[FTP] von Netzwerkfestplatte auf Pub uppen, FTP-Client für Fritz!Box oder NAS?

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von Slim21, 8. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. August 2007
    von Netzwerkfestplatte auf Pub uppen, FTP-Client für Fritz!Box oder NAS?

    Moin,

    ich habe mir eine NAS Netzwerkfestplatte angeschafft. Auf dieser ist ein FTP-Server den ich per dyndns.com wunderbar nutzen kann. Ich kann über Nacht die Festplatte, die übrigens direkt an der Fritz!Box hängt, laufen lassen und via Rapidshare Remote-Upload (Beispiel-URL > ftp://test:test@slim21_4RR.homeftp.net/PUBLIC/upps/upload434.rar) Sachen nach Rapidshare hochladen. Mein PC muss nicht an sein, die Leitungsauslastung stört keinen beim Surfen, Telefonieren oder Zocken da Nacht und am nächsten morgen sind alle Files komplett online.

    Leider kommen hier Rapidshare-Upps (trotz RSD-Downloader) nicht so gut an wie normale Uploads auf Pubs (die ja immer gut durch Speedys gepusht werden).

    Daher frage ich mich ob es nicht möglich ist die Festplatte Nachts auf einem nonFXPable Pub uppen zu lassen. Ist das irgendwie möglich? FTP-Client in der Fritz!Box oder auf der NAS sollte doch realisierbar sein, oder? Ein Bittorrentclient lief z.B. mal auf meiner FB, da sollte ein Client a la FileZilla oder FlashFXP doch auch kein Problem sein. Im ip-phone forum konnt man mir leider nicht weiterhelfen, die haben wohl kein Interesse was auf Pubs zu uppen ;)

    Besten Dank schonmal im vorraus!

    Gruß
    Slim
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  4. #3 15. August 2007
    AW: von Netzwerkfestplatte auf Pub uppen, FTP-Client für Fritz!Box oder NAS?

    Slim haste es schon probiert?
    ich hab leider nur einen USB Stick mit 1GB, aber muss zum testen reichen.
    Ich editier hier dann und sage bescheid, ob es funzt.

    edit: gummel FTP ist auf der Fritzbox ja schon drauf, aber ist die Frage, ob man da exec Rechte hat. Ansonsten müsste man wohl die Firmware verändern oder so. ich werde es nachher mal testen.
     
  5. #4 15. August 2007
    AW: von Netzwerkfestplatte auf Pub uppen, FTP-Client für Fritz!Box oder NAS?

    hat bislang noch nicht die Zeit und die Motivation dazu.
    Habs aber grade mal getestet und es geht nicht. Es ist kein richtiger FTP-Server, daher bekomme ich immer die Fehlermeldung beim ausführen von FlashFXP:

    Es muss für die FritzBox doch irgendwas geben!?
     
  6. #5 17. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: von Netzwerkfestplatte auf Pub uppen, FTP-Client für Fritz!Box oder NAS?

    Hi,

    so hab mich nochmal damit beschäftigt. Also das geht so schonmal nicht.
    Wie du sagtest, kein richtiger FTP und schonmal gar keine exec Rechte. Kann man also vergessen.
    Aber es sollte eigentlich mit Hilfe eines Stros oder Rootservers gehen. Dann einfach nach der obigen Anleitung vorgehen: [FTP] Flashen ohne PC anzulassen
    Auf dem Stro/root läuft nur FlashFXP und du flasht quasi von zu hause zum pub.
    Irgendwie auch dumm, aber ne andere Möglichkeit fällt mir gerade nicht ein und hab auch kA ob das wirklich funzt. Ist atm nur Theorie ^^

    mfg Crusher
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FTP Netzwerkfestplatte Pub
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    898
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.082
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.101
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.374
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.174
  • Annonce

  • Annonce