Deutsche Rentner in Thailand

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von BelaFarinRod, 5. April 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. April 2009
    Rentner: Tod im Paradies - SPIEGEL ONLINE

    Joah einfach wenn genug Zeit da is mal durchlesen, is find ich sau gut geschrieben und entspricht irgendwie der Wahrheit.

    Edit:
    Es kommt leider immer wieder vor dass die Situation in armen Ländern von Deutschen/Engländern/usw. schamlos ausgenutzt wird. Findet ihr es richtig sich in solchen Ländern im Alter einzusiedeln und völlig ignorant und intolerant durch den Tag zu rennen wärend man das Leid der Menschen dort in keinster Weise lindert, sondern eher den großen Macker raushängen lässt?
    Das is meine Meinung dazu.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Hm was willsn du jetzt damit sagen ^^
    Is doch schön, dass es den Rentnern dort gut geht, einige von ihnen sich für Weisenhäuser dort einsetzen, Abends ne schöne Thailänderin kriegen, die im Gegenzug von ihnen genug Kohle zugesteckt bekommt.
    Ich würd als Rentner auch meine Zeit in irg. nem schönen Land verbringen wo Sonne scheint, Frauen, Alk alles ist anstatt in Deutschland wo alle voll am stressen sind ^^
     
  4. #3 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    haleluja reverend......bin der gleichen meinung, das machen übrigens auch die alten türken/ griechen/ italiener und jugos wenn sie ins rentenalter kommen....die rente in deutschland reciht schon lange nicht mehr um normal leben zu können also warum nicht wie der king in nem schönen sonnigen land laben..:)
     
  5. #4 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Über was willst du denn jetzt diskutieren?
    Ich würds als Renter auch so machen. Billigen Alkohol, billige Frauen, gutes Wetter.
    Hier kann man ja von seiner Rente kaum mehr vernünftig Leben.

    In armen Ländern gibt es nunmal soetwas wie Bürgerkriege, Kriminalität und Prostitution.
    Problematisch ist hierbei das selbst die jüngsten bei soetwas schon einbezogen werden müssen (Kindersoldaten, Prostitution von Kindern und Jugendlichen).
    Aber machen wir uns doch nichts vor, die wenigsten Prostituierten machen das nicht weil es ihnen Spaß macht (sicher, solche Frauen soll es auch geben, aber das sind wohl die wenigstens), sondern weil sie das Geld benötigen. (Deshalb gibt es ja in deutschen Bordellen hauptsächlich Osteuropäerinnen)

    Aber was soll man machen? Prostitution ist das älteste Gewerbe der Menschheit. Schon als der Prophet (nicht Obama, ich meine Jesus) noch unter den Lebenden wanderte, gab es dieses Gewerbe.
     
  6. #5 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Wir reden hier von Retnern in Thailand und nicht vom Kongo.

    Die Logik "Arm = Billig" stimmt ohnehin nicht.


    Falsch. Nicht weil sie Geld benötigen, sondern weil sie mehr Geld als andere Frauen benötigen. Aus Not machen das kaum eine.
     
  7. #6 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    man müsste halt mal herausfindn ob es ihnen ohne den rentner-tourismus nicht deutlich schlechter ginge. ich denke mal, daß es den meisten thailändern egal ist ob und wer da den großen macker heraushängen lässt solang die kohle wenigstens minimal stimmt.

    ausbeutung ist die kinderprostitution dort, welche aufs schärfste verfolgt werden muss. leider drücken auch dort die beamten immer wieder 2 augen zu wenn genug kohle von den "großen mackern" fliesst.

    sollen sie rüberfliegen, aber bitte nicht der prostitution wegen. sollen sie doch billig urlaub machen und den großen markieren...sie bringen dem land geld, wenigstens ein bisschen.
     
  8. #7 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Im Gegenteil, Thailänder protzen selbst mit Reichtum wo es geht. Viele hängen sich 10 Goldketten um den Hals, das IPhone wird auf den Tisch gelegt, der teuerst Wisky muss getrunken werden,... Thailand ist eine Protzkultur, da kann ein Retner kaum mithalten.

