600€ Gamer PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von FluxTex, 18. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2008
    Morgen,
    vorab muss ich euch sagen, dass ich nicht viel Ahnung mit PCs hab; nur Grundkenntnisse und vielleicht noch ein bisschen mehr.
    Weihnachten ist vor der Tür, da muss ein neuer PC her.
    Ich bin durch Zufall auf die sympatische Internetseite AGANDO Shop gekommen.
    Ich bin noch Schüler also besitz ich auch nicht wirklich viel Geld.
    So zu meiner Vorstellung in Sachen PC:
    -Sollte ca. 600Euro kosten
    -Ich möchte Spiele, wie Fallout3, CoD5, Farcry2,... , ohne ruckeln und sonstiges spielen können
    -Office brauch ich auch
    -Betriebssystem wäre nicht schlecht kann ich aber notfall auch verzichten

    Ich hätte auf Agando diesen PC entdeckt, der aber etwas billiger sein könnte.

    AGANDO fuego 8400c2 plus
    Gehäuse: Thermaltake Xaser VI schwarz/rot
    Netzteil: 500Watt Super Silent
    Prozessor: Intel Core2Duo E8400 2x 3,0 GHz
    RAM Speicher: 2GB DDR2-RAM PC-800 (2x 1GB)
    Grafikkarte: Nvidia GeForce 9800GT 512MB GDDR3
    Festplatte: 250GB S-ATA2, 300MB/Sek.
    Laufwerk: DVD-Brenner 22x Dual-Layer LG
    Floppy / Cardreader: 3,5" Floppylaufwerk (1,44MB)
    Betriebssystem: Windows Vista Home Premium 32-Bit
    Office Software: Office-Suite OpenOffice 2.0

    So nun zu meinen Fragen:

    An welchen Komponenten sollte kann man sparen?
    Passt die Zusammenstellung als Gamer-PC?
    Würdet ihr eine andere Internet-Seite zum Kauf empfehlen?

    Schon mal vielen Dank im vorraus.
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    also ich bin auch kein hardwarefreek, aber ich würde dir auf jeden fall empfehlen nicht am ram zu sparen,...bei nem 600€ pc sind 2gb dann doch bissel wenig - ram kostet ja kein geld mehr
     
  4. #3 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    den E8400 hab ich mir letztens auch bestellt. Statt ner 9800GT allerdings ne Gainward HD4850 Golden sample. Werkübertaktet und mit anderem lüfter. damit kann man denke ich nichts falsch machen. hab für meine 147 euro bezahlt und ist in der graka toplist auf platz 8, während die 9800gt auf platz 15 liegt
    Grafikkarten-Charts / Grafikkarten Rangliste - Hardware-Infos
    also damit sollte man dann wirklich alles flüssig spielen können und wie smole schon sagte würde ich mir eher 2 gb holen, oder 4. bei mindfactory gibts gerade guten ram,1024 - 800 für 9,50.

    ansonsten muss man dann gucken ob man vista 64 bit nimmt. wegen ram oder weils ggf. bessere performance gibt. ich denke das treiberproblem sollte mittlerweile gelöst sein.
     
  5. #4 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    Willst du einen Fertig PC.
    Oder kannst du auch Selber zusammen bauen?

    Wenn selber zusammen bauen (aber ohne Windows)
    So, ABER wir Modifizieren das ganze, weil ich sehe das dir auch eine kleine Festplatte ausreicht
    zudem nehmen wir den CPU-Kühler raus da ja der Boxed ausreicht. Ich entnehme nämlich das du keine Ahnung hast und somit auch nicht Übertakten willst :)
    Gut und Billig kannste hier bestellen
    Da kannst du dir auch gleich dein PC zusammen bauen lassen, müsstest aber einen anderen Grafikhersteller nehmen:)

    mfg. DiskoDirk
     
  6. #5 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    Selber zusammenbauen würde ich vielleicht noch grade so hinbekommen, aber da bin ich mir zu unsicher. Also bevorzuge ich lieber schon einen zusammengebauten.
     
