aufrüsten/neuer rechner?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von V|Ru$-X, 9. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    hallo leutz,
    bräuchte mal eure empfehlung. ich hab schon einen etwas älteren rechner mit 512MB arbeitsspeicher. für mein studium muss ich jetzt dann mit einem CAD-System (Solid Edge) arbeiten. da windows xp schon die hälfte des arbeitsspeichers verbraucht und zu dem noch andere programme laufen, ist das arbeiten mit CAD kaum möglich.
    ich hab mir jetzt überlegt den speicher mit einem Kit auf 1GB (2x512MB) aufzustocken. die frage ist, ob es bei meinem system noch sinn macht oder ob ich lieber nach einem neuen rechner schauen soll.
    als student hat man bekanntlich nicht so viel geld und deshalb bevorzuge ich das erstere.
    noch einige infos:

    {bild-down: https://www.xup.in/tn/2009_02/14031198.jpeg}


    {bild-down: https://www.xup.in/tn/2009_02/14709601.jpeg}


    danke!
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    Das ist ein Medion PC oder?
    Bei den Dingern ist es immer etwas schwer noch aufzurüsten...
    Und ich denke einfach dass es sinnvoller wäre wenn du vll 300€ oder 400€ berappeln kannst und dir dann einen ganz neuen Computer zulegst...;)

    Hier ma ein Bsp:

    für ca. Euro 300,- - braucht sehr wenig Strom
    CPU: AMD Athlon X2 5050e, 2x 2.60GHz, boxed
    CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 64 Pro PWM
    Festplatte: Western Digital Caviar Blue 320GB, 16MB Cache, SATA II
    RAM: A-DATA Value DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5
    Mainboard: ASUS M3A78-VM, 780G - inkl. OnBoard Grafikkarte mit DVI/DisplayPort Anschluss
    DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS SATA
    Gehäuse: Cooler Master Elite 330
    Netzteil: be quiet Pure Power 300W ATX 2.2

    Der ist aus dem Config-Thread!
    Ich denke der müsste nochmal überarbeitet werden, da der Thread nicht mehr ganz aktuell ist, aber so hast du schonma eine ungefähre Vorgabe...;)
     
  4. #3 9. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  5. #4 9. Februar 2009
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    Ja ist ein Medion... die Dinger aufzurüsten ist die purste Form der Geldverschwendung. Hier im Forum findest du viele interessante Kaufvorschläge - da ist für jedes budget was dabei.

    Was ich damit sagen will? Schenk das Ding deinen Eltern und kauf dir einen neuen, diesmal keinen Medion.
     
  6. #5 9. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    kommt drauf an was du dir davon erhoffst..
    Klar bringt 1GB was.
    Es ist auch die frage was du bereit bist auszugeben.
    Ich kann dir auch nicht sagen wie rechenintensiv deine CADs sind.
    Aber normal brauchen sie CPU futter
    schau einfach mal hier rein.
    Jeder der systeme ist schneller als deins
    Systemkonfiguration inkl. TFTs + PC Stromrechner + Service Topliste - RR:Board
     
  7. #6 9. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    Der Thread ist aktuell da Chris ihn immer aktualisiert, guck mal unten beim Edit: zuletzt heute geupdated
     
  8. #7 9. Februar 2009
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    hab ich net gesehn sry! 8o
     
  9. #8 10. Februar 2009
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    gut, das ist ja mal eindeutig danke an alle, die geantwortet haben.
    noch eine frage: ist es besser selber einen pc zusammenzustellen oder sind die rechner aus saturn, mediamarkt & co. auch gut?
     
  10. #9 10. Februar 2009
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    Egal in welcher Preisklasse sind selbst zusammengestellte PC´s immer besser. Bei den fertig Pc´s von Saturn oder MediaMarkt bezahlst du immer drauf, obwohl die grafikkarten und die Mainboards meistens schlecht sind.
     
  11. #10 10. Februar 2009
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    und das Netzteile und der Ram und das Gehäuse...

    Stell dir selbst einen zusammen, bzw. lass dir einen - genau auf deine Bedürfnisse abgestimmten - PC zusammenstellen.
     
  12. #11 10. Februar 2009
    AW: aufrüsten/neuer rechner?

    ... und wenn du es nicht selber zusammen bauen kannst dann kannste dein system auch für 20€ zusammenbauen lassen wenn du es bei http://www1.hardwareversand.de/home.jsp bestellst.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - aufrüsten neuer rechner
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    560
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.813
  3. neuer Monitor + PC aufrüsten

    Valance , 4. Februar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    531
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    443
  5. neuer pc oder doch aufrüsten

    !mm0rtal!S , 11. Dezember 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    287