Automatisch Packen und Upload

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Lorenz, 4. Juni 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juni 2013
    Hallo,

    Ich möchte mir gerne mittels einem Script datein mir rar packt und auf 3 servern (im netzwerk ) uploaden:

    1. einen ordner oder Datei eingibt,
    2. Volumen art,auswal zwischen alte archivformat .r00 und neue archivformat partx.rar wählt
    3. komprimierungsrate wahlen/eingeben
    4. mit oder ohne Wiederherstellungsinformation und wenn ja wie viel
    5. packt die datei oder Ordner auf ca. 300MB mit vorgegebener PW
    6. rar files testen

    wenn alles erfolgreich war
    7. erstellte rar file auf meine backup server 1 bis 3 am besten nacheinander via lftp uploaden

    6. log file wird erstellt

    Ich kenne mich mit shell scripten nicht gut aus deswegen hoffe ich auf gute tipps

    LG
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Juni 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  4. #3 5. Juni 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Automatisch Packen und Upload

     
  5. #4 5. Juni 2013
    AW: Automatisch Packen und Upload

    Hast ja schon einen Ansatz und anscheinend auch angefangen.
    Nutze den <code> Tag und poste mal deine Anfänge hier.

    Hier mal das openBook zu Shell Programmierung:
    Galileo Computing :: Shell-Programmierung
     
  6. #5 5. Juni 2013
    AW: Automatisch Packen und Upload

    gibt verschiedene möglichkeiten. du kannst einfach die sdtout und stderr in die logdatei umleiten oder per $? exit codes abfrage, ob alles ok ist. sprich:

    Code:
    $ 
    befehl xy
    if [ $? != 0 ]; then
    echo scheiße
    else
    echo passt!
    fi
    zur kruzen erklärung: $? beinhaltet den exit codes des zuletzt durchgeführten befehls. das kann ein rar x awhegiauweiuawgioefawugefiauwgeifpawugef ewig langer befehl sein oder ein einfaches "ls". 0 bedeutet alles ok. alle anderen codes bedeuten irgend einen fehler. einfach mal die manpages lesen, da stehen manchmal erläuterungen zu den fehlercodes. is bei rar ned anders.
    probier einfach mal aus
    Code:
    $
    ls
    echo $?
    wenn eine 0 dasteht passts.
    Code:
    $
    ls /ogjuhoawhegiuawhiguawigiu
    echo $?
    hier sollte irgend eine zahl, aber keine null stehen, da das zu listende verzeichnis ned existiert.

    wenn du den ganzen scheiß in n script packen willst, willst du bestimmt ned jedesmal den namen des zu packenden zeugs ändern. machs mir $1 $2.
    beispiel: ./deinscript.sh irgendwas.rar irgendwas/

    im script selber wird irgendwas.rar als $1 und irgendwas/ als $2 bereitliegen. wenn du mehrere ordner packen willst wird eben $1 deine rardatei und $@ (alle parameter, per awk den ersten filtern) sämtliche dateien die du packen willst. im script "$@" mit "", sonst gibts evtl. hässliche fehler.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Automatisch Packen Upload
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    844
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    843
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    357
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.177
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    777