    Völlig Ahnungsloses RTL2 Wissen.
    Derartige Delikte werden in Thailand zumindest bei Ausländern strengstens verfolgt. Rauskaufen dürfte kaum möglich sein. Falls ja sind es Beträge die mehrere europäische Jahreseinkommen überschreiten.

    Kinderprostitution mit Touristen gibt es in Thailand quasi gar nicht. Andere Behauptungen aus der deutschen Presse sind Schwachsinn.
     
  9. #8 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Also zumindest in den Touristengegenden in Thailand, wo die Rentner wohl hinziehen kann man nicht wirklich mit der normalen Rente protzen und in die ländlichen gegenden oder armenvirtel ziehen die bestimmt nicht....
     
  10. #9 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Also, dass es dort keine Kinderprostitution geben soll, kann ich nicht glauben.
    Und die Polizei dort ist auch etwas unterentwickelt, was man auch auf der Website des Auswärtigen Amtes nachlesen kann, bzgl. der Ermittlungsarbeiten.
    Dort werden auch korrupte Polizisten erwähnt.

    diplo - Startseite - HTTP Status 404
     
  11. #10 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand


    Das nicht aber mann kann mit wenig Geld dort gut leben .,,

    ich arbeite da in einem Altersheim

    und war auch schon 3 Monaten in Pataya
    also weiß ich von was ich schreibe..

    und muss sagen wen ich alt bin
    keine frau habe
    würde ich eher dort mein Lebens Ende Verbringen ..
    als da in einem Altersheim Vergammeln ..

    übrigens gibts dort auch Vdsl .. :p
     
  12. #11 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    aber woher hast du deine infos? wär es seriöser, hätt ichs bei ard gesehen? ich wette, daß informationen über korruption nicht nach außen getragen werden und deshalb alles "schön" geredet wird.

    siehe frikadelles post
     
  13. #12 5. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Klar ist die Polizei korrupt. Sogar bis an den Anschlag. Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich schon die alleine im Verkehr und an der Grenze die Braunhemden geschmiert habe. Nur hast du als Ausländer bei Delikten wie Kindesmißbrauch oder Mord....nicht den Hauch einer Möglichkeit sich rauszukaufen.
    Als Einheimischer kommt man mit den entsprechenden Kontakten aus allem raus, als Ausländer hast du keine Chance.

    Ich bin auf diesen abartigen Schwachsinn mit den Kinderschänder-Touristen schon hier:
    Sextouristen in Thailand - Seite 2 - RR:Board
    eingegangen. Durchlesen und lernen.

    Die Polizei ist öffentlich völlig Korrupt und hat auch null Probleme damit. Ist denen völlig egal ob das jemand mitbekommt. Nur lassen Sie sich eben nicht Geldscheine wie ein Page in die Hemdtasche stecken wie in Indonesien oder Kambodscha.

    Nochmals: Zu behaupten dass es in Thailand Kindersex im größeren Stil mit Touristen gäbe ist gelogen und ganz einfach dumm. Wer das behauptet kann definitiv nie länger vor Ort gewesen sein.
     
  14. #13 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    :D :D ich glaubs net, alte geile Böcke, schaut euch nur mal die Bilder an.
    Das Leben, das diese Rentner dort führen, ist einfach unwürdig.
     
  15. #14 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    tjo tobilein wenn'de nich so aggressiv wärst könnte man dich sogar ernst nehmen.

    wie ich bereits sagte, sollen sie doch machen die fetten bonzen und geld hinschleppen. unsere wirtschaft wird nicht darunter leiden und deren garantiert auch nicht.

    ich geh wieder rtl2 gucken
     
  16. #15 5. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    @ Tobilein:

    Selbst wenn du länger vor Ort gewesen wärst, glaube ich nicht, dass du dadurch die gesamten Strukturen (was es an Prostitution gibt) durchschauen kannst.
     
