1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wissenschaft

News, Trends, Artikel und Ratgeber zum Thema Wissenschaft

  1. zika-virus-hirntumor-krebs.jpg
    Bei Erwachsenen Menschen könnten die normalerweise durch Mückenstich übertragenen Viren zur Behandlung von aggressiven Hirntumoren genutzt werden, da sie gezielt die resistenten Krebs-Stammzellen schädigen.
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 2070
  2. salz-herzinsuffizienz.jpg
    Salz ist ein lebenswichtiger Nährstoff und wichtigstes Würzmittel. Doch zu viel des Guten, wie nun erneut eine Langzeitstudie aufzeigt, kann dem Körper schaden. Ein hoher Salzkonsum verursacht nicht nur hohen Blutdruck sondern erhöht demnach das Risiko für die Entwicklung einer Herzinsuffizienz unabhängig vom Blutdruck um das doppelte.
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 1   Leser: 5553
  3. seidenweber-spinne.jpg
    Der menschliche Körper regeneriert die Herzzellen nicht neu wenn sie einmal abgestorben oder beschädigt sind. Nach einem Herzinfarkt trägt das Herz meist einen dauerhaften Schaden davon. Bisher war es nur theoretisch möglich, die beschädigten Zellen durch neues Gewebe zu ersetzen, denn dafür sind dreidimensional gezüchtete Herzmuskelzellen nötig - jetzt ist es Forschern gelungen...
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 7152
  4. todeszone-sauerstoff-usa-mexiko-golf.jpg
    Vor der Küste des US-Bundesstaats Louisiana erstreckt sich die größte Todeszone im Golf von Mexiko seit Beginn der Aufzeichnungen 1985: selbst die pessimistischen Prognosen der Wetter und Ozeanbehörde NOAA wurden übertroffen. Das Gebiet reicht von Texas bis nach Florida und ist mit einer Fläche von 23.000 Quadratkilometern neun mal so groß wie das Saarland. In diesen Teilen des Golfs ist der...
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 7950
  5. hunde-katzen-tierfutter-fleisch.jpg
    Sind fleischfressende Haustiere Umweltsünder? Hunde und Katzen haben leider auch Nebenwirkungen für die Umwelt und das nicht wenig. Allein durch die benötigte menge Fleisch, hinterlassen die Tiere überraschend große ökologische Fußabdrücke, wie aktuelle Studien aufdecken. So verursacht ihr Fleischkonsum jährlich indirekt 64 Millionen Tonnen CO2, das entspricht dem Ausstoß von 13 Millionen...
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 7764
  6. sonnencreme-giftig-chlor.jpg
    Bisher wurde Sonnencreme in Verbindung mit Chlor in Badewasser nicht ausreichend untersucht, neue Analysen von Forschern der Lomonosov Moscow State University zeigen bedenkliche Ergebnisse. Teile der Sonnencreme (Avobenzon) reagieren mit Chlor zu giftigen Stoffen. Auch andere Kosmetik-Produkte können solche Reaktionen auslösen. Wer Schwimmbäder besucht sollte möglichst kurz ins Wasser...
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 2   Leser: 6595
  7. bev2-virus-sturkturanalyse-roentgenlaser.jpg
    Die Struktur von Viren, lässt sich künftig, dank Röntgenlaser, deutlich schnell bestimmen. Die Strukturanalyse der Virenoberfläche ermöglicht es, die Form des Erregers Atom für Atom zu bestimmen. So können Medikamente, die an der Virushülle andocken, durch die genauere Formgebung schneller und genauer entwickelt werden. Die Wirkstoffe bzw Moleküle klammern sich an den Virus und behindern so...
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 4949
  8. asgardia-weltraumnation.jpg
    Die erste Weltraumnation namens Asgardia hat starken Zulauf, letztes Jahr entschieden etwa 200.000 Menschen, dass sie nicht mehr auf der Erde leben wollen und registrierten sich als Bürger. Ziel des Projekts ist es ein System von Satelliten in den Orbit der Erde zu bringen, welches die zukünftige Heimat der Bewohnern dieser Nation wird. Der selbsternannte Staatschef von Asgardia kündigte an,...
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 3   Leser: 6724
  9. empathie-test.jpg
    Menschen mit guter Empathie können Gefühle sowie Absichten eines anderen an dessen Augen ablesen. So funktioniert ein neuer Augentest zur Messung kognitiver Empathie. Anhand mehreren Fotos von Augenpaaren sollen die Probanden bestimmte Eigenschaften wie misstrauisch, sympathisch, dominant oder zufrieden zuzuordnen. In Kombination mit einer Erbgutanalysen haben Wissenschaftler jetzt in der...
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 5   Leser: 6940
  10. diaet-laenger-leben-wenig-essen.jpg
    Die ältesten Menschen sind durchschnittlich eher Schlank und essen relativ wenig. Das könnte ein Hinweis sein, das weniger Nahrung das Leben verlängert. Eine Studie bei Tieren zeigt tatsächlich ein deutliches Ergebnis, warum genau das so ist, untersuchen die Forscher.
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 2   Leser: 3018
  11. bohrloch-mars-curiosity.jpg
    Zwei neue Studien zeigen das Leben auf dem Mars möglich war.

