zum letzten schweinegrippethema..

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von ThoCla, 5. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #26 7. November 2009
    AW: zum letzten schweinegrippethema..

    Das werden sie auch wenn erst nach einer Obduktion nachweisen können. Sprich, erst wenn einer gestorben ist.
    Weil im Moment ist die Schweinegrippe nichts anderes als eine normale Grippe, hat den gleichen Verlauf und die gleichen Ausmaße. Deswegen gibts ja schon sowas wie Quarantäne nicht mehr.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #27 7. November 2009
    AW: zum letzten schweinegrippethema..

    So, ich hatte die Schweinegrippe anfang August.
    1. Sie ist ein ansteckender als eine normale Grippe.
    2. Sie ist nicht schlimmer (bei mir sogar harmloser) als eine "normale" Grippe.
    3. Ich würde mich nicht impfen lassen, es sind bloß zu viele Medikamente auf dem Markt und die Industrie will diese nicht weggwerfen sondern darauß profitieren. Deswegen versuchen sie alles um die Menschen zur Impfung zu überzeugen.

    Tamiflu oder die anderen Impfstoffe haben oft noch gefährliche Nebenwirkungen als die Grippe selbst, was einigen wohl nicht bekannt ist.
     
  4. #28 7. November 2009
    AW: zum letzten schweinegrippethema..

    mach sport,ernähre dich gesund + zink dann stärkste dein imunsystem,da brauchste keine impfung...alles nur panikmache.Ich lasse mich nicht impfen.


    MfG Sm0k3
     
  5. #29 7. November 2009
    AW: zum letzten schweinegrippethema..

    Und die Politiker die käuflich sind. Leider ist heutzutage alles was auf zwei Beinen steht und sprechen und denken kann korrupt und für Geld zu haben.
     
  6. #30 7. November 2009
    AW: zum letzten schweinegrippethema..

    Die Schweinegrippe ist die harmloseste Scheißgrippe aller Zeiten.

    Was haben die Medien nicht schon alles aufgebauscht, von dem ich heute nichts mehr höre und vom einen auf den anderen Tag nicht mehr davon in den Medien berichtet wurde?

    Erst war es BSE, dann SARS, die Vogelgrippe und jetzt die SchweinePEST und jetzt die Schweinegrippe. Nichts von all dem war jemals wirklich gefährlich und wurde von den Medien zu einem riesigen Luftballon aufgepustet, der schneller wieder platzte, als er Monate lang aufgeblasen wurde.

    Der ganze Kram ist nur dazu da, dass sich die Taschen der Pharmakonzerne füllen.

    Die meisten Leute, die Schweinegrippe hatten, haben dies nicht mal bemerkt.

    Die jetzige Form der Schweinegrippe ist gegenüber einem gesunden Immunsystem so harmlos wie ein Kleinkind, welches sich mit Vitali Klitschko anlegen will.

    Die jetzige Form der Grippeimpfung ist nur gegen die JETZIGE Form des Schweinegrippevirus gedacht, die, wie eben erwähnt total harmlos ist. Wenn der Virus mutiert, wovor ja alle Angst haben, dann ist die jetzige Impfung zu nichts mehr zu gebrauchen und eine neue müsste her. Was also bringt es mich jetzt gegen die Pipifax-Schweinegrippe-Variante impfen zu lassen? Das Immunsystem baut sowieso eine Resistenz gegenüber der jetzigen Variante auf. Ganz von selbst.
    OHNE, dass ich mir ungeprüften Impfstoff mit eigentlich unzulässigen Inhaltsstoffen reinknallen lasse, mit QUECKSILBERhaltigen Wirkverstärkern die alles andere als harmlos oder gar, wie hier schon angenommen wurde, TOLL sind.

    In Schweden sind schon über 8 Menschen ein paar Stunden nach der Schweinegrippeimpfung (die aber NICHT die Schweinegrippe hatten) gestorben, was von den Medien totgeschwiegen wird, die allesamt ein schwaches Immunsystem und chronische Vorerkrankungen hatten.

    Gerade für solche Leute wird die Impfung aber empfohlen und das ist meiner Ansicht nach ungenierter Mord am Volk, nur um eine dämliche Impfung zu rechtfertigen die schädlicher ist als das, was sie bekämpfen soll.

    Ich würde einen Teufel tun mich impfen zu lassen als schwangere Frau oder eben jemand mit chronischen Leiden.

    Selbst die meisten Ärzte in Krankenhäusern lassen sich bewusst nicht impfen, die ja gerade im VirenHERD stehen. Wenn selbst diese Leute das für Affenkram halten, dann sollte man sich Gedanken machen.
     
  7. #31 7. November 2009
    AW: zum letzten schweinegrippethema..

    Moinsens !

    Ich halte gar nichts von dieser Impfung weil ,

    Wenn man die Schweinegrippe wirklich hat, denn ist nen Arzt wohl auch in der Lage das zu erkennen und sie zu behandeln ...

    Ich war mit meiner Frau auch am überlegen und wir sind zu dem Entschluss gekommen , das
    wir und auf gar keinen Fall Impfen lassen werden ..

    Und unserer Tochter werden wir das schon gar nicht antun ;)

    ( Ich denke , das die Nebenwirkungen nicht ohne sein können ) und mal erlich , wie viele Leute sterben jeden Tag auf Deutschlands Straßen ...

    Kommt für mich also gar nicht in Frage !

    Ducki
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - zum letzten schweinegrippethema
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.928
  2. WLan für PC zum zocken

    silver2k3 , 8. Januar 2019 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    5.554
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.872
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.249
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    4.432