Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Mamusis, 26. Februar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2008
    guten abend liebe gemeinde.....:D

    da bei mir ende des jahren ein autokauf ansteht wollt ich mal wissen ob jmd erfahrungen mit dem o.g. modell gemacht hat !?!?!

    der golf gt (170ps) sowie der bmw e90 320i (170ps mit facelift ab oktober) sind die letzten überlebenden aus dem natürlichen selektionsverfahren :D :D :D

    meinungen und erfahrungsberichte bitte....meinetwegen zu beiden modellen :D

    thx im voraus
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    Also wir haben uns jetzt Grad nen GTI mit DSG Getriebe gekauft und der geht schon ziemlich gut. Ist nen echt gutes Auto mit sehr Guter ausstattung, nur empfehlenswert. Du Willst die ja aber nen GT kaufen, also ich habe in letzter Zeit gute Erfahrungen mit VW gemacht, nur empfehlenswert. Aber kauf dir doch lieber gleich nen GTI, da der Perisunterschied ja nicht soooo groß ist (zumindest nach meinen Informationen).
     
  4. #3 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    der gti ist aber in der versicherungseinstufung, unterhalt, steuer und verbrauch deutlich höher angesiedelt...wobei ich auch net mehr als 25K ausgeben möchte......

    machen die turbolader probleme bei vw ???
     
  5. #4 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    Ich kann dir nur n bisschen Helfen. Meine Eltern haben den e90 als 318d. Mickrigstes Modell halt. Aber ich denke bei dir verändert sich ja nur der Motor und beim Facelift halt bisschen die karosse.
    Also vom Fahrverhalten ist der recht gut. Das Fahrwerk ist straff gefedert und gibt halt einen Mix aus Komfort und Sport her. Gullideckel spürste damit immer. :D
    Verarbeitung ist natürlich BMW typisch gut. Ich weiß ja nicht welche Ausstattung du dir zulegen willst aber die Standardausstattung ist halt normales Plastik. Billig finde ich (wohlgemerkt keine Modellpflege) den Schaltknauf und vor allem die Handbremse. Das Radio (Standard) ist zum Musik hören da und halt nur zum "normalen" hören. Knarzen tut da auch bei hoher Lautstärke nix, aber die Klangqualität ist halt nur i.o. und nicht mehr.
    Die Klimaautomatik und die Heizung brauchen (wohlgemerkt beim Diesel) recht lange bis sie gute Temperaturen erreichen. Vor allem die Heizung im Winter finde ich. Kann aber am Diesel liegen.
    Die Normalen Halogenscheinwerfer taugen nicht viel finde ich. Die Sichtweite hält sich stark in grenzen obwohl die richtig eingestellt sind. Also mit einem Renault Twingo sehe ich nachts mehr.
    Wie gesagt, ich weiß nicht ob ich dir damit Helfen konnte da es sich nicht direkt auf das von dir gewünschte Modell bezieht, aber vielleicht haste jetzt n kleinen Einblick bekommen.
     
  6. #5 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    :D :D :D

    die bessere hälfte will ja auch den bmw aber bei uns in der nachbarschaft fährt neuerdings so ein GT rum....der sieht eigentlich net schlecht aus.....

    @BatZzn

    danke für die ausführliche berichterstattung !!!!! ;) bw hasse...wie der rest natürlich....

    nochmals thx
     
  7. #6 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    hm würd mir nur gedanken machen bezüglich des Motors und dessen Haltbarkeit..

    aus 1.4L Hubraum 170PS.. Das Ding ist verdammt hochgezüchtet seitens VW..
    auch wenn er n Turbo hat..

    Erfahrungen, die die Haltbarkeit anbelangen gibts wohl noch nicht so viele, schliesslich ist das Modell ja noch nicht allzu lange auf dem Markt.


    des weiteren dürfte der Golf mit dem 3er versicherungstechnisch auf ähnlichem Niveau, wenn nicht sogar höher liegen...

    ein Freund von mir hat den 1.4er Golf V. Kann dir zwar kein Feedback bzgl. des GT-Motors geben, aber die Innenraumverarbeitung ist eigentlich ganz ordentlich soweit. Ebenso liegt das Niveau der Serienausstattung höher als bei BMW. Was den Fahrkomfort betrifft, war ich auch überrascht, wie angenehm das Fahrempfinden ist.