    Der junge Mars besaß viele Millionen Jahre lang alle Voraussetzungen für eine lebensfreundliche Umwelt. Das schließen Forscher aus neuen Bodenanalysen des Marsrovers Curiosity. Die Daten liefern Belege für ein relativ stabiles Klima auf dem heute Roten Planeten.
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 12   Leser: 4712
  12. CRISPR-Cas9-Genschere.jpg
    Die Genom-Schere CRISPR/Cas9 gilt als besonders exaktes Werkzeug der Molekularbiologie. Doch nun zeigt eine Studie, dass die Methode nicht fehlerfrei ist. Demnach reparierte die Genschere im Laborversuch bei Mäusen nicht nur die anvisierte Mutation, sondern verursacht viele weitere Veränderungen im Erbgut. Das Brisante dabei: Gängige Algorithmen, die Forscher für die Vorhersage solcher...
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 1   Leser: 3180
  13. kalte-flecken-galaxien-loch-multiversum.jpg
    In der Hintergrundstrahlung des Universums gibt es einen kalten Fleck auf der südlichen Hemisphäre. Ruari Mackenzie und Professor Tom Shanks vom Zentrum für extragalaktische Astronomie der Universität Durham haben nun gezeigt, dass es keinen ausreichend großen Bereich ohne Galaxien gibt, die den kalten Fleck erklären könnten. Diese Erkenntnis fordert das Standardmodell der Astrophysik heraus,...
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 2316
  14. gerste-bier-brauen.jpg
    Wenn es nach dem internationalem Forscher-Team aus 77 Forschern geht, soll Gerste ertragreicher, Bier und Single Malt Scotch besser werden. Das soll mit Hilfe des gewonnenen Wissens aus dem Genom der Gerste gelingen, welches nun komplett entschlüsselt ist. Zehn Jahre haben die Forscher in aller Welt dafür gebraucht, alle Gene im Gerstengenom präzise zu lokalisieren und zu entschlüsseln. Es ist...
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 1   Leser: 2204
  15. tagtraume-traum-konzentration.jpg
    Gedankliche Aussetzer am Tage sind nicht zwangsläufig als Fehler im System zu werten. Vielfach entscheiden wir uns bewusst dazu, unseren Gedanken freien Lauf zu lassen und, wie Forscher nun herausfanden, profitieren mitunter davon.

    Dass uns Konzentration im Alltag sehr wichtig ist wird uns seit der Kindheit als Ratschlag mit auf den Weg gegeben. Forscher belegen nun, dass auch...
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 2582
  16. mensch-geruchssinn-ratte.jpg
    Das der Mensch einen schlechteren Geruchssinn hat, ist womöglich nur ein Mythos aus dem 19. Jahrhundert. Womöglich ist die menschliche Nase der des Hundes gar nicht so stark unterlegen wie vermutet.
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 2151
  17. wald-spaziergang-senkt-krebsrisiko.jpg
    Japanische Wissenschaftler fanden heraus, dass sich die Zahl der natürlichen Killerzellen im menschlichen Blut durch ausgiebige Waldspaziergänge erhöht. In einem Versuch schickten sie männliche Studienteilnehmer auf einen dreitägigen Waldurlaub, und später auch eine Gruppe Frauen im Alter zwischen 25 und 43 Jahren. Das Blut der Probanden wurde täglich getestet und schon am ersten Tag im Wald,...
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 4   Leser: 3820
  18. aufbau-netzhaut-auge-funktion.jpg
    Für einige blinde Menschen, deren Netzhaut keine Lichtsignale empfängt, können möglicherweise geheilt werden. Voraussetzung ist, dass die Nerven hinter der Netzhaut, welche die Signale ans Gehirn senden, noch funktionsfähig sind. Wissenschaftler der Okayama University in der gleichnamigen japanischen Präfektur haben an Ratten mit Erfolg eine künstliche Netzhaut getestet....
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 1901
  19. wachsmotte-raupe-frisst-plastik.jpg
    Die Raupe der Großen Wachsmotte frisst sich mühelos durch eine Plastiktüte und sorgt in ihrem Verdauungstrakt für deren biologische Zersetzung. Untersuchungen konnten ausschließen das dabei gefährliches Mikro- oder Nanoplastik entsteht. Die Larve löst den Kunststoff also völlig auf und zerkleinert ihn nicht nur.
    Kategorie: Wissenschaft   Kommentare: 1   Leser: 7403
  20. 640px-Soyuz_National_Space_Centre.jpg
    Der Absturz von "Sojus 1" und der Tod des Moskauer Kosmonauten Komarow waren ein harter Schlag für die ambitionierte sowjetische Raumfahrt. Die Führung in Moskau hatte schließlich das Ziel ausgegeben, als erstes Land der Welt den Mond mit einem bemannten Raumschiff zu umrunden und später auf dem Erdtrabanten zu landen. Unter Hochdruck entwickelten Ingenieure den neuen...
    Kategorie: Wissenschaft   Leser: 1840
  • Annonce

  • Annonce