Zeta RC3 [WLAN]

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Helix, 25. März 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2005
    moin

    also folgendes: Habe Zeta RC3 installiert, aber bekomme mein WLAN USB Modul (Draytek Vigor510) nicht zum laufen, b.z.w. weiß nicht wie ich es machen sollte, sorry hab da null plan von :D

    Wäre nice wenn ihr mir helfen könntet :)


    Helix
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. März 2005
    Huhu,
    leider kenn ich mich jetzt nicht so mit dem BeOS aus daher hier mal eine Seite dazu evtl. findest du da etwas: Webhosting von 1&1
     
  4. #3 25. März 2005
    eigentlich isses ja total sinnlos das ich hier poste, weil wir uns ja auch im IRC unterhalten könnten ^^ aber naja so gahts auch und is praktischer :p

    hmm wie du kennst dich nicht mit BeOS aus? dann seh mal zu das du dich bald damit auskennst ;) wird neuer standart neben Windows :p


    Najo, die Seite is ned schlecht, abr so richtig was drin finden tu ich auch ned, args wieso gibts nich einfachn paar Leute die immer schon Sachen für Linux und Co Proggen und man sie nur anschreibt und sie einem dann was passendes Proggen?

    Doc kennst dun proggie womit man Windows Treiber unter Zeta zum laufen bekommt?


    Gruß
     
  5. #4 25. März 2005
    ma ne frage nebenbei.. wo haste zeta her? =)
     
  6. #5 25. März 2005
    gekauft ;D

    naja ne, gib mir nen GMX ACC und du hast es auch :)
    denke mal das das kein problem sein sollte :)

    Hab aber nur "Zeta RC3" aber is geil :)


    Helix
     
  7. #6 25. März 2005
    is das linuxbasieren oder was ganz eigenes?
     
  8. #7 25. März 2005
    is auf Linux basis, denke ich zu mindest, weil die Verzeichnisse zum beispiel so aussehen: /dev/disk/ide/ata/0/master/0/0_0

    naja und so :)

    das war jetzt gerade ausm Boot manager ;)
    Also denke ich mal Linux basis

    Ne Idee Crack? :) bekommst auch ne 10ner Bewertung ;)

    Helix
     
  9. #8 25. März 2005
    jo scheint ganz so zu sein^^
     
  10. #9 25. März 2005
    na haste eine Cheffe? :D ich will endlich von win weg :'(

    zu mindest hauptsächlich, nur noch zu zocken auf ner kleinen Partition oder so :)



    Helix
     
  11. #10 28. März 2005
    fur WLan am bestens mit ndiswrapper. Ich kann nicht erklären wie das funktioniert aber ich habe von einige tage das gefunden (Leider auf Französich):
    "Wifi

    La carte Wifi intégré est une carte Broadcom Corporation BCM94306 à la norme 802.11g.
    Deux solutions se posent, sachant que cette carte n'a pas ( encore ? ) de driver libre :

    * Utiliser Ndiswrapper en conjonction avec les drivers pour MS Windows (tm).
    * Utiliser les drivers payants de Linuxant

    Nous avons opté pour la solution Ndiswrapper et le résultat est très satisfaisant.
    Niveau installation, c'est plutôt simple : echo "deb http://rigtorp.se/debian/ unstable/" >> /etc/apt/sources.list
    apt-get update
    apt-get install ndiswrapper-bcm94306
    cd /usr/src/modules/ndiswrapper/
    make install
    apt-get install wireless-tools Dans la version utilisée de Ndiswrapper, il y a un léger bug dans le fichier Makefile. En effet, le chemin vers le fichier "version" est incorrect. Une fois ce léger souci corrigé, la compilation se passe bien.
    Suffit ensuite de monter le module via modconf.
    Le paquet "wireless-tools" nous permet de communiquer avec notre nouvelle interface wlan0.
    Nous pouvons modifier notre fichier d'interface ainsi : debian:/# cat /etc/network/interfaces
    # /etc/network/interfaces -- configuration file for ifup(8), ifdown(8)

    # The loopback interface
    auto lo
    iface lo inet loopback

    # The first network card - this entry was created during the Debian installation
    # (network, broadcast and gateway are optional)
    #auto eth0
    iface eth0 inet dhcp

    iface wlan0 inet dhcp
    pre-up iwconfig wlan0 essid "Votre_essid"
    debian:/# Ainsi, un simple "ifup wlan0" activera votre interface wlan0 alors qu'un "ifup eth0" activera plutôt la carte ethernet classique."
    Ich hoffe das nutzlich wird.
     
  12. #11 28. März 2005
    habs mal eben durchn translator gehaun

     
  13. #12 28. März 2005
    Thx ihr beiden :)

    werde es gleich mal ausprobieren :)


    10 für picallo, und naja Crack kann man ja leider ned bewerten :(


    Danke noch mal


    Helix
     
  14. #13 28. März 2005
    bin aufgeregt, hoffe das es klappt. Sonst hast du die Möglichkeit bei IRC (server irc.freenode.org) zu fragen.
     
  15. #14 3. Mai 2005
    helix suchst du immernoch die neueste version von zeta? muesste sie bis zum weekend haben ;)
     
  16. #15 3. Mai 2005
    Ich glaub net, dass das mit ndiswrapper geht, da Zeta ne neue Version von BeOS ist, das eigentlich net allzuviel mit Linux zu tun hat.

    schau mal auf bebits.com
     
  17. #16 10. September 2005
    Frage noch mal wegen dem zeta hat das noch einer wo rumliegen wollte es auch mal testen

    wenn es geht thx schon mal pn an mich thx
     
  18. #17 11. September 2005
    ich finde zeta die reinst e:poop: ein freund von mir hat es sich mal gekauft finde es zu kompliziert er hat es nicht mal geschaft eine Internetverbindung hinzukriegen mit zeta :O
     
  19. #18 11. September 2005
    ich würde sowieso vorher das kostenfreie BeOS vorher ausprobieren. Und ZETA ist wie gesagt halt ein Release Candicate (sowas wie ne vorabversion). einfach mal warten ob und wann es goldstatus erreicht
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zeta RC3 WLAN
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.055
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    711
  3. Mothership Zeta.

    Flash91 , 27. August 2009 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    338
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    415
  5. [Other] Zeta 1.5

    av-p , 17. Juli 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    661