Zu W-Lan wechseln?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Deku, 20. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juli 2007
    Ich habe bei mir zuhause im moment 2 computer ans internet angeschlossen (nicht W-Lan). Das ganze funktioniert mittels Modem + Router. Jetzt hat mein Vater die Absicht W-Lan anzuschaffen, da er sich einen Laptop kauft und mit diesem auch online gehen will. Nun zu meinen Fragen^^

    Reicht es wenn ich einfach einen W-Lan router kaufe? (muss ich nichts mit dem Provider abklären?)

    Wie muss ich die anderen 2 Computer umrüsten damit sie W-Lan tauglich sind?

    Was für eine Reichweite hat so ein W-Lan Router? Der Laptop wird im Nebengebäude betrieben (ca 30-40m entfernt, geht das?)

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    Für deine beiden PC's: entweder du holst dir zwei USB Wlan Adapter oder zwei PCI WLAN Karten...

    Wie weit so ein WLAN Netz reicht, ist unterschiedlich, je nach Bauart des Hauses...
    ich habe nur EIne Wand zu durchqueren, und insgesamt 2,5 m, aber weil die Wände so massiv sind, habe ich manchmal meine Probleme, n starkes SIgnal zu bekommen..

    Obs mit dem nebengebaüde reicht , bin ich mir nciht sicher, aber auf alle Fälle würde ich dir aufrgund der Entfernung ne PCI WLAN KArte empfehlen, weil die einfach Leistungstärkerals n USB Adapter ist :]
     
  4. #3 20. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    kauf dir einen wlan router und verstärkte antennen für den router ... weriß leider nicht mehr wie die dinger heißen aber kannst ja einfach mal im elektrogeschäft nachfragen, kostet pro antene ca. 20€ (die langen, die kürzeren antennen kosten natürlich etwas weniger ;) )
    natürlich nützt deinem vater der beste router nicht wenn auf sein laptop die signale nicht empfängt =/ und wenns 30-40 meter sind und noch wände dazwischen sind wirds wirklich problematisch ... weil laptops ja auch nciht so gute wlan karten besitzen da rate ich euch zu einen "Fritz!Wlan USB Stick" kostet 30€ und hat aufm freien geläönde eine reichweite von 200 m ... steht zumindest auf der packung ;)
    achja mit dem provider musst du ncihts abklären ... doch achte darauf was du für einen router kaufst ... wenn ihr übers internet telefoniert ... da würde ich mir an deiner stelle unbedingt eine fritz box holn, weil mans dort mit der internettelefonie so einfach einstellen kann

    naja ich hoffe ich konnte dir etwas helfen ;)
     
  5. #4 20. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    Die Frage ist, ob du überhaupt die Rechner auf WLAN umrüsten musst.
    Da ja die meisten WLAN Router auch über RJ45 Anschlüsse verfügen, die du dann mit den 2 bisherigen Rechnern nutzen könntest.

    Musst halt beim Routerkauf auf die normalen LAN Anschlüsse achten und darauf, dass man externe (stärkere) Antennen anschließen kann.

    mfg
     
  6. #5 20. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    die meißten router haben ja wlan und lan.....

    und mitm provider musst du da gar nix klären :D
     
  7. #6 20. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    das mit den 30 - 40 m wird knapp es sei den es ist im freien und nicht so viele Wände dazwischen. Zwischen mit und meinem Router ist nur 1 Stahlbeton (Decke) und das funkt gerade mal so... also es darf nicht zu viele Wände sein .. ganz wichtig..
     
  8. #7 20. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    Sehe ich auch so. Es hängt in erster Linie davon ab, was für ein Gerät Du schon besitzst. Deiner Äußerung entnehme ich, dass Du bis dato einen Router verwendest, der auschließlich RJ45-Anschlüsse hat.

    Du kannst einen WLAN-Router kaufen und ihn per LAN-KAbel an den vorhandenen Router anschließen und den WLAN-Router dann möglichst günstig (ziel-)gerichtet positionieren, so daß der Empfang bei Deinem Vater besonders gut ist.

    Anders formuliert: Kauf Dir einen reinen WLAN-Router, der nur einen oder zwei Netzwerkanschlüsse und dafür eine starke Sendeleistung hat und schließe ihn als uplink an den vorhandenen Router an. Stell ihn so auf, daß die Sendeleistung in Zielrichtung besonders gut ist. Wenn Du Glück hast (bauliche Gegebenheiten) funktioniert alles wie gewünscht.
     
  9. #8 21. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    also könnte ich einen w-Lan Router an den vorhandenen router anschließen?

    ich hab euch alle mal bewertet
     
  10. #9 22. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    Hey, ne Menge an Fragen ...

    Reicht es wenn ich einfach einen W-Lan router kaufe?
    - Ja, aber es gibt eine preiswerte Möglichkeit ...


    (muss ich nichts mit dem Provider abklären?)
    - Nööö.

    Wie muss ich die anderen 2 Computer umrüsten damit sie W-Lan tauglich sind?
    - WLAN Karten sind dann notwendig, dazu ...
    - solltest du die gleiche Marke nehmen wie die des Routers
    - USB Sticks sind nicht ganz so gut

    Was für eine Reichweite hat so ein W-Lan Router? Der Laptop wird im Nebengebäude betrieben (ca 30-40m entfernt, geht das?)

    - VORSICHT, das könnte Ärger mit ... geben. Bei der Entfernung zum "Neben"gebäudde könnten noch andere Gebäude dazwischen liegen ... evtl. Antenne "ausrichten"

    Toi toi toi

    L.A:
     
  11. #10 22. Juli 2007
    AW: Zu W-Lan wechseln?

    Ja, es reicht ein reiner Router; das Gerät braucht kein eingebautes DSL-Modem.

    Der Router holt sich wie ein PC eine IP für sich selbst und Du siehst ihn vom ersten Router aus. Je nach Hersteller kann sich die Farbe der Leuchte an dem Anschluß wo du ihn einstöpselst ändern - das muß aber nicht sein.

    Wie die Kette weitergeht hängt von dem neuen Router ab. Entweder vergibt er eigenständig weiter IPs in einem eigenen Adreßbereich oder er gibt IPs von dem vorhandenen Gerät weiter (das ist umgangssprachlich formuliert).

    Bei der ersten Inbetriebnahme solltest Du darauf achten, daß nicht beide Geräte dieselbe IP haben - das kannst Du nachlesen und entsprechend einstellen, wenn notwendig.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lan wechseln
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    710
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    992
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    408
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    601
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    322