Zu viel Schaum beim Zähneputzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Mobb-Killa, 24. April 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. April 2009
    Ola RR-ler,

    ich hab ein Problem, was wirklich ernst ist:

    Wenn ich mir die Zähne putze schaffe ich es nicht das der Schaum im Mund bleibt, der tropft schon nach kurzer Zeit aus meinem Mund und läuft mir beim putzen auf die Hand und dann das Handgelenk runter... Was mache ich falsch? Ich hab schon verschiedene Zahnpasten ausgewählt, da ich dachte meine aktuelle schäumt vielleicht zu sehr.. aber nichts da!

    Putz technisch mach ich bestimmt nicht viel anders als IHR!

    Eine Freundin von mir putzt sich die Zähne und läuft dabei im Haus rum und nichts passiert... Nichts schäumt raus etc.. Was mache ich falsch???

    Habt ihr das Problem auch? KEnnt ihr das Problem und HABT IHR EINE LÖSUNG für mich???

    bitte nur ernst gemeinte Antworten!

    LG Mobbi Mobb

    *Edit: Hab es gerade versucht, mit den 2 Tips:

    Hab nen tropfen Zahnpasta und fast garkein Wasser verwendet..der Effekt bleibt der gleiche...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    nich so viel zahnpasta nehmen und mund geschlossen halten
     
  4. #3 24. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    hoi,

    interessante Problematik :) . Wird aber wahrscheinlich daran liegen, dass du zuviel Wasser im Mund hast. Also eventuell mal probieren die Zahnbürste nicht mit zu viel Wasser vollsaugen zu lassen... das müsste schon ne Besserung des Problems geben.

    Oder du hast zuviel Speichel im Mund oO ? Das könnte natürlich auch sein, aber dafür wüsste ich auf Anhieb keine einfache Lösung, außer sich vorm Zähneputzen nen Handtuch innen Mund zu stopfen -.-' . Aber das wäre ja auch nicht sinn der Sache :)

    Versuchs mal mit weniger Wasser ;)

    mfg
     
  5. #4 24. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    Weniger Zahnpasta, weniger Wasser auf die Zahnbürste und den Mund geschlossen halten ;)

    MfG
     
  6. #5 24. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    wahrscheinlich drückst du auch viel zu fest auf... aber mal ehrlich, so schlimm is das nun echt nich... :rolleyes:
     
  7. #6 24. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    mach den und richtig zu und schau nach vorne, z.B. in den Spiegel einerseits kann da nix mehr rauslaufen und andererseits siehst du dich dann selber und du willst dich bestimmt nicht bei sabbern sehen :-D
     
  8. #7 24. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    Das starke Schäumen könnte evtl. an der Wasserhärte liegen. Wenn das Wasser "weich" ist, dann wird auch die Schaumbildung begünstigt...
    (je weicher das Wasser, desto bessere Schaumbildung; je härter das Wasser, desto schlechter die Schaumbildung)

    Ansonsten wurde denk ich schon alles weitere, was dir helfen könnte gesagt....

    Gruß
     
  9. #8 25. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    Normal.

    Wo is das Problem; zeigt nur dass du richtig putzt.
     
  10. #9 25. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    kA, warum das so nen Problem für dich ist.
    Wenn ich Zahnpasta habe, die nicht ordentlich schäumt, dann wird direkt ne andere gekauft .<
     
  11. #10 25. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    Hab schon mehre Zahnbürsten/Zahncremes probiert und auch schon mit viel und wenig Pasta auf der Bürste bzw. nochmal wasser drauf was ich eigentlich immer mache und mir läuft nichts ausm Mund kann auch dabei rumlaufen wo ich will ;)
     
  12. #11 26. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    hast du denn ansonsten eine hohe speichelproduktion? daran kanns liegen. ansonsten: schon verschiedene zahnpasten ausprobiert, weil es gib da unterschiede von der schaumproduktion her.
    elmex zb produziert meiner meinung nach nicht so vielschaum.
    hab jetzt lieder nicht den namen einer vergleichbaren, schaumproduktionsintensiven paste.
     
  13. #12 26. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    Kopf hoch!
    dann läuft die siffe auch nicht raus, weil sogar Zahnpastaschaum nicht nach oben fließen kann ...

    Viel Erfolg
     
  14. #13 26. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    kann sein das deien zahnpasta nen geshcmack hat der bei dir die speichelproduktion nochmal extremer anregt (sowas ist bei mir z.b. bei manchem hochprozentigen der fall) vielleicht mal die zahnpasta wechseln. achja beim putzen weniger pasta+mund zu.
     
  15. #14 26. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    Was eine Problematik, ich fass es nicht ;). Wenn dir irgendwo was raus läuft, dann wird das wohl daran liegen, dass irgendwo was undicht ist. Also mein Tipp, Mund zu!.

    Und vielleicht ab und zu während dem Putzen überschüssigen Schaum ins Waschbecken spucken...
     
  16. #15 26. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    haha einige können sich hier nichtmal ihre beißerchen putzen ohne im forum nach zu fragen ^^
    mach dein maul beim zähne putzen weiter zu und wenn du merkst, dass es dir gleich aus dem mund läuft, dann spucks aus und fertig aus... darauf kann man eigentlich auch alleine kommen
     
  17. #16 26. April 2009
    AW: Zu viel Schaum beim Zähneputzen

    So die Tipps sollten jetzt langsam genügen, es wurde auch eigentlich alles gesagt.
    Um ehrlich zu sein ist es ja jetzt auch nicht so, dass es sich dabei um ein massives Problem handelt, du wirst deinen nächsten Geburtstag auch noch erleben, wenn deine Zahnpasta schäumt ;)
    Ich mach hier mal zu.

    Closed
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...