Zweiter Lüfter einbauen, wie?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Lupina, 8. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. April 2006
    Hallo,

    ich habe einen "Arctic Cooling Super Silent 4 Pro" Lüfter und irgendwie reicht der nicht, ich habe das Gefühl als würde mein PC zu heiss werden wenn ich den lange anlasse z.B 4 Stunden ist der hinten bei den USB Anschlüssen z.B so heiss das man ihn kaum anfassen kann. Die Kühlung von meiner ATI Radeon 9700 scheint auch nicht ausreichend zu sein, mein Tower wird einfach zu heiss.

    kann mir einer eine Anleitung bitte nennen wie ich einen zweiten Kühler in meinem Rechner einbaue? Habe Angst das mir der Rechner kaputt geht auf dauer durch die überhitzung denn mein festplattenproblem scheint sich auf die Wärme zu übertragen und daher bleibt mein Rechner auch dann ständig hängen. (Nach gewissen Stunden)

    Vielen Dank schon mal

    Lupina
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. April 2006
    Mach mal bitte ein Pic von deinem PC, eins wo der Lüfter drauf ist, eins wo man ihn von der Seite her sieht, falls kein windowkit, seite abmachen.

    dann kann ich dir helfen und sagen wo und wie rum du ihn einbauen musst
     
  4. #3 8. April 2006
    Genau für diese Frage wäre jetzt ein Tutorial-Forum perfekt!!!!!
    nen bischen Werbung machen für meine Umfrage. Bitte wirklich mal dafür sein ;(


    Aber ich will dich ja nicht im Regen stehen lassen. Willst du einen neuen Lüfter einbauen, oder willst du den von der CPU oder Graka austauschen?
     
  5. #4 8. April 2006
    Moin,

    normalerweise sind bei aktuelen Gehäuse, jeweils vorne und hinten Möglichkeiten zusätzliche Lüfter einzubauen, meist 80er Durchmesser. Auf Deinem Mainboard sollten zuusätzlich zu Deinem Anschluss für den Prozessorkühler noch zwei Anschlüsse für weitere Lüfter sein. Dort kannst du Lüfter mit sogenannten 3-Pin Molex-Anschluss reinstecken. Vorteil dabei ist, dass die Lüfterdrehzahl der Zusatzlüfter dann per Bios überwacht wird. Sieh Dir dazu das Handbuch zum Mainboard an.
    Du solltest Dir bei Temperaturproblemen ruhig zwei Lüfter holen, unzwar einen für vorne am Geäuse, der frische Luft hineinbläst und einen für hinten, der heisse Luft aus dem Gehäuse heraus bläst. Damit sollten dann Deine Hitzeprobleme der Vergangenheit angehören.

    gruss
    Neo2K
     
  6. #5 8. April 2006
    Hm ich dachte ehrlich gesagt daran einfach noch einen Einzubauen so das es im endeffekt drei Lüfter sind der wo im mainboard ist der von der Graka und dann den anderen da der Arctica Lüfter ziemlich neu ist seit Mai 2005 dürfte der noch nicht kaputt sein und den Seitendeckel habe ich auch noch offen eigentlich dürfte der sich nicht erhitzen putzen wegen Staub mache ich 2 mal am tag immer vor Betriebnahme
     
  7. #6 8. April 2006
    Wenn du nur Extralüfter einbauen willst, hat Neo2K schon alles gesagt. Vllt brauchst du noch Schrauben. Bekommst du bei deinem örtlichen PC-Händer (normalerweise) gegen nen bischen Trinkgeld.

    Das Gehäuse solltest du, wenn du dir extra Gehäuselüfter einbaust, nicht offen lassen.

    Solltest du dich dennoch für den Austausch z.B. des Grakakühlers entscheiden, ist eine kleine bebilderte Anleitung meißtens beiligend. Z.B. bei diesem Exemplar passend für deine 9700.

    Und zweimal am Tag reinigen ist übertrieben. Reinige lieber einmal im Monat dein Zimmer, und dann noch schnell den PC. Das reicht locker aus :D
     
  8. #7 8. April 2006
    wenn du ahnung hast, würde ein neuer cpu kühler auch nicht schaden , deiner ist schon recht mies :)

    scythe ninja zb , fummliger einbau aber einer der besten lukü
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zweiter Lüfter einbauen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    970
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.094
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    522
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    854
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.245