Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Marxist, 8. Februar 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Februar 2008
    Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Brisante Forderung von Türkeis Ministerpräsident Erdogan: Bei einer Diskussion im Kanzleramt drang der Regierungschef darauf, in Deutschland türkische Bildungseinrichtungen zu schaffen. Um Deutsch sprechen zu können, müssten Migranten zuerst ihre eigene Sprache beherrschen.

    Berlin - Mit diesem Vorschlag von Recep Tayyip Erdogan hat Angela Merkel bei einer Diskussion von türkischen und deutschen Jugendlichen im Kanzleramt nicht gerechnet: In Deutschland müssen nach Ansicht des türkischen Ministerpräsidenten türkische Bildungseinrichtungen geschaffen werden. "In Deutschland sollten Gymnasien gegründet werden können, die in türkischer Sprache unterrichten, und die Bundesregierung sollte darin kein Problem sehen", forderte Erdogan. Auch türkischsprachige Universitäten müsse es in der Bundesrepublik geben. "Wissenschaft kennt keine Grenzen", sagte er zur Begründung.

    Der Regierungschef bot zudem an, türkische Lehrer und Pädagogen an deutsche Schulen zu entsenden. Die Bundesregierung bat er, alles ihr Mögliche für die hier lebenden 2,7 Millionen Türkischstämmigen zu unternehmen. "Was für die Integration getan werden soll, das muss getan werden." Er sage aber Nein zu Assimilation. Menschen müssten in ihrer Unterschiedlichkeit akzeptiert werden.

    Erdogan betonte, um Deutsch sprechen zu können, müssten Migranten zuerst ihre eigene Sprache beherrschen. Dies sei bei vielen in Deutschland lebenden Kindern und Jugendlichen nicht der Fall. "Deswegen wünschen wir als Türkei, dass wir türkische Lehrer auch nach Deutschland entsenden." Er fügte hinzu: "Wir müssen Schritte auf diesem Gebiet tun und wollen sie tun." Der Ministerpräsident sprach sich zugleich dafür aus, die Ghettoisierung zu überwinden. Es müsse selbstverständlich werden, dass Türken und Deutsche in einem Haus zusammenleben.

    Merkel reagierte verhalten auf Erdogans Vorschlag zur Entsendung türkischer Lehrer nach Deutschland. Ein deutscher Lehrer müsse "zu all seinen Schülern die notwendige Offenheit" haben, sagte sie. Man könne nicht sagen, dass sich Kinder ohne Personen mit Migrationshintergrund nicht richtig entwickeln könnten. Die Kanzlerin zeigte sich aber offen für den Vorschlag, Sozialpädagogen zur Unterstützung von Migranten einzusetzen. Diese könnten sich etwa bei Lernschwierigkeiten um Schüler und Eltern kümmern. "Aber für die Lehrer, für die eigentlichen Stunden, stelle ich es mir schwer vor", sagte Merkel.

    Quelle: Integration: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland - SPIEGEL ONLINE

    in der Türkei dürfen die Kurden (minderheit) in den Türkischen schulen kein kurdisch unterrichten!
    es ist verboten in der Türkei kurdischen schulen aufzumachen! (ausser privatschulen)
    also der typ tickt doch nicht mehr richtig:rolleyes:....und beim nächsten besuch fordert er bestimmt ne eigene militär basis für die Türken....und vor allem was ist mit der Assimilation im eigenen Land !?

    hab hier noch was interresantes gefunden:
    Erdogan stellt sich gegen Kurdischunterricht in der Türkei

    IN DER TÜRKEI FORDERTE EIN KURDISCHER Politiker Bildung in kurdischer Sprache, die kurdische Sprache an Universitäten und als Wahlfach an Schulen zulassen.


