Zwei PC's im Netzwerk verbinden

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Apfelbusch, 3. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. März 2008
    So die überschrift klingt ja eigentlich ganz simpel, jedoch is das problem, das der PC1 mit Internet laufen soll und PC2 ohne Internet laufen soll.
    Jedoch sollen PC1 und PC2 im Netzwerk miteinander verbunden sein.
    PC1 hat ne Netzwerkkarte onboard (darüber läuft das Internet, welches wiederum über ne FritzBox hergestellt wird) und ne Netzwerkkarte noch extra eingebaut. Von dieser Netzwerkkarte geht ein Cross-over zum PC2 in die onboard Netzwerkkarte.
    Beide PC's findes sich im Netzwerk selber, jedoch keiner den anderen. Mit PC1 kann ich ins Internet. Selbst anpingen geht auch.
    In der Arbeitsgruppe "ARBEITSGRUPPE" worin beide sein sollten, find ich jeweils nur einen, d.h. bei PC1 find ich in der ARBEITSGRUPPE nur PC1 usw.
    Sonst kommen keine Fehlermeldungen bezüglich Netzwerkproblemen. Bei den Karten die über Cross-over verbunden sind, musste ich die IP selber zuweisen, sonst wurde gemeckert. Die karte mit Internet bezieht sie automatisch.

    Soweit so gut, nur wie krieg ich das hin das sich jetz beide PC's im Netzwerk finden ?
    Fragt nich wieso der eine PC kein Internet haben soll. Das ganze wirrwarr is nich für mich. Ich stell hier nur die Frage ;)

    Noch zu sagen is, das die Windowsfirewall deaktiviert is.

    Vorschläge ? Ideen ? Is das überhaupt möglich ???
    Danke im Vorraus!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. März 2008
    AW: Zwei PC's im Netzwerk verbinden

    Also wenn ich das richtig verstanden habe willst du das PC2 nicht ins Internet kommt aber ins normale Netzwerk und mit PC1 oder anderen Komunizieren zu können!. Also entweder du richtest bei PC 1 ein Brige ein aber dann kann klaube ich der rechner auch ins internet. Option nummer 2 ist du hast einen MangebarenSwitch oder Router an den du auch PC2 anschliesst aber diesem den zugriff ins Internet verweigerst. Dann gibt es noch ne wariante du setzt einen Proxy im Netzwerk auf über den alle Clinets im Netzwerk gehen müssen dadurch kann PC2 nicht ins Netzwerk wenn du ihn aussperrst.
    Das sind lösungen die mir auf die schnelle einfallen
    hoffe das es vielleicht was bringt

    bye gb97
     
  4. #3 4. März 2008
    AW: Zwei PC's im Netzwerk verbinden

    kann man die fritzbox nicht so konfigurieren dass einem rechner der zugriff zum internet verhindert wird? ich hatte leider noch nie so ein teil in der hand, bei ner normalen box/router wie ich se kenne ist ein administratortool dabei welches es ermöglicht bestimmte mac-adressen den zugriff zum internet zu verhindern.

    eine andre möglichkeit:
    zweite netzwerkkarte in den pc1 rein, an diese den pc2 hängen. solange du die internetverbindung am ersten pc nicht bridgets sieht der 2te nie was von der weiten welt ;)
     
  5. #4 4. März 2008
    AW: Zwei PC's im Netzwerk verbinden

    @Vorposter: Könnt ihr nicht lesen oder seid ihr vermindert aufnahmefähig?
    Also wenn PC1 und PC2 direkt miteinander verbunden sind und PC1 zusätzlich direkt mit dem Modem verbunden ist, kommt PC2 sowieso nicht ins Internet, außer PC1 wird als Gateway für PC2 konfiguriert und bei PC2 wird als Gateway PC1 eingetragen! (Das ist standartmäßig NICHT der Fall.) Also schon einmal ein "Problem" weniger.
    Was mich allerdings wundert ist, dass die direkte Verbindung nicht funktioniert. Poste mal bitte die Betriebssysteme der beiden PCs und welche IPs du den beiden PCs gegeben hast (bei PC1 natürlich nur die von der zusätzlichen Netzwerkkarte). Hast du den Assistenten zum Einrichten von kleinen Privat- oder Firmennetzwerken ausgeführt oder "nur" bei den TCP/IP Einstellungen rumgewerkelt?
     
  6. #5 4. März 2008
    AW: Zwei PC's im Netzwerk verbinden

    also in PC 1 der schon im netz hängt ist eine 2 netzwerkkarte eingebaut die du mit dem PC2 verbunden hast und manuelle IPs eingestellt hast
    soweit alles richtig und es müsste auch funktionieren

    wie ich jetzt verstehe willst du ihn einfach nur im lokalen netz sehen
    mach einfach mal einen ping.... auf pc2 (also auf die ip)
    weil ab und zu kann es sein besonders bei windows das windoof einfach nur eine karte bein systemstart auswählt und darüber dann alles beziehen will
    man muss es genau definieren sonst siehst du den pc aber hast kein inet
    oder du hast inet aber siehtst keinen pc
    hatte das selbe problem mit meinem laptop mit WLAN und LAN
    google einfach mal ein bisschen oder ich glaube du kannst das auch über die msconfig festlegen

    hoffe konnt dir helfen


    EDIT :// der user über mir war schneller :D :D
     
  7. #6 4. März 2008
    AW: Zwei PC's im Netzwerk verbinden

    Danke für eure Hilfe! Bin nochma alles durchgegangen, IP's neu verteilt, Treiber neuinstalliert und musste feststellen, das mein Cousin (bei dem ich das ja einrichten sollte) noch ne wunderbare Norton Firewall im Hintergrund hat laufen lassen. Erst mit hijackthis konnte ich sehn das da noch was lief.
    Naja, kurzer Hand hab ich den Müll halt runtergeschmissen, weil man die Firewall nicht einma manuell deaktivieren konnte. Dann ging der ganze Spaß auch endlich!
    Trotzdem danke. BW's habter!
     
  8. #7 5. März 2008
    AW: Zwei PC's im Netzwerk verbinden

    Norton ist sowiso nur rotz....
    würd ich nie installieren!!!!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...