  17. #16 6. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    na ja schau so

    koenigheimaltersheim002.jpg
    {img-src: //imageshack.us/a/img110/3237/koenigheimaltersheim002.jpg}

    oder so
    c20200820party20bar20so.jpg
    {img-src: //imageshack.us/a/img110/5525/c20200820party20bar20so.jpg}


    Schlussendlich muss Jeder Selber Glücklich Sein ..

    Der bericht ist Wenig übertrieben .. Sicher Gibts auch Schwarze Schafe
    aber viele Leben auch dort und mit 70-80 Saufen und :love:n die nicht immer..


    und was im bericht auch nicht Erwähnt wird .. Muss mann alle 6 Monate Sowieso Aus Thailand Ausreisen..



    ""Personen, die das 50. Altersjahr überschritten haben und keiner Erwerbstätigkeit mehr nachgehen, können ein Non-Immigrant Visum "O" für Rentner beantragen,

    Die Einreise mit einem Non-Immigrant Visum "O" berechtigt zu einem Aufenthalt von max. 90 Tagen, welche innerhalb der Gültigkeitsdauer des Visums zu erfolgen haben.usw ..
    das Thailändische System ist Recht kompliziert und eigentlich schlau egal wie land du dort bist du wirst nie ein Thailänder Werden auser der König würde Dir den Pass Geben aber dies ist sehr selten .. .. ""


    also ist es eigentlich selten
    das dort Rentner non Stop Dort Leben den sie müssen immer wider ausreisen ..


    Dan noch Zu Pattaya Selber

    ich habe nirgend auf der Erde so viele Prostituierte gesehen (..nein ich war nicht wegen dem :love:n dort.. )
    In der Hauptzeit wen die Touristen da Sind Sind Sie Sicher bischen mehr ausgebucht ..dez-jan


    aber Der Grösste Geld Geber durch das ganze jahr Durch sind nicht die Touristen
    Das sind Die eigenen Leute in Thailand..
    jeder Thailänder hatt meistens eine Frau
    und noch ein paar Frauen Freundinnen Die Sie :love:n ..
    Gibt sogar lokale dort Siehst du keine Europäer .. Reine Thai **** Läden ..

    Daher sollte sich der Journalist Medien .. bischen an die Fakten Halten ..und vieleicht mall paar Tage Informieren ..

    als irgend ein bericht schnell in Seiner *Ferien Zu Schreiben* ..

    Und

    außerdem seit ihr böse Raubkopiere und baut Bomben in Euer Freizeit ..
     
  18. #17 6. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Man, wie niveaulos kann man sein und sich als rentner dort anzusiedeln oder regelmäßig dort urlaub zu machen.... und dann gibts sogar unter uns raidrush usern noch welche, die es im alte genauso machen wollen. hedonistische ignoranten! als über 60-jähriger Rentner sextourismus in anspruch zu nehmen ist ja wohl mal aller unterste schublade.
    diese rentner sind das letzte. und ich dachte alter macht weise. hab ich mich wohl geirrt. wie is das mit euch? habt ihr nicht das bedürfnis, wenn ihr 60 seid auf ein erfülltes leben zurück blicken und stolz sein zu können anstatt sich in irgendwelchen tailändischen pubs an den tänzerinnen aufzugeilen??? also ich hab mir meinen lebensabend anders vorgestellt.
    lg venator
     
  19. #18 6. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Ich habe jahrelang in Bangkok gewohnt und ich kann selbstverständlich kaum die Strukturen der Einheimischen Prostitution durchschauen. Behaupte ich auch nicht. Nur weiß ich über Bekannte auf dem Land (Prachin Buri Provinz) dass dort Khmer-Mädchen (oft auch Jungs) in den Thai-Puffs wohl unter sklavenähnlichen Bedingungen gehalten werden. Ausländer kommen indie "Cafes" aber i.d.R. nicht rein, weil dies Ärger bedeuten könnte.

    Ich kann aber sehr wohl die Strukturen der Ausländer durchschauen, weil die Expat Community ein Dorf ist und Gerüchte sich sehr schnell verbreiten. Die meisten Herren haben eine feste Freundin, die sie ab und zu (je nach finanzieller Lage) mit einer Barschlampe oder irgenwelche anderen Mädels die sich einen finanziellen Vorteil erhoffen, betrügen.