    Peyamner News Agency:- ERDOĞAN: ‘’ KÜRTÇE EĞİTİM OLSA YARIN LAZ VE ÇERKEZİ DE İSTERSE NE OLACAK? ‘’

    http://www.netkurd.com/nuce.asp?id=10355

    tja erdogan hab ich dich erwischt douuu
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Jetzt mal abgesehen von >ihrem< Kurden Problem finde ich die Idee garnicht schlecht.
    Erstens fordern auch Deutsche Politiker das auf Deutschen schulen wieder richtig deutsch gesprochen wird und zweitens bekommen so Türkische Mitmenschen eine Umgebung gestellt in der sie leicht über Probleme hinweg kommen die sie auf normalen Schulen häten. Solange die schule für Deutsche Schüler offen bleibt sehe ich nichts falsches darin, dass Kinder in ihrer Kultur lernen.
     
  4. #3 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Spinnt der Typ oder was?
    Die Gymnasien und Universitäten kann er bei sich in der Türkei schaffen. Wo sind wir den hier.... ich glaub es geht los. Deutschland hat für die Deutsche Bildung kein Geld, muss Studiengebühren einführen, und da kommt der mit Türkischen Gymnasien und Universitäten an. :rolleyes:
     
  5. #4 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    find ich gut dann sind wenigstens diese schläger-türken von der hauptschule nich mehr in den schulen sondern in ihren eigenen, und dort wird ihnen respekt schon eingetrichtert, was den deutschen lehrern einfach fehlt
     
  6. #5 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    LOL was für ein schwachsinn wo kämen wir denn da hin wenn wir Leute anderer Länder hier auf kosten der deutschen ausbilden würden... . Türkische universitäten und Schulen finanziert vom deutschen Steurzahler oh my :mad:in god.... Diejenigen die deutsche staatsbürgerschaft haben sollen auch deutsch lernen und nicht irgendeine andere Sprache Kultur etc. Sonst kommen bald alle nach deutschland man holt sich eine deutsche Staatsbürgerschaft lebt und lässt sich ausbilden auf kosten der steurzahler und wenn man dann alles schön ausgnutzt hat geht man zurück in sein heimatland. Selten so eine dummer äißerung von einem Staatsoberhaupt gehört und begründet mit Bildung kennt keine Grenzen LOOOOOL dann dürfte es auch kein problem sein deutsch zu lernen und sich an den deutschsprachigen universitäten ausbilden zu lassen wenn bildung keine grenzen kennt. Erdogan wiederspricht sich doch selbst absolute Pfeife...
     
  7. #6 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Ich finde den Vorschlag gut mit Schulen an denen türkisch und deutsch unterrichtet wird. Solange alles unter Aufsicht der deutschen Schulbehörde steht und nicht von irgendwelchen religiösen Vereinen.

    Viele immigrierte Jugendliche haben doch das Problem Aufgrund fehlender Deutschkentnisse nicht mehr richtig den Unterricht folgen zu können und so auf ganzer Linie verkacken. In diesen Schulen hätte man dann direkt die Möglichkeit, diese Jugendlichen auf diesen Gebiet zu fördern. Auf der anderen Seite nimmt es viel Konfliktpotenzial aus den anderen Schulen.

    türkische Unis find ich etwas weit geholt.. die braucht man nicht wirklich.

    edit: andererseits.. warum macht man das nicht schon heute in den ganz normalen Schulen?
     
  8. #7 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Gott bewahre, wie weit ist Deutschland gefallen. Wer hier noch was "nicht schlecht" findet, hat einen...
    Tolle Vorschlag.
     
  9. #8 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Zuerst hab ich auch gedacht, dass die Idee ziemlich bescheuert ist.

    ABER: Alle Türken auf türkische Schulen zu schicken ist doch gar nicht so schlecht. Auf die anderen dürfen sie dann allerdings nicht mehr drauf.. :] Kann er haben..

    Oh, natürlich auch nur wenn der türkische Staat auch ALLE Kosten bezahlt und die Schulen mind. 20 Minuten Fahrtweg von der nächsten Stadt weg sind.

