Festplatte als Datengrab gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Bruckl, 22. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. August 2011
    hi ich bräucht auch mal ein bisschen mehr speicherplatz, ich dacht da an insgesamt 4 tb. auf der einen platte kommen nur HD filme, die ich dann an meinem fernseher gucke. die andere soll sich auf serien und normale filme spezialisieren. jetzt hab ich mich gefragt welche denn günstig wäre. ich dachte dabei an diese hier

    http://geizhals.at/deutschland/486924
    http://geizhals.at/deutschland/369186

    und das als dockingstation, dann lassen sich die internen doch schnell umswitchen auf sata anschluss, oder?

    oder hättet ihr eine bessere festplatte mir sind auch schon ein paar wd festplatten kaputt gegangen besonders externe.

    hab hier noch eine festplatte von samsung die wäre doch auch denkbar? hat zwar nur 5400 rpm aber es soll ja keine systemplatte werden.

    was ich noch fragen wollte :D. weil diese ja 1mal gefüllt werden sollte das alles nicht zu lange dauern, aber mit esata sata sollte das doch in ein paar stunden gefillt sein oder :D.
    http://geizhals.at/deutschland/567146
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. August 2011
    AW: Festplatte als Datengrab gesucht

    Hast dir meiner Meinung nach die Frage schon beantwortet :)
    Also die WD Platten find ich persönlich sehr gut, ist aber geschmackssache.
    Hab allerdings 2x 1 TB WD Green (WD10EARS) und 1x1,5TB WD Green (WD15EARS) und alles noch tadellos :) ( alle ca. 2 - 3 Jahre alt )

    Samsung HDD'S sind natürlich auch sehr gut. Hab selber noch ne Spintpoint rumliegen, aber die WD find ich persönlich (und nur gefühlt ) n bisschen schneller.

    Mir ist allerdings aufgefallen das die Samsung die du ausgesucht hast weniger Cache hat.
    Da sollte die Wahl nicht schwer fallen.
    Über ESata solltest du auf jeden Fall schnell genug drüben haben.
    Mehr als das kannste nicht wirklich machen .
    Eventuell USB3.0 aber ich find nicht das die schneller sind, da Esata die HDD ja schon an die maximalen Schreibraten ranbringt.
    Von Daher nimm die WD und n externes Gehäuse.

    Wenn du auch n paar mehr EUR ausgeben würdest, kann ich dir zur edleren ICYBOX raten.

    ICY BOX IB-390StUSD-B 3.5" (8,89cm) eSATA/USB 2.0 schwarz

    Die kann man schön intern UND extern verwenden.

    Hoffe das festigt deine Meinung
     
  4. #3 22. August 2011
    AW: Festplatte als Datengrab gesucht

    Hey ich glaub das ist ziemlich latte welche du von den beiden nimmst....

    Ich habe die samsung festplatten. Insgesamt 2x2TB, 1X1,5TB, 1x1TB... wovon nur die eine 2 TB zu der neusten generation gehört und ich bin mit allen sehr zufrieden. laufen ruhig schnell kühl und sparsam.

    Die älteste 1tb platte ist jetzt 2-3 jahre alt und hatte bis her keine probleme (ist jetzt ja auch noch nicht so alt).

    Denke aber im allgemeinen kannste mit der WD als auch mit der Samsung nichts falsch machen :) Denke die geschwindigkeitsunterschiede sind da marginal!! Würde da vllt auch ein wenig auf den preis schauen
     
  5. #4 26. August 2011
  6. #5 26. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  7. #6 26. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Festplatte als Datengrab gesucht


    ah sehr schön sowas habe ich gesucht danke dir ;)
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte Datengrab gesucht
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.068
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.178
  3. Kaufberatung Festplatte ab 5TB

    ^AnD! , 21. Dezember 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    780
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    538
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.932