  7. #6 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    für Euro 650,- - Aufsteiger System, sehr gutes P/L Verhältnis, schnell, sehr oft kann man auch in hohen Auflösungen über 1280x1024 mit max. Details zocken
    CPU: Intel Core 2 Duo E8400 boxed
    CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Groß Clockner
    Festplatte: Samsung SpinPoint F1 640GB 16MB SATA II
    RAM: A-DATA Vitesta DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5
    Mainboard: ASUS P5QL Pro, P43
    Grafikkarte: Gainward Radeon HD 4850 Golden Sample, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0
    DVD-Brenner: Samsung SH-S223Q SATA schwarz bulk
    Gehäuse: Antec Three Hundred schwarz
    Netzteil: be quiet Straight Power 450W ATX 2.2

    Ist eine Config von Chris...
    Da kannste eigentlich nicht soviel falsch machen ;)
    Wenn du z.B. bei Alternate bestellst kannste dir für 20€ oder so den auch schon zusammenbauen lassen! ;)

    mfg
     
  8. #7 18. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: 600€ Gamer PC

    Systemkonfiguration inkl. TFTs + PC Stromrechner + Service Topliste - RR:Board

    ich kanns nur immer wieder sagen!

    wenn du den für 525 etwas schneller haben willst: nimm statt dem E7300 den E8400 und du solltest ziemlich genau bei deinem budged sein!


    bestellen würde ich HIER ! da kannst du ihn dir auch für 20€ zusammen bauen lassen.

    hoffe konnte helfen. greeze wurm
     
  9. #8 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    Danke habt mir sehr geholfen. Ich überdenke das alles nochmal und werde demnächst dann meinen Kaufvorschlag nochmal posten.
     
  10. #9 18. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: 600€ Gamer PC

    hmm gugg ma hier rein hab mir auch schon helfen lassen das einzigste was du mit meinen komponenten noch brauchen würdest wär nen netzteil ^^

    hoffe konnte helfen

    greeTzt Testament
     
  11. #10 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    Zuerst wollte ich bei hardwareversand einen pc zusammenstellen. Dort haben sie aber keine RAM-Teile mehr gehabt. Außerdem hab ich nicht alle Teile, die ihr mir geraten habt, dort gefunden.
    Also bin ich auf alternate. Und hab jetzt komischerweise eine gesamtsumme von 829,23 euro. Es kann nicht nur an dem Betriebssystem liegen, da dieses nur 72,90 kostet.
    Das is mir leider zu teuer.Ich bitte um Tipps.
    Hier das was ich bei alternate angegeben habe:

    Komplett-PC
    Komplett-PC (Kosten für Zusammenbau, HD4850 PCS, Windows Vista Home Basic 64-Bit, Core 2 Duo E8400, Straight Power BQT E6-450W, Three Hundred, SH-S223Q, P5QL PRO, HE322HJ 320 GB, DIMM 4 GB DDR2-800 Kit)

    Gesamtsumme:
    € 829,23*
     
  12. #11 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    Alternate ist bekannt dafür, dass die Komponenten teuerer als woanders sind.
    Für 830€ auf jeden Fall zu teuer.
    Dafür bekommt man schon ein System mit einem E8400, 4870, 4GB DDR2 und Betriebssystem.
     
  13. #12 18. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    Gibt es noch andere nützliche Seiten wo ich mir einen zusammenstellen kann?
     
  14. #13 18. Dezember 2008
  15. #14 18. Dezember 2008
  16. #15 18. Dezember 2008
    Das is ja das Problem die haben keine RAM mehr und auch nicht alle Teile die mir empfohlen werden.


    Die bauen mir den aber nicht zusammen, also cih hab auf jedenfall nichts gefunden. Und wenn ich auf komplette Computersysteme gehe, dann komm ich bloß wieder auf Agando mit der ich die erste Zusammestellung von mir euch dargestellt habe.

    *push* kennt keiner mehr andere Seiten wo man billig einen pc zusammenstellen kann?

    Und ich hab in meinem pc eine 2te 500GB Festplatte drin. Kann ich die selber rausbaun und in den neuen PC einfach so reinbaun, oder gibt es da irgendwelche Hacken?
     
  17. #16 19. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: 600€ Gamer PC

    Versuch ihn doch einfach selber zusammen zu bauen, ist überhaupt net schwer...

    Und du solltest evtl ein bisschen darauf achten wo du bestellst. Z.B. Alternate, Mix-Computer usw. sind wenns um Service und Pünktlichkeit geht absolut miserabel. Habe dort selber schlechte Erfahrungen gemacht und höre auch das selbe von Freunden die dort bestellt haben.

    Das beste ist bei hoh.de - PC Hardware Shop - günstige Notebooks und Tablet PCs zu bestellen und selber zusammen zu bauen. Habe bei hoh schon falsch bestellte Sachen zurückgeschickt und auch von der Garantie gebrauch gemacht und jedesmal ging der Umtausch sehr schnell und ohne Murren. Bei den anderen ist dies eher selten der Fall...