    Vor dem Kinderschänden hätten die meisten einfach zu viel Schiss bzw. sind i.d.R. schon mal gar nicht phädophil. Du brauchst nur einen thailändischen Neider, der dich sofort anzeigt. Da sind auch schon Leute eingefahren nur weil sie ein erfolgreiches Business betrieben haben und der Thai Konkurent dann die Beziehungen zu den Cops spielen ließ.

    Einam kurz über die Grenze nach Kambodscha und wieder zurück. Das ist nicht wirklich tragisch.Aber richtig: Akzeptiert als Tobi oder Markus wirst du nie. Du bist immer nur der Farang und für die Thais sind Ausländer schlicht und einfach weniger wert (vor allem Schwarze und Araber).

    Yepp, ist recht groß. Höchsten die Slum Puffgegenden in Kalkutta sind noch größer. Da ist man als Ausländer aber unerwünscht.

    Das gilt für 90% der Läden im Land.

    Aber als 25jähriger ist es cool :rolleyes:

    Ja und ich würde mir eher eine Kugel durch den Kopf jagen als hier in Deutschland ein Häuschen zu bauen und dann mit der Sippe drin zu hausen. Die Geschmäcker sind verschieden und es geht dich schlicht und einfach nix an wie andere Ihre Rente verbringen wollen. Persönlich finde ich es aber auch traurig so in Pattaya abzugammeln.
    Schon alleine wegen des Publikums dort. Araber, Russen, Muskelshirt und Goldketten Träger, Englische Fußballhooligans,...
     
  20. #19 7. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Jep Das Stimme ich dir auch voll Zu ..

    ich denke mann sollte einfach immer erst Selber Sehen Vorort ..Dan Urteilen ..

    als das glauben was Geschrieben wird in den Medien ..
     
  21. #20 7. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    ich hab auch keinen bock mit meiner verwantschaft im alter im gleichen haus zu leben. ich hatte mehr so an ein eigenheim zusammen mit meiner frau gedacht. sich dann und wann mit den nachbarn über kultur unterhalten, vielleicht noch ein instrument lernen und so weiter. dass geschmäcker verschieden sind und dass es mich auch nichts angeht, wie andere leute ihr rentnerdasein fristen, ist mir auch klar und ich werde auch nichts unternehmen um solche leute davon abzuhalten. ich habe lediglich meine persönliche meinung dazu gegeben und die ist, dass solche leute für mich einfach extrem flach und notgeil sind. also wer als 70-jähriger es nötig hat seine ehefrau, mit der er fast sein ganzes leben verbracht hat, mit einer jungen thailänderin, die nur auf sein geld aus ist, zu betrügen der hat für mich was im leben nicht verstanden.

    liebe grüße
    venator
     
  22. #21 7. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Was allerdings viele Rentner die auswandern vergessen, ist sich dort eine Krankenversicherung zuzulegen.

    Das passiert im moment sehr häufig in Spanien. Wo sich deutsche Rentner ein Haus gekauft haben um dort ihren wohlverdienten Ruhestand zu geniessen. Das Problem ist nur wenn diese Leute krank und pflegebedürftig werden reicht leider nicht mehr die Rente aus. Folge Sie müssen dort leider wieder alles aufgeben, sprich Haus verkaufen, und nach "Hause" zurückkehren.

    Das sollten diese Leute die sich erstmal in Thailand ein schönes Leben machen, es sei Ihnen ja gegönnt, mal überlegen.
     
  23. #22 7. April 2009
    AW: Deutsche Rentner in Thailand

    Jeder muss für sich selbst Wissen wie er sein Leben beenden will. Für mich wäre das nichts - doch vielleicht - aber nur mit meiner Frau. Aber jeder sieht das anders :)

    Naja und zur Krankenversicherung, ... ich weiß nicht, wenn was passiert, dann will ich aber doch lieber unter deutschen Standards pflegebedürftig sein... :)
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...