Brustmuskel trainieren

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Joker123, 28. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juni 2011
    Da meine Brüste unterschiedlich groß sind (fällt nur auf, wenn man wirklich drauf achtet), dachte ich erst, dass bei einer irgendwie noch Gewebe ist, das bei der andern fehlt.
    Vor kurzem ist mir dann aufgefallen, dass anscheinen einfach der eine Brustmuskel größer bzw. kleiner als der andere ist.

    Ich dachte mir jetzt einfach, dass ich anfange meine Brustmuskeln zu trainieren, damit sie dann gleich groß werden.
    Ich mache jetzt seit einer Weile Liegestütze.
    Gibt es irgendwelche Möglichkeiten gezielt die eine Seite stärker zu trainieren?
    Ich möchte allerdings nicht wegen dem in ein Studio gehen.

    Würde Rudern helfen?
    Wohne hier ziemlich nah an einem Fluss mit mehreren Vereinen. Kann mir vorstellen, dass ich da auch so rudern dürfte.

    Danke schon ein mal für eure Hilfe/Tipps^^
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Das einzige was mir spontan einfallen würde is, Bankdrücken mit kurzhanteln, dann aber nur mit einer Hante, eben auf der Seite wo du den Muskel trainieren willst. Da es aber nur auffällt wenn man drauf achtet, und es bei allen Menschen so ist Frauen wie Männern würd ich mir da keine gedanken machen.
     
  4. #3 28. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Wie Tion schon gesagt hat: Bankdrücken
    Falls du keine Hanteln hast nimm einen Rucksack, pack dort ein paar schwere Sachen rein und mach damit Liegestütze. Mit der Zeit sollten sich bei richtiger Ausführung der Übung einander anpassen.

    Übrigens rate ich dir davon ab einseitig zu trainieren, das kann zu Problemen führen.
     
  5. #4 28. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    This.
    Eine Seite zu trainieren ist mehr schlecht als recht.
    So gut wie kein Muskel in deinem Körper ist gleich groß, wie ein Ebenbild an einem anderen Körperteil (Bizeps z.B.).
    Wenn Du die Muskelgruppen trainierst wird es mit zunehmender Muskelmasse immer relativer.
    Fang' bloß nicht mit dem Trainieren einer Seite an.
    Bankdrücken natürlich, Schrägbank mit 2 Hanteln, Butterfly, Benchpress und letztendlich Dips.
     
  6. #5 28. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    :D

    @Topic: würde mir kein kopf machen, hab ich auch, hatte ich schon immer, auch vorm training als ich noch 20-25kg weniger gewogen hab. geht einfach nicht weg.
     
  7. #6 28. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Wenn ein Muskel tatsächlich kleiner ist als der andere und weniger trainiert ist, dann nimmst du in der Regel Kurzhanteln und führst nur so viele Wiederholungen aus, wie der kleinere Muskel schafft. Die andere Seite schafft vll. noch ein paar Wiederholungen, aber die führst du nicht aus. Damit trainierst du beide gleich, beanspruchst aber den "Nachzügler" mehr, ohne einseitig zu belasten. Irgendwann wirst du mit beiden gleichzeitig ermüden. Nur eine Seite zu trainieren ist Blödsinn.
     
  8. #7 28. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Danke euch allen erst ein mal. :thumbsup:

    Habt recht.
    Einseitiges trainieren werde ich sein lassen (hab es allerdings auch noch nicht versucht).
    Liegestütze werde ich weiterhin machen, da ich mir dadurch auch irgendwie energiegeladener vorkomme (bin seltener schlapp/keine Lust etwas zu machen).

    Ich bin mir da jetzt nicht sicher, glaube aber, dass ich bei den Liegestützen mein Gewicht stärker auf die stärkere Seite/Arm verlagere.
    Könnt ihr mir da vielleicht noch einen Tipp geben, wie ich beide Arme + die ganzen andern Muskelpartien, die da noch mitwirken, gleich stark belaste, oder ist das jetzt auch wieder schlecht, da die Muskeln dann ja stärker als die anderen (andere Seite) belastet werden (relativ gesehen)?

    Mein jetzt einfach, dass das Gewicht gleichmäßig verteilt wird.

    PS: Habt soweit möglich eine BW erhalten:]
     
  9. #8 28. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Brust trainiere ich mit Bank-,Schrägbandrücken und Flys mit Kurzhanteln im Liegen.

    Wenn du alles gleichmäßig trainieren möchtest dann versuch nur mit "freien" gewicht zu Arbeiten also keine Maschienen etc. weil die Bewegung da zu statisch sind bzw. eingeschränkt werden.
     
  10. #9 29. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Je enger du bei Liegestützen "greifst" desto mehr wird dein Trizeps beansprucht, je breiter, desto mehr die Brust. Der Trizeps wird aber immer als Hilfsmuskel fungieren.
    Wenn du nicht ins Studio gehst und sonst auch keine Gerätschaften zu Hause hast kannst du das Brusttraining durch hochlegen der Füße auf z.B die Bettkante oder Dips intensivieren. FÜr Dipseinfach 2 stabile Stühle nehmen, die Lehnen zueinander hinstellen und dich daran hochdrücken.
    Wenn die Krafttraining soviel Spaß macht geh doch einfach mal ins Studio und mach ein Probetraining ;)
     
  11. #10 30. Juni 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Ich würde auch sagen, trainiere ordentlich deine Brust, ab einer gewissen größe fällt es nicht mehr auf. Ich denke nicht das man es gut ausgleichen kann durch einseitiges Training. Erstmal ist dann die Übung total verfälscht, zweitens hast du keine Balance beim training;)
    Rudern ist eher für dein Schultern/rücken Bereich also bringt es "nicht viel" für deine Brust. Brust training ist meist immer von deinem Körper weg, wenn du etwas zu dir hinziehst ist es meist Rücken. Wobei das nur Grob gesagt ist;)
     
  12. #11 3. Juli 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Danke euch allen nochmal für eure Tipps.

    Sry dass ich erst so spät antworte, hatte bzw. hab immer noch Probleme mit meinem Rechner (Hardware...).

    ich bin jetzt etwas durcheinander. Ich habe es genau anders herum gelesen (frag mich nicht wo, ich weiß es nicht mehr. ist schon etwas her)
    Schaden wird es wohl nicht, wenn ich mal so und mal so trainieren (Arme enger zusammen und einmal weiter auseinander)

    Ich bin lieber in der Natur unterwegs (laufen, rudern, was auch immer) und die paar Liegestütze kann auch immer Zimmer machen , dafür muss ich nicht extra ins Studio ;)
    Aber jeder hat da seine eigenen Vorlieben, wäre auch blöd wenn nicht:]

    Ich will jetzt keine extrem trainierte Brust haben, wollte/will nur den Unterschied etwas ausgleichen und etwas Sport kann ja allgemein auch nicht schaden.:D

    PS: Habt alle soweit es möglich ist eine BW erhalten. Danke nochmal^^
     
  13. #12 3. Juli 2011
    AW: Brustmuskel trainieren

    Unregelmäßigkeiten liegen meist an einer Skoliose(Wirbelsäulenverkrümmung), spreche da aus Erfahrung. Klingt auch logisch, durch eine verkrümmung oder Verdrehung stehen beide Schultern nichtmehr parallel zueinander und eine Brust wird mehr beansprucht als die andere.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Brustmuskel trainieren
  1. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    7.742
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    703
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.310
  4. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    22.343
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    3.185