Zivildienst im Rettungsdienst

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Nolte, 14. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2006
    Hey,

    ich wollte mal fragen, ob jemand schon Erfahrungen gesammelt hat, oder ob mir jemand ne i-net Seite geben kann, wo da nochmal genauer was zu steht.
    Habe selber schon beim Roten Kreuz und so geschaut, aber nur sehr wenig Informationen gehört. Habe auch schon gehört, dass es abgeschafft werden soll, da man Rettungswagen nicht mit dem normalen B-Klasse Führerschein fahren darf.

    Würde mich freuen, was von euch zu hören


    MFG Nolte
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Januar 2006
    Ich hab gehört das soll ziemlich hard sein auf dem RTW weil mann alles sieht von Leichen beim Autounfall bis zu Herzinfaktpatienten!!!

    Ich persönlich will aber auch auf den Rettungswagen weil mich Erste-Hilfe sehr interessiert!

    mfg. Viper
     
  4. #3 17. Januar 2006
    ich kenn auch welche die das gemacht haben, du musst dann am anfang vom zivi einen 1-2 wöchigen kurs machen um rettungswagen fahren zu dürfen - mehr infos hab ich auch nicht - soll aber schon spaß machen
     
  5. #4 17. Januar 2006
    Ich rede mal vom Fach ... da ich aus dem RD komme ;)
    Habe auch meinen Zivildienst im Rettungsdienst gemacht, und bin seitdem schon 4 Jahre im Rettungsdienst tätig.

    Das man immer sagt, man könne kein Blut oder keine Schwerstverletzten sehen ... stimmt meist nicht.
    Bevor man auf den Bock kommt muss man ja noch Krankenhauspraktikum machen. In der Anästhesie sieht man so ziemlich alle möglichen Organe bei den OP´s.
    Ab da habe ich gemerkt, das es ja gar nicht so schlimm ist.

    Es macht auf jeden Fall richtig viel Laune ... nicht die Opfer, sondern die Arbeit ansich. Es ist schön Menschen zu helfen/retten. Und wenn man dann noch irgendwann einen vor dem Tod bewahrten Menschen vor sich stehen hat, mit Tränen in den Augen und sich bei einem für sein Leben bedankt, ist das unbeschreiblich schön.

    Nun ja ... mir gefällts ... erkundigt euch einfach bei Rettungswachen in eurer Nähe. Im Inet findet man wenig darüber, da die Hilfsorganisationen für Zivildienst keine Werbung betreiben dürfen.

    Gruß, Gee_ToX
     
  6. #5 17. Januar 2006
    Erstmal zu der Sache mit dem Führerschein: das ist so nicht ganz richtig, da es auf den Rettungswagen ankommt, es gibt einige, die unter 3,5t bleiben.
    Ob hart ist oder nicht, kommt auf deine Persönlichkeit an. Klar, der Rettungswagen sollte eigentlich nur dahin fahren, wo er wirklich gebraucht wird und das ist bei potenzieller Lebensgefahr. Praktisch sieht es dagegen etwas anders aus.
    Außerdem werden Zivis gerne auf Krankenwagen eingesetzt und da machst du nur Transporte, die aus medizinischen Gründen nicht mit einem Taxi möglich sind.
    Um einen Krankenwagen fahren zu dürfen, musst du Rettungshelfer sein, beim Rettungswagen Rettungssanitäter. Aber zumindest der Helfer muss dir von der Zivildienststelle finanziert werden.
    Wenn du genaueres wissen möchtest, dann sprich einfach mal die Hilfsorganisationen in deiner Stadt an und schon weisst du, ob du das wo machen kannst.

    Viel Spaß
     
  7. #6 17. Januar 2006
    Jo danke, ich werde mal beim RD in meiner Region nachfragen, wie es aussieht.


    THX

    MFG Nolte
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zivildienst Rettungsdienst
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    765
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.011
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.093
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    867
  5. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.002