Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Galaxydarkness, 4. April 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. April 2009
    Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    Foggia, 3. April - Ab kommendem Montag herrscht in der süditalienischen Stadt Foggia gewissermaßen Apartheid. Denn dann führt die Stadt eine Bus-Sonderlinie ein, die das Zentrum mit dem Vorort Borgo Mezzanone verbinden soll. Dort befindet sich ein Flüchtlingslager für rund 300 Ausländer. Der Beschluss der Lokalpolitiker hat heftige Kritik ausgelöst. Denn in den Bussen soll eine Trennung nach Staatsbürgerschaft herrschen. In Foggia werde es dann einen Bus für die Weißen und einen für die Schwarzen geben, stellt die Zeitung „La Repubblica“ kritisch fest. Grund: In den vergangenen Monaten kam es immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Migranten und den Bewohnern des Vororts. Der Bürgermeister der Stadt Orazio Ciliberti verteidigt seinen Beschluss. "Wir wollen den Migranten eine direkte Buslinie zum Flüchtlingslager anbieten, damit sie keinen längeren Weg gehen brauchen." Niemand hindere sie daran, die andere Buslinie zu nehmen, so der Bürgermeister. Laut einer Studie fürchten die Menschen in Italien im Vergleich zu anderen europäischen Ländern am meisten die Immigration.

    Quelle

    Schön wenn bei uns mal durchgegriffen werden würde aber das kann DE ja nich...

    Italien war auch glaube eines der ersten länder die die grenzen dicht gemacht hat. Also nix mehr mit nach italien ziehen weils in xx so schlimm is

    In Italien fürchten sich die leute... hier auch nur hier sagts niemand öffentlich
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    oh man das sind ja zustände wie in den usa oder im 3. reich. ich mein kla: ich kanns verstehen das die ital. küstenstädte langsam aber sicher irgendwas gegen die einwandererproblematik machen möchten und das diese probleme mit sich bringen. trotzdem ist sowas doch das keine lösung sondern nur ein verschleiern der tatsächlichen probleme.
    aber mal ganz ehrlich: du kannst doch nicht die situation in italien mit der in deutschland vergleichen. klar: wir haben viele einwanderer aber in italien sieht das alles ein wenig anders aus. 1. sind das da viel mehr, 2. sind es illegale einwanderer und 3. kommen die fast alle mit nicht mehr als dem was sie tragen da an. dass das zu ausgeprägter kriminalität führt ist doch logisch. von daher: ich kann die problematik nachvollziehen und irgendetwas muss dagegen getan werden. aber ob das hier die richtige lösung ist halt ich für sehr fragwürdig
     
  4. #3 4. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  5. #4 5. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    oooooh galaxy bevor du :poop: rauslaberst solltest du mal schaun wie das Deutschland so mit der immigration handhabt:

    - Die sichere Drittstaatenregelung schottet Deutschland auf dem Landweg vollständig ab, das bedeutet de facto das niemand in Deutschland Asyl beantragen kann wenn er sich schon in einem sicheren Drittstaat aufgehalten hat
    - Wenn man nach Deutschland immigrieren will, braucht man einen Job in Deutschland noch bevor man überhaupt einen Fuß auf deutschen Boden setzt, politische Verfolgung ausgenommen (aber hier gilt wieder die Drittstaatenlösung :rolleyes:

    Die Leute die du warscheinlich meinst sind zu 90% schon alle eingebürgert oder schon hier in Deutschland geboren und somit normale deutsche Staatsbürger wie du und ich. Somit wäre die Lösung hinfällig!

    Btw wäre es für dich okay, in fremden Ländern als Deutscher so behandelt zu werden?
     
  6. #5 5. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    Ganz ehrlich...find ich jetzt nich sooo furchtbar.
    Dachte zuerst das wäre eine dauerhafte Sache für die dortigen Einwohner.
    Aber es geht ja nur darum das Flüchtlinge so schnell es geht zum Flüchtlingslager kommen.
    Und wenn beide Parteien schnell gegeneinander aufzuhetzen sind. Dann sollen sie halt getrennt fahren...
    Ihr steckt doch acuh keine Israelis und Iraner in einen Bus oder doch?.
    Das ist in meinen Augen kein Rassismus, das is einfach nur vorbeugung von wahrscheinlichen Anfeindungen.
    Und wie gesagt scheint es ja keine Dauerlösung zu sein.
     
  7. #6 5. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    Traurig das selbst im 21. Jahrhundert Hautfarbe und Herkunft immer noch Grund für Konflikte sind. Wann werden die Menschen endlich mal klüger? ist mir echt unbegreiflich.... -.- das sind ja zustände wie in den 60er Jahren in den USA! ich dachte die Zeiten wären vorbei??
     
  8. #7 7. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    Soviel zu dem Thema alle Menschen sind gleich... Wenn wir schon in Europa wieder mit Rassentrennung anfangen haben die Leute hier wohl weniger von den Menschenrechten begriffen als ich dachte.
     
  9. #8 7. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    Du hast schon recht, also jetzt die ersten zwei Sätze, aber ich denke in dem Fall gehts da nicht um: Du bist schwarz = du bist midnerwertig. Italien ist halt eine Anlaufstelle für afrikanische Flüchtlinge, die es irgendie zum europäischen Festland schaffen. Wenn man da jetzt eine Buslinie direkt zum Lager installiert, ist das wohl nicht rassistisch gemeint.

    Aber das sind doch keine Zustände wie im dritten Reich 8o Ziemlich überzogen solche Aussagen, das ist kein KZ und die Leute werden doch nicht Deportiert... Und in DE ist die Situation lange nicht so schlimm wie in Spanien, England oder Italien.

    Ja das will ich auch stark hoffen, Herr Bürgermeister!
     
  10. #9 7. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    da fallen mir direkt die glatzköpfigen lazio fans ein..^^...aber glaub nicht das es rassistisch gemeint ist sondern eher wegen der ganzen logistik....


    haaaaatschiiii...sorry bin alergisch auf :poop:it
     
  11. #10 8. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    denke nicht das es rassischtisch gemeint ist. kommt aber echt :poop: rüber.
     
  12. #11 8. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    Bei so einer Überschrift kein Wunder.

    Die Quelle leitet bei mir zu einer anderen News.
     
  13. #12 8. April 2009
    AW: Apartheid - Italienische Stadt führt getrennte Busse für Weiße und Schwarze ein

    das seh ich ehrlich gesagt ähnlich. die überschrift leitet hier in die irre. die leute werden ja nicht getrennt durch die gegend gekarrt sondern es gibt nur eine zusatzlinie zu den flüchtlingen
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Apartheid Italienische Stadt
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    477
  2. Fußball im italienischen TV

    wave , 27. April 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    556
  3. [suche] Italienische warez seiten

    Calikey , 9. September 2010 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    951
  4. Italienisches Lied

    tortur3 , 10. Juli 2010 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.460
  5. Italienischer Rap

    Plankton , 3. Mai 2010 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.149