    Nun gut, die Vorzüge von BMW brauch ich dir ja nicht zu nennen, sonst würde die Liste hier das Forum sprengen :p


    um dich an deine früheren Äußerungen zu erinnern, hier ein kleiner Tipp^^ >VW stellt auch AUDI her< ;) wehe, du wechselst das Lager :p
     
  8. #7 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    das hab ich mir anfangs auch gedacht, aber die motoren sollen wohl doch ganz gut sein.

    das ist ja nicht einfach der motor ausm 1,4 liter mit 75PS, per turbo + kompressor hochgezüchtet, sondern da steckt schon ein ganz neuer motor dahinter. da wurden diverse rebungskräfte verringert usw.

    also ich denk die motoren halten mindestens genau so lang wie ein normaler.

    ich bin grad in so nem tsi mitgefahren, allerdings nur mit 140ps. und der geht schon ganz gut und is irgendwie sehr leise.

    ich denk auch, dass es doch ein ganz schöner image schaden für vw wär, wenn die dinger nach 30tkm den geist aufgeben^^
     
  9. #8 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps


    ich glaub, dass es ein ganz schöner Image-Schaden für Mamusis wäre, wenn er nun nen VW fährt :p


    rein logisch gesehen hast du aber Recht.. dass die Motoren nach ein paar KM ins Gras beißen ist unwahrscheinlich. Aber auf Dauer.. soll so Montagsautos geben, die z.B. immer wieder den Turbo verbraten
     
  10. #9 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    eigl nicht fangen nach ner zeit bisschen an zu schwitzen aber das ist normal ..

    die kisten werden auf herz und nieren getestet getreten ohne ende leitung etc pp aber es kann schonmal seind as da was schief geht .... vw baut aber auch nicht seid gestern motoren
     
  11. #10 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    Irgendjemand hatte hier mal nen Thread zum 1.4er TSI geschrieben. Musst mal danach suchen. Hab ihn jetzt auf die schnelle auch nich gefnden. Danach wirst du dich wohl eher für den BMW entscheiden...^^ Rein vom Exterieur her würde ich mir auf jeden Fall den BMW kaufen. Aber vom Interieur her auf jeden Fall den Golf. Schwere Entscheidung würde ich sagen^^ Beide schon probegefahren?

    b3nny
     
  12. #11 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    vom interieur den golf ? schonmal in nen halbwegs ausgestattetn bmw reingeschaut?


    ob motoren auf herz und nieren geprüft werden sagt nichts über deren qualität aus..

    Lamborghini schickt sogar jedes neue Fahrzeug einzeln auf den Leistungsprüfstand.. und die sind handgearbeitet und schwups nach 35tkm n Motorschaden :p ^^


    was bitte versteht man unter "schwitzen" ??
     
  13. #12 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    ich will mal anmerken dass die GT-Sport Ausstattung nicht nur aus einem 170 PS Benziner besteht sondern auch unter anderem aus nem ziemlich geilen 2.0 TDI mit 170PS.

    Also wenn würd ich mir eher den holen.... aber das spaltet ja bekanntlich die Nation ob man jetz Diesel oder Benziner fahren will.
     
  14. #13 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    hä?
    also du hast die chance dir einen bmw zu holen und da fragst du noch?
    n paar upgrades der ausstattung, schöne felgen und wunderbar!
    also was geileres als bmw gibts nich!=) =)
     
  15. #14 26. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    wird wohl der hier gewesen sein:

    Neues Auto - neue Mängel - RR:Board

    aber naja, ich denke man findet genau solche storys über bmw, sowas kommt vor.

    bin jetzt kein großer vw fan, aber in der hinsicht sollte man die marke schon in schutz nehmen:p
     
  16. #15 26. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    Naja also darunter versteht man einen getrockneten Ölfilm meistens an Manschetten, Dichtungen oder Ölwanne. Ist soweit nichts schlimmes. Macht man mit n bisschen Montagereiniger weg und gut ist. :)

    Warum hast du eigentlich einen W129er SL in deinem Avatar wenn du doch BMW Fan bist? :p
     
  17. #16 26. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps


    ach du :poop: ^^

    ich kann auch von nem Polo 1.4 FSI berichten, den ein Bekannter sich per Kredit als Neuwagen gekauft hat. Nur ärger mit dem Teil gehabt, war 2x 3wochen in der VW Werkstatt und es sind nach wie vor nicht alle Mängel behogen; er hats halt irgendwann so hingenommen.