    Hier mal eine Zusammenstellung wie ich Sie für das Geld nehmen Würde:

    No File | xup.in

    Sind alles Markenkomponenten, brauchst halt nur noch ca. 30 € für ein Gehäuse deiner Wahl und evtl. WinVista für 80 €. Versand ist kostenlos...
     
  18. #17 20. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: 600€ Gamer PC


    Hört sich gut an...nur kann ich leider aus dem 2ten Link nicht genau rauslesen was was ist. Sind da irgendwelche Änderungen zu den vorherigen PCs? Wenn ja welche?

    P.S.:Ja ich stelle viel Fragen, aber bei soviel Geld will ich mir sicher sein ;-)
     
  19. #18 20. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    Das Mainboard und der Ram sind anders, wobei das fast geschmackssache ist. Die anderen Zusammenstellungen sind auch O.K., ich persönlich habe mit Gigabyte Mainboards und OCZ Ram die beste Erfahrung gemacht. (Mein letzter A-Data Ram war direkt nach dem Kauf defekt und nach dem umtausch hielt er 4 Wochen...)

    Und halt wie oben schon gesagt am besten bei hoh.de - PC Hardware Shop - günstige Notebooks und Tablet PCs bestellen...
     
  20. #19 20. Dezember 2008
    AW: 600€ Gamer PC

    Also ich werde einen von euren Vorschlägen mir bei hardwareversand bestellen. Selberzusammenbaun schreckt mich leicht ab.
    Also danke an alle!
    Falls nochmal was sein sollte melde ich mich.
    BWs sind raus.

    Edit:
    Meine Zusammenstellung die ich bestellen werde:

    Intel Core 2 Duo E8400 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    ASUS P5QL Pro, Sockel 775 Intel P43, ATX
    2048MB-KIT A-DATA PC6400/800,CL 5
    2048MB-KIT A-DATA PC6400/800,CL 5
    Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil
    BE Quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E6
    HIS HD 4850 IceQ4, GDDR3 512MB, ATI Radeon HD4850, PCIe
    Samsung HD322HJ, 320GB, 16MB
    Samsung SH-D163B SATA Bulk schwarz
    Samsung SH-223Q bare schwarz lightscribe
    Microsoft Windows Vista Home Basic 64bit SB-Version

    Gesamtsumme: 721,88 €

    Ja ich bin bisschen über den 600€ nur ich hab da jetzt noch das Betriebssystem dabei. Das Netzteil hab ich auf 500Watt getan, die vorgeschlagene Grafikkarte hab ich ned gefunden und hab jetzt die HIS HD...,
    . Die vorgeschlagenen 4GB ram hab ich auf 2x2GB aufgeteilt, da ich glaub das das besser ist.

    Zu meinen letzten Fragen:
    1.Passt das wenn ich das 500Watt Netzteil nehmen?
    2.Passt die Grafikkarte? Wenn nicht, dann sagt mir bitte die Beschreibung wie sie auch in hardwareversand drinsteht.
    3.Mit der RAM Aufteilung...passt das?
    4.Bei der Festplatten Auswahl kann man erst zwischen IDE, S-ATA und SCSI wählen...ich hab die S-ATA genommen...passt das?

    Sind nochmal viel Fragen, aber die letzten, dann bestell ich das Schmuckstück.


    Edit:


    Also den PC hab ich gerade mit folgenden Komponenten bestellt:

    CPU: Intel Core 2 Duo E8400 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard: ASUS P5QL Pro, Sockel 775 Intel P43, ATX
    RAM: 4048MB-KIT A-DATA PC6400/800,CL 5
    Gehäuse: Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil
    Netzteil: BE Quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E6
    Grafikkarte: HIS HD 4850 IceQ4, GDDR3 512MB, ATI Radeon HD4850, PCIe
    Festplatte: Samsung HD322HJ, 320GB, 16MB
    DVD-ROM: Samsung SH-D163B SATA Bulk schwarz
    DVD-Brenner: Samsung SH-223Q bare schwarz lightscribe
    Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Home Basic 64bit SB-Version
    CPU-Lüfter: Coolermaster Hyper TX2, alle Sockel

    Vielen Dank nochmal an alle!

    /closed
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 600€ Gamer
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    779
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    568
  3. Gamer PC mit Moni so okay? (600€)

    fatmoe , 15. Dezember 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    453
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    604
  5. Guter Gamer PC für ca.600€

    Skeletti , 9. August 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    495