.. (Sowas ist dann natürlich in ordnung.. Ausländer dürfen ja soviel über uns Schimpfen wie sie wollen nur wir dürfen nichts sagen)

    Naja nicht das sie mit der Klage erfolghaben werden bei Youtube diese inhalte zu entfernen..
     
  11. #10 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Boah, dieses ganze Judengehabe, sind das etwa andere Menschen nur weil die jüdisch sind?
    Die Bomben da unten alles zu und werden nicht bestraft.
    Aber bei so etwas jammern sie direkt rum, mein Gott!
    Die haben viel zu viel Mitspracherecht, sie sind verdammt nochmal nicht mehr die Opfer sondern die Täter!
     
  12. #11 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Du vergleichst sachen...das is doch was ganz anderes, wenn irgendwelche 12 jaehrigen tuerken sich ueber deutsche lustig machen und irgendwelche propaganda streifen ausm 3 Reich weiterverbreiten werden oda sons irgend ein schrott. Guck dir doch mal an wieviele Leute damals gestorben sind...man darf den holocaust einfach nicht vergessen.
     
  13. #12 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Also übertreib mal nicht!!! Das is ja eine lächerliche Behauptung die du da von dir gibst und das weißt du genau!

    Ganz genau... Was gibt es zum Beispiel alles für Videos über Kurden von den Türken etc. ka!! Da sagt niemand was. Aber wenn mal so ein Video auftaucht und die lieben Ausländer gleuich mucken wirds zur Katastrophe. Das kann es einfach net sein! Die Ausländer stressen wie sie wollen (Nicht bezogen auf eine Gruppe oder ein Land) aber wenn dann sowas kommt ohaohaoha...

    Stimm ich dir zu!
    Sollen sich mal nicht so wichtig tun. Sind ja immerhin in einem fremden Land in dem sie nur zu Gast sind!
     
  14. #13 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    irgendwie schwachsinn. sorry, aber warum dürfen lehrer dann solche clips/videos im unterricht zeigen und man selbst nich im netz angucken?

    gibt leute die interessieren sich für solches matierial und möchten wissen wie damals propagiert wurde. dann müsste man den lehrern usw. auch sowas verbieten!!
     
  15. #14 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    der ewige jude ist dort nicht zu finden:] . es sind minimale ausschnitte davon da.
    ich finde langsam macht sich der zentralrat lächerlich! genau wie bei der wm, als michelle friedmann den iranischen präsident anzeigen wolle wen er deutschland betritt.. ich finde dass lächerlich!
    aber was wollen die machen? ist keine deutsche seite, also können die mit ihrem gemaule auch nichts erreichen. und aufspielen brauchen sie sich auch nicht!
     
  16. #15 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    immerhin sind die clips nicht mehr erreichbar^^

    das haben sie bereits nur durchs drohen erreicht, ich denke dabei wirds aber auch bleiben!
     
  17. #16 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    hä? klar sind die clips noch erreichbar?( dass sind leere drohungen denke ich.. nur um sich zu profilieren! wieso hat denn noch kein linksbündniss reagiert? wahrscheinlich weil sich wissen dass es sonnlos is..
     
  18. #17 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    das der zentralrat der juden alles und jeden in diesem staat als judenfeindlich auslegen will ist bekannt.... aber das sie jetzt eine internet plattform dieser größe anzeigen... höchst lachhaft
     
  19. #18 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    solange es den antisemitismus noch gibt, haben die juden einen guten grund zu "jammern".

    obwohl die ganze holocaust-geschichte schon tausenmal durchgekauft wurde, gibt es immer noch judenhasser bzw. nationalchauvinisten.
     
  20. #19 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Dieser Gedanke ist meiner Meinung nach schwachsinnig.
    Warum dürfen keine Hakenkreuze in Videogames vorkommen ? Weil es indirekt Propaganda für den Rechtsextremismus wäre. Es gibt Leute, die nicht ganz so helle sind wie wir und sich von sowas beinflussen lassen. Und bei Videos geht es ja noch um einiges weiter.
    DU möchtest eventuell was über Hitler erfahren, um dich zu bilden und zu erfahren wie es damals war. Es gibt aber Leute, die sich sowas angucken und in diese Szene abrutschen.

    Wenn es im Fernseh läuft oder in der Schule gezeigt wird, mit der Intention den Schülern und Zuschauern zu demonstrieren, was für ein scheiß "Mensch" Hitler war, und wie idiotisch dessen Ideale waren, ist das völlig legitim.
     
  21. #20 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Also ich kann euch allen nur voll und ganz zustimmen.

    Ich verstehe das schon teils, dass das während NaziDeutschland wirklich extrem war...aber Jahrhunderte vor Hitler war Juden schon einer Volkshäzerei ausgesetzt. Ich will nicht wissen wieviele In Jerusalem bei den ganzen Kreuzzügen brutalst ermordet worden sind.

    Und zu Denkmälern. Das eine wundertolle Betonbauwerk in Berlin muss jetzt ja uach wieder für mehrere Millionen €uros restauriert werden, weil sich schon wieder Risse auftun
     
  22. #21 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    ja und das wird auch so bleiben bzw. sich noch intensivieren wenn sie so weiter machen
    @snakeshit: genau und wer bezahlt die restaurierung? nein nicht die heulenden juden sondern wieder mal der brave steuerzahler. danke auch
     
  23. #22 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Die Juden beschweren sich viel zu viel. Es wäre dann das selbe als wenn wir deutsche uns beschweren würde, dass alle sagen das wir Nazis wären... Naja, aber ich glaub nich das sowas einer in der Öffentlichkeit aussprechen würde/dürfte, genau wegen dem obenstehendem mit Deutsch = Nazi Und wieso sollen wir denn den Leuten was bezahlen, wir hatten doch garkeinen einfluss dadrauf. Aus meiner sicht, keinen Cent den Leuten!
     
  24. #23 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    und wieder ein weiter Schritt gegen Meinungsfreiheit und förderung der Zensur -.-
     
  25. #24 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige


    das hat doch nichts mehr mit meinungsfreiheit zu tun!!!!

    stell dir doch mal vor bei youtube kommen demnächst kinderpornos rein
    oder tutorial a la "wie vergewaltige ich ein kind richtig"
    meinst du sowas ist ok??"!!
     
  26. #25 27. August 2007
    AW: Zentralrat der Juden droht YouTube mit einer Anzeige

    Kinderpornografie is auch was anderes als paar Landser Lieder, die lieder werden verboten aber wenn irgendwelche Türken oder was weiß ich gegen die Deutschen aufruffen wirds gelassen
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...