    Von BMW ist mir sowas nicht bekannt, wird sicher auch da einige schwarze Schaafe geben, aber in Bezug auf den BMW-Service kann ich erfahrungsgemäß nichts schlechtes sagen.


    zum topic: der Diesel wird, schätze ich, nicht in Betracht kommen, weil er wohl teurer als der Benziner ist und das Kontingent ca. 25.000€ umfasst. und wer, der fahrspaß will, will schon nen Diesel..


    @BatZzn:

    Ich hatte mir eingebildet, mir nach dem Zivildienst mir so einen von meinem bis dahin Erspartem kaufen zu können... Mag das Auto sehr, aber hab ja den BMW von meinem Bruder geschenkt bekommen..
    Im allgemeinen hab ich auch nix gegen Mercedes.. eher Audi und VW ^^
     
  18. #17 27. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps


    Haben der GT und der GTI überhaupt nen Turbolader? Ich dachte das wäre Einspritzer. Dass der R32 nen Turbolader hat weiss ich, aber der GT/GTI?
     
  19. #18 27. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    klar,
    der GTI hat den 2,0 liter FSI drin + turbo und kommt so auf seine 200PS.
    (2,0 FSi hat normal 150PS)

    und der GT hat so nen 1,4 liter TSI motor mit ner kombination aus Kompressor + Turbolader.
     
  20. #19 27. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    Wie schon vorher gesagt wurde hat der GTI nen TFSI Motor und der GT nen Turbo + Kompressor

    bis jetzt gabs den R32 ha nur zwei mal (also Gol IV und Golf V, davor hieß er ja VR6 )
    und da ist mir kein einziger bekannt der nen Turbomotor hat... man kann ihn zwar damit ausrüsten aber serienmäßig gibts keinen R32 mit Turbomotor!
     
  21. #20 27. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    Was gibts denn da lange zu überlegen.??? DA kauft man natürlich nen BMW e90. is ja wohl klar.
     
  22. #21 27. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    Selten so eine Objektive Aussage gelesen, Respekt!
     
  23. #22 27. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps


    Wieso nicht Diesel :p?
    Ich hab den e90 320d (163ps) und bin total verliebt :D
    Das Auto ist einfach der Traum! Bin auch den 320i vorm Kauf gefahren aber der Diesel hat mich mehr umgehaun!

    Hol dir aufjedenfall den E90 ist ein toller Wagen...
    Einziges Problem bei mir ist das mein e90 kein Xenon hat und das ist echt schade... :(
    Wird aber nachgerüstet irgendwann mal wenn ich zu viel Geld habe :p

    Navi + Xenon ist pflicht! ;)
     
  24. #23 27. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    keinen Diesel darum, weil der wohl nicht ins preisliche Budget passt (lt. Mamusis 25.000€).
    Bin mir zwar nicht sicher, würde aber vermuten, dass beide Diesel darüber liegen würden (sowohl Golf GT, als auch 3er)

    Ich persönlich mag Diesel nicht so, weil die nicht so hoch drehen und klanglich grausam sind ;)
     
  25. #24 27. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    danke für die bisherigen meinungen....jeder hat seine belohnung bekommen....

    fassen wir mal zusammen: eine leichte und sich stetig mehrende einigkeit für den e90...hab ich ehrlich gesagt auch net anders erwartet.....

    schade dass noch keiner den GT gefahren ist....

    probefahrt ?? beim bmw muss ich mich nur noch fürn termin entscheiden...dann könnt ich damit meine runden drehen...beim GT muss ich mich noch dazu anmelden, werds aber dann ziemlich zeitnah nach der fahrt mitm 3er machen damit ich mir nen ungefilterten eindruck machen kann....

    jmd evtl den 320 gefahren ??
     
  26. #25 28. Februar 2008
    AW: Erfahrungsberichte Golf V GT 170ps

    grüße :D

    sry für bedankt.

    also ich hab mitm 320i fahrschule gemacht und muss echt sagen geiles auto, zieht gut, gänge lassen sich sauber ausfahren und verbraucht relativ wenig für die leistung, handling is nicht so toll wie beim golf.. zum golf kann ich dir sagen ebenfalls geiles auto da ich den fahr nur mit 95 ps weniger :D mit servotronik also da kannste echt mitm kleinen finger lenken und hast noch ein gutes gefühl dabei.

    grüße

    da ich persönlich VW begeistert bin und an anbau und umbauteile denke rate ich dir zum golf. willst du allerdings dein auto standart lassen rat ich dir zum bmw!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...