Eiweißpulver oder Quark & Milch?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von hannickstar, 8. November 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. November 2011
    Hallo,
    ich mache mir schon etwas länger Gedanken über das Thema Muskelaufbau in kombination mit Eiweißpulver & Milch oder ganz einfach Speise-Quark (marger) & Milch gemacht.
    Ich möchte euch hiermit Fragen, ob ihr Erfahrung habt, ob es reicht, Speisequark in verbindung mit Milch etc. selbst zu shaken bzw. zu zubereiten oder ihr lieber auf Eiweißpulver (Fa. erstmal egal) in verbindung mit Milch mehr Ergebnisse oder sogar das gleiche Ergebnis erzielt habt?!
    Oder wisst ihr bzw. meint ihr es reicht mit dem Quark (500g á 100g = 12g Eiweiss) & der Milch (300ml) aus, ausreichend Muskel aufzubauen bzw. ihn zu "vergrößern".

    Danke im vorraus & für Euere Interesse.


    MfG

    -Hannickstar-
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 8. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Also am Anfang stellt sich die Frage willst du sichtlich Muskeln zu nehmen so wie Bodybuilder, oder geht es dir nur darum den Muskelaufbau zu unterstützen.

    Ich nehme weder pulver noch esse ich regelmässig quark, ich trainniere stetig und steigere mich langsam, aber beständig. Kann auch mal ne woche aussetzen und mit gleichen gewichten weitermachen. Und man sieht mir aber schon an das ich trainniere, also brauche ich zusätzliche unterstützung nicht.


    Wenn ich den Aufbau unterstützen würde, würde ich mit Quark, Fleisch, Milch, Ei... halt alles was "natürlich" is anfangen, bevor ich zu Pulver wechsel.

    Is meine Persöhnliche Meinung, bin aber was "Präparate" angeht auch kein experte. Nur find ich diesen Faden sehr informativ: Wie nehme ich an Gewicht zu? / Nahrungsmittelergänzung - RR:Board
     
  4. #3 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Es macht keinen unterschied ob du eiweis jetzt mit pulver oder durch nahrung einnimmst wichtig ist nur das du für dein körpergewicht die optimale menge eiweis nimmst.. eiweispulver ist eher der leichtigkeit halber.. wie war das ? 2 g eiweis auf 1 kg körpergewicht? oder warens 1.5 g? weiß nimma so genau .. aber im endeffekt egal wie hauptsache auf dein eiweisbedarf kommen ;)
     
  5. #4 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Beim Muskelaufbau gehts ja nicht nur um Eiweiß. Du musst sicher gehen, dass du allgemein genug Kohlehydrate und Eiweiß zu dir nimmst. Solche Shakes kannst du übrigens super mit Haferflocken verfeinern.

    Ob du jetzt Quark nimmst oder Eiweißpulver bleibt dir überlassen. Ich persönlich verwende Pulver, weil mir das viele Essen noch recht schwer fällt. Außerdem hasse ich Quark über alles ;)

    Mach dir über deinen gesamten Ernährungsplan gedanken anstatt nur über die Shakes, die ja nicht gerade einen hohen Anteil des Tagesbedarfs decken.
     
  6. #5 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Also mir geht es schon drum, den Muskelaufbau zu unterstützen.
    Da nen Freund von mir sagt "Nimm Kre-Alkalyn" bla bla, habe ich auch mal ausprobiert, allerdings gab dies nur nen heftigeren Pump-Effekt & Kraftsteigerung.
    Klar, die Muskulatur ist auch etwas gewachsen, trainiere jetzt ca. 7 Monate.
    Doch ich will einfach das die Muskulatur mehr sichtbar & auch größer wird.
     
  7. #6 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Essen Essen Essen Training Training Training und ganz wichtig ERHOHLUNG !!!!!

    einfach darauf achten das du nen leichtes kalorin + fährst und genug eiweis ist dann läuft der muskelaufbau von allein... ;)

    edit: nicht das mich die anderen falsch verstehen..

    ich geh davon aus das du dich gesund ernährst also nicht jeden tag nen burger frisst :D
     
  8. #7 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Bl!zz4rD das mit den Burgern: Da liegst du richtig ;)
    Esse wenn es hoch kommt, in ausnahmefällen vllt. 1 x die Woche nen Burger, ansonsten ausgewogene Ernährung wie z.B. Fisch, Pute, Salat, Hühnchen, MAL NEN BURGER ;) , ...
    Also meinst du das ich mal checken soll wie viele kcal ich tägl. zu mir nehmen "sollte" & es knapp überschreiten? & dann jenachdem Eiweiss zu mir nehmen? Allerdings habe ich mich entschieden auf diese Suplemente zu verzichten, ich werds mal mit nem Quark-Milch-Haferflocken "shake" probieren :) müsste ja reichen, laut Eurer Rezensionen :)

    Vielen Dank an Euch, dass ihr mir helfen konnten.


