Antibiotika + Alkohol?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Caspas, 9. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2007
    Hey..

    Mir wurde vor 3 Tagen das Antibiotika Amoxicillin AL 1000 verschrieben, ich nehme morgens, mittags und abends eine...

    Nun mein Problem:
    Ich wollte heute Abend auf eine Party gehen und auch ein bisschen was trinken... In wie weit ist das jetzt möglich ohne Nebenwirkungen oder vllt sogar Aussetzung der Wirkung des Antibiotikas?
    In der Packungs Beilage war nichts mit Alkohol zu finden und auch im Internet nichts gescheites gefunden...


    Habt ihr vllt Erfahrung oder kennt euch da nen bisschen aus?

    Mfg


    Marco R.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Also hab selber schonma Antibiotika genommen und dann abends was getrunken und ich sag dir,damit ist nicht zu spaßen,ich glaube durch das Medikament wird das Blut verdünnt und dadurch wirkt der Alkohol viel heftiger ! War damals nach 2 Bier schon total fertig -.-

    *edit
    Ich glaube auch,dass das Medikament dann nicht mehr wirkt sobald man Alkohol trinkt



    Mfg Markoecko
     
  4. #3 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Also wenn man Antibiotika nimmt, sollte man generell keinen Alkohol trinken. Ich wunder mich nur, dass in der Packungsbeilage davon nix stand ?(
    Aber wenn du 3 Tabletten pro Tag nimmst solltest du auf jeden fall net zu viel trinken... Ich war mal in der selben Situation, hab dann paar bier getrunken abends, halt net zuviel, und ich leb noch ;)
    Also wenn dus net übertreibst, sollte eigtl nix passiern... nur wird des antibiotika net so wirken, wies eigtl würde.
    Mfg
     
  5. #4 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    ich arbeite im krankenhaus :).

    also wenn du das medikament nimmst solltest du wirklich keinen alkohol trinken. erstens wirst du sehr viel schneller berauscht sein und das medikament wirkt nicht mehr ! genauso wenn du mal vergisst eine tablette zu nehmen dann bringt es auch nichts mehr weil der wirkstoff erst ab einem bestimmten spiegel im körper arbeitet! vergisst du nun was oder beeinflusst die dosis durch alk. dann ist alles umsonst !

    Verzichte lieber auf alkoholische Getränke !!
     
  6. #5 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Ich glaube das geht auch auf die Leber und ist somit mehr ungesund als normal,

    der rest wurde schon gesagt, du solltest lieber drauf verzichten...
     
  7. #6 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Danke für die vielen schnellen antworten!

    Ebend, wundern tuts mich weil nichts in der Packungs Beilage steht, kann ich die dann nicht eigendlich verklagen? oder muss ich dazu erst in die usa x)

    mir gehts garnicht so wirklich ums trinken, sondern eher ums besoffen sein =) also wenns mit ein bier getan ist, wunderbar, so spar ich mir einiges an geld...

    Wenn die wirkung abbrechen würde für den abend, wäre das von bedeutenden ausmaß?

    Mfg

    Marco R.
     
  8. #7 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Hi

    Also wenn du meine Meinung hören willst, verzichte lieber einen Abend mal auf Alkohol, du hast noch dein ganze Leben dafür Zeit ;)

    Wegen der Leber: Wenn schon ein einfaches Fiebersenkungsmittel in Verbindung mit Alkohol die Leber schädigen kann, wie sieht es dann erst aus mit Antibiotikum...

    Zum Wirkungsausfall kann ich dir leider nichts sagen, da sich das meiner Kenntnisse entzieht.

    Überleg dir gut, wieviel dir ein Rausch heute Abend wert ist, im Vergleich zu deiner Gesundheit.

    Mfg Bl0bb
     
  9. #8 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Hey

    ich glaube das ist eig kein Problem, solange es in Maßen ist, weil wenn was passieren sollte, MUSS es auf der Pakungsbeilage stehen, deswegen, aber halt dich zurück. ;)

    Dudel
     
  10. #9 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    also ich hab auch schonmal was getrunken obwohl ich antobiotika genommen hab, war damals eine woche mti der schule in berlin u konnte es mir ned entgehen lassen
    also meiner meinung nach war des ned sooo schlimm
    du musst halt langsam machen sonst hauts dich auf einmal um weil du die grenze mit dem alk übersehn hast
    aber ansonsten, kann halt sein das die wirkung des medikaments sinkt aber da es bei mi9r schon ab abklingen war und ich nur noch 2 tage nehmen musste wars kein prob für mich

    mfg ilovavalla
     
  11. #10 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    ich kann mich da meinen vorrednern nur anschliessen....
    die wirkung ist abhängig von deiner verfassung und deinem medikament.

    auf antibiotika habe ich auf einer party einen vodka-bull getrunken und
    nach kurzer zeit kam ich mir vor wie auf 3 promille, zudem hatte ich
    das gefühl das es mir die beine gleich wegziehen würde.
     
