Zwei Jahre auf Bewährung für versuchte Erpressung von Cruise

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von !yoshi, 12. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Januar 2008
    Nach der versuchten Erpressung von Hollywoodstar Tom Cruise ist ein US-Bürger nur knapp einer Gefängnisstrafe entgangen.
    Ein Gericht in Los Angeles verurteilte Marc Gittleman zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Dollar (2027 Euro). Der 34-jährige Computerfachmann hatte bereits kurz nach seiner Festnahme Mitte vergangenen Jahres den Diebstahl von Fotos der Hochzeit des Schauspielers mit Katie Holmes gestanden. Die Bilder befanden sich auf einer Festplatte, die er reparieren sollte.

    Stattdessen bot Gittleman gemeinsam mit einem Komplizen die Fotos dann dem Paar für 1,3 Millionen Dollar zum Rückkauf an. Gittleman zeigte sich bei der Gerichtsverhandlung zutiefst zerknirscht über seine Tat, die "unvorstellbare Schmach über mich und meine Familie gebracht hat". Der Richter bezeichnete den Erpressungsversuch als "impulsiven Akt". Gittlemans Komplize David Hans Schmidt war Ende September tot in seiner Wohnung im Bundesstaat Arizona gefunden worden. Die Ermittler gehen von Selbstmord aus.

    Cruise war bei der Anhörung nicht anwesend. Er hatte seine Kollegin Katie Holmes im November 2006 in einem mittelalterlichen Schloss in Italien geheiratet. Die Bildrechte wurden damals exklusiv an drei Zeitschriften verkauft.

    Quelle

    Mfg ymaas
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Januar 2008
    AW: Zwei Jahre auf Bewährung für versuchte Erpressung von Cruise

    Naja Tom Cruise hats verdient#
    Scientology freak
     
  4. #3 21. Januar 2008
    AW: Zwei Jahre auf Bewährung für versuchte Erpressung von Cruise

    Tja, so kanns gehen, wenn man fremdes Eigentum klaut und es an die Besitzer verkaufen will, es sei denn man hat die Fotos von Paris Hilton, die kann man dann gerne an die Zeitschriften verkaufen.
    Aber warum gleich Selbstmord?
     
  5. #4 21. Januar 2008
    AW: Zwei Jahre auf Bewährung für versuchte Erpressung von Cruise

    erst denken
    dann handeln :rolleyes:
     
  6. #5 21. Januar 2008
    AW: Zwei Jahre auf Bewährung für versuchte Erpressung von Cruise

    lol owned^^

    Aber doch schon ne relativ milde Strafe für amerikanische Verhältnisse...ich hätte die Bilder an ne Zeitschrift verkauft und drum gebeten anonym zu bleiben, btw würde das Gericht die Redaktion dafür verantwortlichen machen können?
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...