Fieberthermometer sind fürn *****

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Buzzer, 21. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. November 2006
    Hi habe gerade meine erste kleine Geschichte geschrieben und würde gerne mal eure Meinung hören.

    Jedoch keine Mängel an Rechtschreibfehler und Satzzeichensetzung. Ist nicht grade meine Stärke!

    Vorbild für den Stiel war Charles Bukowski
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. November 2006
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    Hi!

    Also diese Fikalsprache (:poop:,***** ...) seh ich in solchen Geschichten nicht so gerne! Der Handlungsstrang bzw. das Ende gefällt mir auch nicht bzw seh ich keinen Sinn für diese Geschichte...

    Zum Vergleich mit Charles Bukowski kann ich nichts sagen da ich ihn nicht kenne!

    Ansonsten sehr gut und mach weiter so!
     
  4. #3 21. November 2006
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    das ist eben der stiel den ich meinte mit der "fäkalsprache" und dem Ende das keines ist jedoch auch kein richtiger anfang

    der leser steigt in mitten eines Lebens ein und steigt auch genauso plötzlich wieder aus. Die Geschichte versucht nicht irgendeine botschaft zu vermitteln oder verfolgt irgendein ziel. Nein sie ist einfach ein kurzer einblick in ein Leben ohne happy end.

    Aber danke für deine ehrliche meinung
     
  5. #4 23. November 2006
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    gefällt mir besser als manch buch... auch die stelle nur zum ":poop:n und essen", :poop:n und fressen wäre eine steigerung und würde die stelle so richtig zum knacken bringen.

    aber nichts geht über die märchen von wilhelm busch ;)
     
  6. #5 23. November 2006
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    Irgendwie gefällts mir auch, aber du musst bisschen an deiner Rechtschreibung arbeiten wenn du weiter so gute Geschichten schreiben willst :)

    Geile Sache!
    Mach weiter so!
    Mfg
     
  7. #6 23. November 2006
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    Mir gefällts voll gut.
    Ich mag diese leicht ironische sarkastische Schreibweise.
    Ich glaub ich hät das Ding auch gelesen, wenn es 100 Seiten lang gewesen wäre.
    Weiter so.

    mfg Chakuza
     
  8. #7 23. November 2006
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    Find ich richtig proffesionel geschrieben....
    Insgesamt gefällt mir der Stil nicht so gut, aber es ist halt der Stil von Bukowski.
    Also ich würde dir empfehlen mit deinen Geschichten weiter zu machen und mal dein Hobby zum Beruf zu machen oda so... man merkt ja, dass du das gerne machst und Potential ist da.

    Also noch viel Erfolg
     
  9. #8 6. März 2007
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    Ich glaube Berufswahl wäre es für mich nicht :D ich schreib eh am besten im suff und so würde ich nicht lange überleben *g

    Würde mich sehr über ein paar weiter meinungen freuen.
     
  10. #9 6. März 2007
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    das mit der umgangssprache ist dein ding... ich hättsn bissi anders geschrieben...

    naja muss ganz ehrlich sagen, dass mir die geschichte nicht so sehr gefällt,
    es gibt eine fragen von mir an das Ly.I.,
    warum brachte es seine freundin nicht auf die toilette wenn sie so nach urin stank? warum legte es sich zu ihr, wenn es doch so wiederlich war?
    werde da nicht schlau drauß...

    ach und vlt. solltest du bei deiner nächsten geschichte darauf achten, dass du manche sachen besser formulierst wie z.b.

    niemand tut riechen... schreib lieber sie roch nicht so gut o.ä.

    was ich auch bemängeln muss ist, dass ich bei der geschichte irgendwie nie den anreitz hatte weiter zu lesen, es hat sich alles so angehört, als erzählt dir ein besoffener an der bar über sein leben, und du versuchst ihn einfach nur abzuwimmeln...

    also die geschichte ging (von meiner ansicht aus) nach hinten los, vlt. wirds ja mit der nächsten besser ;)

    MfG
     
  11. #10 6. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Fieberthermometer sind fürn *****

    Danke für deine ehrliche meinung ;) Wenn du aber keinen drang verspürt hast weiterzulesen dann werden dir mit ziemlicher sicherheit auch die geschichten von charles bukowski nicht gefallen.

    Zur formulierung muss ich sagen das die geschichte einige fehler hat was wohl an den unmengen whisky lag die ich intus hatte ;)

    Warum der Mann seine frau nicht umsorgt und wäscht usw ist alles ein ausdruck für die monotonität die diese beziehung ausmacht. Mit sicherheit liebt er sie nicht mehr abgöttisch. und irgendwie ist dem kerl doch alles egal.

    Und das die geschichte von einem besoffenem an der bar erzählt wird halte ich sogar für wahrscheinlich. Ich glaube das macht den reitz solcher geschichten aus. Man ist angewieder hört aber doch faszeniert zu eben weil man angewiedert ist.

    vll gefällt dir diese besser ;) Dicke Luft
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...