    Im übrigen liefern wir demnächst natürlich auch alle türkischen Wehrdienstpflichtigen aus, die sich hier drücken. Die Cash-Methode wird abgeschafft.. Hey, wenn Ernie Erdogan das alles so will. ;)
     
  10. #9 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Ehrm nur du übersiehst vielleicht das kleine Problem, in Deutschland ist nicht die Hauptsprache Türkisch sondern Deutsch von daher muss Deutsch gelernt werden und nicht noch mehr Türkisch.

    Nehmen wir mal an es wird türkische Centren geben ( Schulen, Universitäten usw. ), wo bleibt dann der Sinn für die Türken die in Deutschland leben noch Deutsch zu lernen bzw. sich zu verbessern wenn sie zu Hause türkisch sprechen, in der Schule türkisch sprechen, im Laden türkisch sprechen und im Fernseher es auch türkische Programme gibt.

    Dann kommen nach den Türkischen Forderungen die Japaner, Koreaner, Chineses, Amerikaner, Franzosen, Polen, ect. denn die müssen ja auch in der Sprache gefordert werden in Deutschland ...
     
  11. #10 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    lol? wozu? sollen die Türken zurück in die Türkei gehen, wenn sie in eine türkisches Gymnasium oder Uni wollen. Und prozentual gesehen gehen eh die meisten Türken auf die Hauptschule.

    wozu türkisch in Deutschland? Den Türken stellt kein Schwein ein.

    tja, die Bundesregierung sieht hoffentlich ein problem damit. Bald heißt es dann Türken vs. Deutschen und wir haben eine tolle 2-Klassen-Gesellschaft.

    Türkische Schuleinrichtungen zu bauen heißt nicht Integration. Wie schon gesagt: Sollen die Türken zurück in ihr Land, wenn sie auf solche Schuleinrichtungen gehen wollen.

    Tja, ihr Pech... sollen die es lernen, sich sozusagen in die Gesellschaft integrieren.

    Dann hollt eure Türken zurück in die Türkei...

    Tun sie, wenn sie gemeinsam auf EINE Schule gehen.

    kein Wunder, warum dann Leute die NPD wählen wollen, wenn sowas nicht sofort abgelehnt wird.
    Deutschland ist nicht die 2. Türkei, was hier viele Türken wohl denken und der Ministerpresident wohl auch.

    Tja, das zur türkischen Politikern...
     
  12. #11 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Naja Deutschland macht das auch nicht anders. Wir haben insgesamt 117 deutsche Schulen und 428 geförderte schulische Einrichtungen im Ausland. Alles unter der Aufsicht des Auswärtigen Amtes. Als Ziele gibt man ganz offen an, Förderung der deutschen Sprache und schulische Versorgung deutscher Kinder im Ausland.

    Ist jetzt nichts anderes, nur auf türkisch
     
  13. #12 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Wo führt dat denn noch hin?
    Türkische Läden, Türkische Friseure, Türkische Bäder, Türkische Autohändler..... usw
    Jetzt auch noch EIGENE Schulen und Universitäten?
    Nur für Türken?!


    DEUTSCHLAND! WACH ENDLICH AUF!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  14. #13 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Es gibt doch beispielsweise auch ein französisches Gymnasium in Berlin (und wer weiß wo sonst noch überall). Das besuchen Deutsche und Franzosen, es wird als interkulturelle Brücke verstanden und soweit ich weiß von der französichen Botschaft getragen.

    Hand aufs Herz, attakiert ihr den Vorschlag, weil er derart agressiv geäußert wurde, oder weil ihr Türken für schlechtere Menschen haltet?
    - Nicht persönlich nehmen, aber Übertreibung veranschaulicht -
     
  15. #14 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    naja ich denke nicht dass sich das durchsetzt, aber allein diese forderung zu stellen ist schon ne dreistigkeit ohne gleichen. wir bauen denen schon moscheen und andere tolle dinge um ihnen das leben hier komfortabel zu machen, was wirklich keine selbstverständlichkeit ist. versucht mal in der türkei ne kirche zu bauen.. aber schreibt vorher euer testament ;)
     
  16. #15 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Und dann weinen die Türken, dass sie sich nicht integrieren können :rolleyes:
     
  17. #16 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Erdogan stellt sich gegen Kurdischunterricht in der Türkei

    IN DER TÜRKEI FORDERTE EIN KURDISCHER Politiker Bildung in kurdischer Sprache, die kurdische Sprache an Universitäten und als Wahlfach an Schulen zulassen.


