Die größten Spielbanken Deutschlands

Artikel von Fabiane Herbst am 13. Juli 2020 um 12:32 Uhr im Forum PC & Konsolen Spiele

Die größten Spielbanken Deutschlands

13. Juli 2020    
Aus historischen Gründen sind es die Bäderstädte, welche häufig auch Standort von Spielbanken sind. Waren es zu Zeiten der Belle Époque die Schönen und die Reichen, welche sich an den Kurstädte Erholung gönnten. Denn für die Spieltische war auch das nötige Kleingeld wichtig. Bad Homburg, hat nach Bad Ems die älteste Spielbank Deutschlands. Doch wenn es um die Größe geht, spielt nicht unbedingt das Alter eine Rolle, es sind Umsatz und Quardartmeter die das Ranking beziffern.

baden-baden-spielbank.jpg

Die meisten der größten Spielbanken Deutschlands bestehen schon seit Jahrzehnten und befinden sich in Gebäuden mit historischem Hintergrund. Hier können die Spieler stilvoll und genussvoll einen schönen Abend in angenehmer Gesellschaft verbringen. Das Ambiente ist etwas, das nicht jeden Tag geboten wird und wird von den meisten Gästen auch als solches empfunden. Zur Abwechslung der Besucher wird noch jede Menge Unterhaltung sowie gehobene Gastronomie geboten.


Was macht das besondere Flair der größten Spielbanken Deutschlands aus?


Die gehobene Gastronomie bietet neben erlesenen Speisen auch Weine der Extraklasse. Zu besonderen Festivitäten, wie Weihnachten oder Silvester gibt es spezielle Menüs sowie Kombiangebote. Diese bestehen meistens aus einem Galadinner, einer Show und manchmal einer Übernachtung in einem Hotel der Extraklasse. Manche befinden sich direkt in den besten Hotels Deutschlands. Shows, Events und Unterhaltungsprogramme finden das ganze Jahr über statt. Die größten Spielbanken Deutschlands ziehen jährlich viele Tausende Besucher an, eben auch wegen dieser Shows. So war einmal der berühmte Sammy Davis Jr. das Highlight des Abends. Sie sehen für jede Menge Highlights ist gesorgt.
- Das Spielangebote ist reichhaltig und teilt sich auf viele elegante Räume auf. Roulette und Baccara zählen zu den beliebtesten Spielen. Dabei können beträchtliche Gewinne erzielt werden. Für die Glücksspielautomaten besteht keine gültige Spielverordnung. Sie unterliegen der Landesgesetzgebung und erlauben somit hohe Gewinne. Viele Spieler ziehen diese Art des Spiels den Online Casinos vor, weil sie das gepflegte Ambiente bevorzugen. Darüber hinaus suchen sie den Kontakt mit Gleichgesinnten und das gehobene Spielerumfeld.



Wie sieht die Situation der größten Spielbanken Deutschlands in Corona Zeiten aus?


Obwohl die Maßnahmen gelockert wurden, müssen noch immer Masken in den Innenbereichen getragen und Abstandsregeln eingehalten werden. An den Roulette- oder Baccara-Tischen ist das aber nur schwer möglich und so bleiben viele Gäste weg. Vor allem auch deswegen, weil gerade an diesen Tischen die großen Gewinne erzielt werden können. Manche Spielbanken haben deswegen überhaupt geschlossen. Spielbanken, die Verluste einfahren, hat es in Deutschland noch nie gegeben. Darüber hinaus sind die Online Casinos eine sehr große Konkurrenz. Da zunächst alle Spielbanken geschlossen waren, haben sich viele Spieler auf das Spielen in Online Casinos verlegt. Die Quarantäne Zeit war ziemlich lang, der Stresspegel hoch und so war dies eine willkommene Abwechslung. Menschen, die lieber für sich sind oder gerne digital unterwegs sind, war das die optimale Lösung. Vor allem Spieler, die viel und regelmäßig spielen, haben sich nach der langen Abwesenheit vom Spieltisch dem Online Casino zugewandt. Momentan ist das Spielen in Online Casinos nur in Schleswig-Holstein erlaubt. Der Glücksspielstaatsvertrag soll das aber bald ändern. Sorge besteht vor allem wegen der vielen schwarzen Schafe, die sich im Internet tummeln. Gibt es keine Kontrolle und keine Grenzen, stellt dies besonders für Spielsüchtige eine große Gefahr dar. Somit bedeutet der neue Vertrag auch einen Schutz für die Spieler. Spielbanken mit enormem Verlust müssen leider bald zusperren.


Welche Gefahr besteht in der derzeitigen Situation für die Spielbanken?


Bei den größten Spielbanken Deutschlands haben Spielsüchtige Hausverbot. Wenn die großen und kleinen Spielbanken geschlossen haben, gibt es keine Möglichkeit, zu spielen. Somit ein guter Grund für Spielsüchtige, aufzuhören. Durch die Online Casinos besteht aber wieder ein Grund, zu spielen. Deshalb sind die Suchthilfe und Sperren samt Kontrollen die einzige Möglichkeit des Schutzes und der Hilfe. Durch die enormen Verluste mussten einige bereits schließen. Die Spielbanken wurden zwei Mal getroffen. Einmal durch die Online Casinos und andererseits durch die Corona Krise. Die größten Spielbanken werden diese Verluste durch ihre anderen Programme sowie das Ambiente wieder hereinholen.


Warum können große Spielbanken bestehen?