  12. #11 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Eure Meinungen sind so unterschiedlich dass ich daraus nicht schlauer werde^^

    Ich werde gleich einfach mal die sprechstunden hilfe anrufen und sie mit meinem problemchen nerven :)
     
  13. #12 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Naja wie das bei Antibotika ist weis ich nicht genau. Ich hab Penecilin genommen 3 mal am Tag bzw. nehm noch ^^ War auch auf Party, hab auch alk getrunken unso ... hab aber nix gemerkt

    greez
     
  14. #13 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Naja ich kann mich euch allen nicht anschließen.
    In meinem vorletztem urlaub waren wir so ziemlcih alle krank ( mein bro, ich, mein cousin) und tranken antibiotika. Naja wie es sich aber gehört muss man im Ulraub feiern :p wir haben die selben mengen getrunken wie auch ohne antibiotika und ich ahbe da keinen unterschied gemerkt. keine ahnung
     
  15. #14 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    also wenn ich krank bin und nehme antibiotika dann trinke ich keinen alk behört sich nciht ;)
     
  16. #15 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    amoxillin ist nicht so schlim aber das du schon 1000mg bomben must haha
    wen du gesund sein willst bleib zuhause ruh dich aus und trink nächets we
    wen du dich flashen willst bomb dir 2-3 von den pillen und trink noch dan wirst mal ne nette wirkung spüren xD
     
  17. #16 9. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    btw gabs schonmal ne ähnliche diskussion von mir (Antibiotika + THC?).
    mit erfahrungsbericht :D
     
  18. #17 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Hab bei der sprechstunden hilfe angerufen... das gespräch lief sehr kompetent ab >.<
    ihre antwort wa "grundsätzlich sollte man keinen alkohol zu antibiotika nehmen"
    ich nochmal nachgehackt "was wäre denn wenn?"
    "man sollte es grundsätzlich nicht zun"

    Ich schließ daraus mal unwissenheit! [??]

    Der link zum anderen Thema ist auf Thc bezogen, das is nich so mein ding...
     
  19. #18 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    hab das schon mal n paar mal gemacht kann zu nem mörder rausch führen aber manchmal ist es auch ganz normal !
    Problem an der Sache ist dass bei zu hohem konsum das Herz unregelmäßig laufen kann und somit herzfehler enstehen können (hat mein arzt mal gemeint als ich zu ihm gemeint hab dass ich noch feiern wollte)
    Kannst sicher son n paar bier trinken solltest halt wissen wann du aufhörst, sprich nicht übertreiben ;)
    Aber meistens hat man antibiotika sowieso nur wenns einem gut madig geht und da kommt man fast nie auf die idee saufen zu gehn
     
  20. #19 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Junge mach das nicht! Hatte das gleiche Prob mal und war übelst voll. Hab angefangen mit Bier, und als ich nicht mehr denken konnte war der Wodka dran. Totalabsturz sag ich dir. 1-2 Bier, dann biste gut dabei :).
     
  21. #20 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Gut werde mich dann auf 1-2 Bier beschränken und morgen mein erfahrungsbericht hier reinschreiben x)
     
  22. #21 9. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    Lass es lieber sein...Am Ende treten bestimmt noch Nebenwirkungen auf...Ein bisschen Alkohol kannst du ja schon trinken, aber bitte net zusaufen....denn das ist von vorherein schon schädlich für den Körper;)
     
  23. #22 11. Februar 2007
    AW: Antibiotika + Alkohol?

    So test im Sinne der Medizin durchgefürt...
    Also mit Amoxicilin 1000 kann man so viel Alkohol trinken wie man möchte =)
    Hab langsam mit Bier angefangen, 10Min gewartet und auf irgendwelche anzeichen gewartet danach das 3,4 und 5te... Danach gings dann zum hochprozentigen, ab hier war ich dann betrunken, genau wie die, die die gleiche menge zu sich genommen haben und kein Antibiotika nehmen.

    Nebenwirkungen sind bis jetzt auch nicht aufgetreten...


    Mfg


    Marco R.
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Antibiotika Alkohol
  1. Wissenschaft Kampf gegen Antibiotika-Resistenz ist verloren

    Carla Columna , 21. Januar 2016 , im Forum: User News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.628
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.661
  3. Antibiotika und Alkohol

    Horstroad , 16. März 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.290
  4. Alkohol + Antibiotika

    Tr3Flip , 14. Januar 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    855
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.385