    Peyamner News Agency:- ERDOĞAN: ‘’ KÜRTÇE EĞİTİM OLSA YARIN LAZ VE ÇERKEZİ DE İSTERSE NE OLACAK? ‘’

    http://www.netkurd.com/nuce.asp?id=10355

    ich weiss net ob lachen soll ?( ?( ?( ?(

    also der typ erdogan verbietet in der Türkei kurdische unterricht an den schulen
    tja erdogan hab ich dich erwischt douuu
     
  18. #17 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    @Emuzucht
    hast recht, es gibt franz. Schülen auch, aber das find ich noch okay, kenn auch leute(nicht franzosen), die dort in die Schule gegangen sind.

    ABER was hat der typ da denn vor? will er jetzt noch mehr Ausländer nach Deutschland bringen und will deswegen Schulen in deren Landessprache aufmachen? Ist der Klimawandel dort schon so schlimm, dass man umbedingt nach DE ziehen muss?

    Naja bald heißt Deutschland türkei2 und Österreich wird türkei3 heißen. :rolleyes:

    Ich möcht jetzt auch ein deusches GYM in der Türkei errichten und ich trau mich wetten(um mein Leben , so sicher bin ich mir!), dass die das sofort ablehnen! Also warum soll es dann anders rum laufen?...
     
  19. #18 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland


    man man man
    die türken können dann eben hier auf ne türkische uni gehen und wenn se wollen können die ja zurück in die türkei gehen um dort zu arbeiten.
    und das mit der statistik... von wem is die? von dir? :rolleyes:
     
  20. #19 8. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Urbaner Mythos?

    In diesem Thread hab ich mir mal die Mühe gemacht und aufgelistet, ob das mit den Kirchen ein Mythos ist oder nicht.

    Brand In Ludwigshafen ! - Seite 2 - RR:Board

    @Marxist

    Danke für den Beitrag!

    Unglaublich... das sollte die Merkel dem mal vor den Kopf knallen und dann einen Tritt in den Hintern und ab nach Hause.

    Woanders rumstänkern und Forderungen stellen, aber zuhause.. nee.. das is ja was ganz anderes.
     
  21. #20 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Können sie auch gleich zurück in die Türkei gehen. Solche Leute die sich die Bildung in Deutschland holen und dann zurück in ihr eigenes Land gehen, wollen die Deutschen hier nicht, weil das 0 Sinn für die Wirtschaft hat.


    Google ist dein Freund
     
  22. #21 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland


    soll ich dir den Grund nennen...weil es eine TÜRKISCHE Schule wäre ;)...ich weiß ja nicht ob es euch überhaupt auffällt, aber egal welches Thema hier aufgelistet wird, was nur halbwegs mit Türken/Türkei zu tun hat, geht ins schlechte...

    Ich glaub sogar wenn ein Türkischer Forscher eine Heilung für AIDS finden würde, würden noch welche kommen und sowas behaupten wie, ist doch normal, die haben es ja in die Welt gesetzt...^^

    In der Türkei wird Deutsch gelehrt, es gibt Kirchen usw...trotzdem schreiben immer noch welche, sollen sie doch erstmal selber bla bla...sowas gibt es in der Türkei schon, Informiert euch mal endlich bevor ich was schreibt...ist ja nicht mehr zum aushalten.

    Was die Kurden angeht...das problem besteht nicht nur darin, ihnen einfach Schulen freizustellen, es besteht darin, das es für ihre Terror aktionen als "unterschlupf" leider dienen würde...

    Ihr laber von wo fürhrt das noch hin, Türkische Läden etc. seit es nicht ihr die Tag täglich diese Läden benutzen???

    Find es immer wieder lustig, möchtegern Nazis zusehen, die aus einer Dönerbude rauskommen...schön über etwas schlehct reden, aber gleichzeitig alles nutzen, super Mentalität ;).