Es ist vor allem das großartige Ambiente, aber auch die vielen Zusatzangebote, die es bei Online Casinos nicht gibt. Sterneköche, Turniere, Shows am laufenden Band, Events und die vielen Kombiangebote. Liegt die Spielbank noch dazu in einem berühmten Sternehotel, ist das noch ein zusätzlicher Anreiz. Manches Mal befindet sich auch ein Swimmingpool im Hotel. Je breiter das Angebot, desto lieber besuchen die Spieler auch die Spielbank. Ist es einmal spät geworden und das wird es in der Spielbank häufig, können die Gäste gleich im Hotel übernachten. Das ist praktisch und bietet einen zusätzlichen Mehrwert. Manchmal wird der Geschäftstermin im Hotel gleich mit einem Besuch in der hausinternen Spielbank verbunden. Dasselbe gilt für Events im Hotel.


Fazit
Die größten Spielbanken Deutschlands gibt es schon sehr lange und sie werden auch weiter bestehen. Allerdings in kleinerem Umfang und mit anderem Programm. Die Konkurrenz ist groß, aber nicht übermächtig. Es gibt immer noch genügend Spieler, die das spezielle Ambiente der Großen vorzieht. Einige werden leider zusperren müssen, keine Frage, aber nicht alle.





Die Größten...
An der Spitze der deutschen Kasinos steht ein Etablissement im tiefsten Ruhrpott – Hohensyburg bei Dortmund. Während Dortmund und das Casino Berlin von der Architektur ganz im Stil unserer Zeit geprägt sind, bieten Aachen, Baden-Baden und Bad Homburg immer noch den Charme vergangener Zeiten. Eingebettet in die jeweiligen Kurparks sind sie bereits architektonisch eine Augenweide. Geboten wird neben den bekannten Kartenspielen auch Roulette an Tischen mit unterschiedlichen Mindesteinsätzen. Der Besuch lohnt aber nicht nur zum Spielen selbst.

Die Atmosphäre lädt ebenfalls zu einem Dinner oder einem Drink an der Bar ein, welche das Gefühl vermittelt, in eine andere Zeit abgetaucht zu sein. Von der Hektik der Welt „draußen“ ist in dem von Kronleuchtern, Plüsch und Pomp dominierten Ambiente nichts mehr zu spüren. Spieler nehmen ihre Gewinne mit dem ähnlichen Gleichmut entgegen, wie fünfstellige Verluste von anderen mit einem Achselzucken quittiert werden. Die großen Spielbanken in Deutschland vermitteln ein völlig anderes Gefühl als die Glücksspielindustrie gerade in Nordamerika.

Während dort die volle Aufmerksamkeit der Gäste der Kugel oder den Karten gilt, rückt dies in den Prachtbauten des 19. Jahrhunderts fast schon in den Hintergrund. Wer nicht nur unbedingt "zocken" möchte, lieber für einige Stunden eine ganz eigene Atmosphäre genießen möchte, sollte sich einmal einen Ausflug in eines der Alten der fünf größten deutschen Casinos gönnen. Mit der richtigen Kleidung ausgestattet, wird der Einlass unproblematisch, für Fragen stehen den Besuchern jedoch nicht die Croupiers, sondern die Rezeption zur Verfügung.



Spielbank Dortmund
15 Roulette Tische | 6 Black Jack Tische | 10 Poker Tische | 294 Spielautomaten

Mit mehr als 15.000 Quadratmetern ist das Casino Hoyensyburg in Dortmund die größte Spielbank Deutschlands.


Spielbank Duisburg
18 Roulette Tische | 8 Black Jack Tische | 4 Poker Tische | 354 Spielautomaten

Die Spielbank Duisburg ist relativ jung und kann mit besonderen Innovationen aufwarten. Kaum ein anderes Casino in Deutschland verfügt über ähnlich moderne Spielautomaten und Spieltische - die 8.000 Quadratmeter wirken sehr futuristisch eingerichtet.


Spielbank Berlin
3 Roulette Tische | 2 Black Jack Tische | 3 Poker Tische | 170 Spielautomaten

Den Anfang macht die Hauptstadt mit der Spielbank Berlin. Sie wurde 1975 eröffnet und bietet über das Casino hinaus auch ein Theater sowie mehrere Restaurants und Bars. Auf insgesamt 4 Etagen und 11.000 Quadratmetern


Spielbank Baden Baden
8 Roulette Tische | 5 Black Jack Tische | 5 Poker Tische | 144 Spielautomaten

Für den Besuch eines Spielcasinos ist der Personalausweis notwendig, denn das Glücksspiel ist in Baden-Baden erwachsenen Spielern ab 21 Jahren vorbehalten. Außerdem muss in einem Casino wie in Baden-Baden ein spezieller Dress Code eingehalten werden. Von den Besuchern wird ein gepflegtes Erscheinungsbild erwartet. Herren tragen in einer Spielbank Anzug und Krawatte, die Damen ein elegantes Kleid oder ein Kostüm.

Nicht ganz so groß aber dafür sehr Alt:
Im Jahr 1841 wurde die Spielbank in Bad Homburg gegründet und verhalfen der Kreisstadt im Rhein-Main Gebiet damit zu ihrem Erfolg als Kur- und Spielerstadt. Wer nicht über ein entsprechendes Outfit verfügt, hat in der Spielbank von Bad Homburg sogar die Möglichkeit, entsprechende Kleidung vor Ort auszuleihen. Im Loungebereich werden regelmäßig besondere Events veranstaltet. In Bad Homburg dürfen bereits 18-jährige am Glücksspiel teilnehmen.



Situationsbedingt: Nicht so schön, aber funktional - Online
In Zeiten der Pandemie wird man aber wohl vorerst auf Besuche der tollen Locations verzichten müssen, wer dennoch Lust auf Spielen hat, der kann auf entsprechenden Vergleichseiten, den besten Casino Bonus abgreifen.

-
 
udo und ElenaK gefällt das.

Kommentare