    MfG

    -Hannickstar-
     
  9. #8 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Das Eiweiß aus Pulver kann der Körper wesentlich schneller aufnehmen..deßwegen ist ein Shake direkt nach dem Training effektiver als wenn du nach dem Training 300g MQ zu dir nimmst!

    Musst halt schaun was es dir wert ist bzw. wie es in deinem Geldbeutel aussieht. Zusätzlich zum Shake nach dem Training solltest du allerdings auch etwas Traubenzucker (gibt so Kilo Boxen im Supermarkt) zu dir nehmen dann nimmt dein Körper das Eiweiß noch besser auf und verwendet den Shake nicht zur sofortigen Energiegewinnung. Gibt dazu n ganz netten Artikel ist zwar etwas übertrieben für uns HobbyPumper aber trotzdem kannste ja mal drüber lesen!

    Sportnahrung Workout Nutrition
     
  10. #9 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Ich nehme beides
    Esse sehr gerne Haferflocken mit warmer Milch. Habe wenn ich am Rechner bin nen 500g Bottich Magerquark neben mir (am Anfang bissl eklig geschmeckt, aber mittlerweile geht der pur richtig gut runter :) ) ansonsten viel Obst, Banane immer da.
    Nach dem Training gibt es immer ein Proteinshake.
    Wenn du gerne Säfte, Milch, Kakao usw. trinkst kann ich dir die Instant-Haferflocken empfehlen, diese lösen sich im Wasser auf und je nachdem wie viel du davon reinhaust schmeckt man den Hafer da auch nicht raus.

    kosten tut das alles auch so gut wie nichts. Die Haferflocken von JA kriegt man schon für 0,39EUR, Speisequark kostet auch nix und das Proteinpulver krieg ich zum Einkaufspreis.
    Nur die Instant-Haferflocken sind nicht ganz so billig...

    Einen Mangel an Protein gibt es bei mir auf jeden Fall nicht. :p
     
  11. #10 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    falls dir quark auf dauer eklig wird dann empfehle ich flüssigen honig bei zu mischen und paar kekse in den quark zu hauen, schmeckt mir persönlich sehr gut!
     
  12. #11 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    Ich werde es ab Donnerstag mal antesten Geschmacksmäßig.
    Habe mir nen Einkaufszettel gemacht der für 1 Woche reichen sollen für die Versorgung mit Eiweiss, gehe 3 x Trainieren, daher denke ich müsste es für 1 Woche reichen: 1Kg MQ, Haferflocken, Erdbeermarmelade (für'n Geschmack), Whey Proteinpulver (wird für längere Zeit reichen da 2,5Kg). So würd mein Essen nach dem Training dann aussehen :)

    Falss Einwände, gerne schreiben ;)


    MfG

    -Hannickstar-
     
  13. #12 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    1kg mq für eine woche?
    .. so viel hab ich mal an einem tag gegessen :D

    hau noch einen schuss leinöl in den quark rein
     
  14. #13 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    hehe ;)

    Das dingen ist, ich möchte nicht jeden Tag MQ essen, sondern nur nach dem Training.
    Ich fange auch erstmal mit nur 250g MQ an, da ich nicht weiss wie es mein Magen verträgt, da ich gelesen habe, dass es Menschen gibt, die bei viel Verzehr von Quark Magenschmerzen oder Probleme mit der Verdauung bekommen haben.
    Deshalb erstmal ran testen & evtl nach & nach erhöhen :)

    Leinöl? Was wird die Zugabe bringen?



    MfG

    -Hannickstar-
     
  15. #14 8. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    leinöl bringt gute fette und ggf. kotzreize :p
     
  16. #15 10. November 2011
    AW: Eiweißpulver oder Quark & Milch?

    :D Danke, auf kotzreize kann ich verzichten ;)
    hab ich auch schon so genug von :p
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eiweißpulver Quark Milch
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.666
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    622
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    664
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    798
  5. Eiweißpulver JA-NEIN?

    Taft , 19. Oktober 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.183