    Hier wird rumgeheult, das dann Türkische Schüler herkommen, sich Ausbilden lassen udn dann wieder nach Hause fahren. Wacht auf, das ist sowieso schon der Fall und das nicht nur bei Türken auch bei Deutschen usw.

    Die Forderung ist etwas überzogen, da stimm ich zu, aber man könnte an vorhanden Schulen so etwas ähnliches versuchen.

    Dann schreibt hier noch jemand das Türken eh nicht eingestellt würden...wo lebst du eigentlich, weißt du eigentlich wieviele Türken in gut bezahlten Jobs Arbeiten???

    Dann kommt man ja gleich wieder zu einem anderen Thema...wenn es um Arbeitslosigkeit geht, heisst es erst, die Ausländer nehmene unsere Arbeitsplätze weg...dann heist es, alle Arbeitslosen sind Ausländer und Schmarotzer...Ich find euch echt Lustig.

    Ihr prädigt hier einen von mehr Toleranz wenn es um probleme anderer Länder geht (siehe Kurden) aber habt selber 0 Toleranz!!!!!

    Ich seh mit begeisterung zu wie Deutschland den Bach runter geht...Frag mich was ihr ohne Ausländer machen würdet.
     
  23. #22 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland


    Aber warum in die Türkei wenn sie hier im Westen viel mehr verdienen?Wenns ihnen egal ist koennen se ja au da studieren, bestimmt preiswerter!
    Die Türken hier sind ja nicht nur hier als "Auslaender" verrufen, sondern gelten selbst im Land aus dem sie stammen nicht als wirkliche Türken!

    2topic

    Wie mich diese News aufregt...hammer!

    Wie soll denn so iwann mal das Zusammenleben funktionieren?Die Gesellschaft wird ja immer mehr gespaltet.

    Was ich mitbekomm herrscht jetzt bereits schon ein Hass zwischen Deutschen/Leuten mit Migrationshintergrund. Wenn sich beide Seiten nit kennenlernen und akzeptieren kommt das noch zum Bürgerkrieg, wie es ansatzweise leider schon ist...!

    lg
     
  24. #23 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Schwachsinn hoch ³ !!!!!

    Ein Schritt weiter in die Richtung der selbstausgrenzung !!!!

    Deutschland hat Unis und Schulen fuer alle deutschen Bundesbuerger egal welcher Herkunft !!!

    wem das nit passt der soll sich bitte nen anderes Land suchen wo sowas bekommt !!

    Außerdem sollen Politiker aus anderen Laendern sich mal bitte um ihre eigene Politik kuemmern ...
    Die Tuerkei ist noch nit mal in der EU wegen ihrer komischen Gesetze und dann dick Ratschlaege geben in Deutschland ... unso ... wtf?

    MfG seT-87
     
  25. #24 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    Wenn das so weitergeht mit solch doofen Forderungen und ganz generell das Verhalten der türkei, dann werden parolen wie "Deutschland den Deutschen" immer lauter....
     
  26. #25 8. Februar 2008
    AW: Erdogan fordert türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland

    und,sollte uns das angst machen?
    uhhh deutschland den deutschen...lol^^

    wollt ihr mit den 50mio rentnern gegen die ausländer kämpfen^^

    das war mal kollege...
    deutschland wird längst von anderen regiert,sagt was ihr wollt.....
    ist auch nur eine marionette geworden.....

    aber am geilsten finde ich....

    im fall marco:
    deutsche medien üben druck aus,politiker heulen,alle heulen,jedoch haben sie nix gebacken bekommen....

    fall ludwigshafen:
    9 türken sterben...
    wir entsenden sofort eigene ermittler.....


    naaa machts ding?
    wer hier eigentlich am drücker ist?
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Erdogan fordert türkische
  1. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.039
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.685
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.578
  4. Antworten:
    164
    Aufrufe:
    6.029
  5. Antworten:
    44
    Aufrufe:
    1.448