Argentinien mit Zauberfußball ins Endspiel

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von vantheman, 12. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Das Traumfinale bei der Copa América in Venezuela ist perfekt. Nach dem Sieg der Argentinier gegen Mexiko kommt es am Sonntag zum Duell gegen den Erzrivalen aus Brasilien.

    f44d57bc9f9b6a46d80946c90b00d824.jpg
    {img-src: //sportal.de/photos/07/07/f44d57bc9f9b6a46d80946c90b00d824.jpg}

    Wer soll diese Argentinier schlagen?

    Im zweiten Halbfinale des Kontinentalturniers ließ die Albiceleste den Los Tricolores in Puerto Ordaz mit 3:0 (1:0) keine Chance. Der Sieg der Gauchos war vor allem wegen der Leistung in der zweiten Hälfte auch in der Höhe verdient.

    Außenverteidiger Gabriel Heinze hatte die Argentinier vor 42.000 Zuschauern im ausverkauften "Mineros"-Stadion nach einer Freistoß-Flanke von Spielmacher Juan Riquelme in der 44. Minute in Führung gebracht.

    Messi mit Traumtor


    Nach der Pause erhöhten Jungstar Lionel Messi mit einem tollen Heber (60.) und Riquelme per Foulelfmeter (64.). Mexikos Coach Hugo Sánchez erwies sich als fairer Verlierer - und das, obwohl die Argentinier ihm seinen 49. Geburtstag gründlich vermasselten. "Ich verliere äußerst ungern, aber wenn der Gegner deutlich besser war, muss man das anerkennen", meinte der frühere Weltklassestürmer.

    Die Albiceleste jagt dem ersten internationalen Titel seit 1993 hinterher. Gutes Omen für die Argentinier: Anfang der 90er Jahre hatte kein anderer als der heutige Trainer Alfio Basile die Mannschaft zum Doppelsieg bei der Copa (1991 und 1993) geführt.

    Der heute 64-Jährige Coco, dessen Devise "Gewinnen reicht nicht, man muss auch schön spielen" lautet, hatte nach dem frühen Aus bei der WM 1994 in den USA seinen Hut genommen. Nun versucht er ein Comeback.


    Weiterlesen!

    Quelle:sportal.de


    ---------------------------------

    Ich freu mich aufs Finale,
    wird echt spannend,
    aber hoffe dann, dass Brasilien gewinnt:)


    mfg
    vantheman​
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Juli 2007
    AW: Argentinien mit Zauberfußball ins Endspiel

    Also ich gönne den titel auf jeden Fall Argentienien, Brasilien hat es in diesem jahr einfach nicht verdient sie sind nur mit viel glück sowiet gekommen es wäre einfach ungerecht wenn sie jetzt auch noch den titel bekommen würden.Aber den fußball die sie beim letzten spiel an den tag gelegt haben war echt gut ich denke sie werden sich das auch jetzt nicht mehr nehmen lassen und den titel holen
     
  4. #3 12. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Argentinien mit Zauberfußball ins Endspiel

    thema gibts schon

    Gauchos ziehen nach - RR:Board




    naja wird sicher ein klasse finale, die beiden besten teams in südamerika, wenn nicht sogar die beiden besten teams weltweit! aber jetzt mal ne andere frage!! dieses turnier, wie wichtig ist das für die länder etwa? ich meine ist keine weltmeisterschaft... ist das etwa so wichtig wie für uns die EM?
     
  5. #4 12. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Argentinien mit Zauberfußball ins Endspiel

    jop, ist halt die EM von Amerika,
    kann man schon als bedeutendes Tunier ansehen,
    sozusagen das 2t wichtigste für die Nationalmannschaften aus Amerika,

    naja ich close hier mal,
    sry

    mfg
    vantheman
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...