grafiktablett

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Telefonzelle, 5. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. November 2007
    Hi.
    Gibts gute Grafiktabletts (USB) für ca 30-40 EUR? :)

    Greetings.
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. November 2007
    AW: Grafiktablett

    Natürlich gibt es so was für max. Euro 40,-

    Hier findest mal ne Übersicht:
    Grafiktabletts Preisvergleich | Geizhals EU

    Und ich würde von diesen Tabletts das hier kaufen:
    Wacom Volito2 A6, USB
    Wacom Volito2 A6, USB (CTF-420/G-DE) Preisvergleich | Geizhals EU

    Wir haben in der Firma auch eines von Wacom aber das hat ein bisschen mehr gekostet ;)
    Bis du aber gut mit dem Stift zurecht kommst brauchst ein wenig Zeit (ist aber bei allen Teilen so), so ging mir zu mindestens damals.
     
  4. #3 11. November 2007
    AW: Grafiktablett

    bin auf der suche nach einen weihnachtsgeschenk und da ich viel und gerne mit ps cs3 und flash arbeite, wollte ich mir sowas zulegen...

    zwischen 100-150 euro sollte es kosten... und qualität sollte auchvorhanden sein?

    wer kann mir was in der richtung empfehlen?
     
  5. #4 11. November 2007
  6. #5 8. Januar 2008
    Hey Leute...

    Wollte mal fragen, da ich mir ein neues Grafiktablett zulegen möchte (altes war ein Geschenk, taugt aber nix), welche ihr da empfehlen würdet... Ich meine die von Wacom scheinen ja recht gut zu sein, nur da frage ich mich, was der Unterschied zwischen dem Bamboo und dem Intuos beispielsweise ist...
    Joa, schreibt einfach mal, was ihr empfehlen würdet, Anregungen etc., was ihr halt wisst, mal abgesehen vom Preis... und bitte nicht mit dem cintiq oder so anfangen, das is zwar geil, aber etwas zu teuer ;)
    Bin für jede Hilfe dankbar, Bw für gute Hilfe is klar

    Greetz, J35U5
     
  7. #6 8. Januar 2008
    AW: Grafiktablett

    mit du ein gutes bekommst müstes du 90-100 Euro aus gehben.
     
  8. #7 8. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Grafiktablett

    Hi

    Also guck mal hir: Grafiktablett zu empfehlen? - RR:Board

    Gabs vor paar Tagen hir im RR.

    Jo ne eigendlich nicht, damit du ein gutes bekommst müsstest du um einiges mehr ausgeben, aber ich glaube eins für 120 ist schon ok. Naja jenachdem wie viel du ausgeben möchtest.

    Mfg
     
  9. #8 8. Januar 2008
  10. #9 8. Januar 2008
    AW: Grafiktablett

    Ja die sind nicht schlecht, aber wenn man das teil auch für hobbys benutzt würde ich dir trotzdem eins für mind. 120 Euro empfehlen!!

    Mfg
     
  11. #10 8. Januar 2008
    AW: Grafiktablett

    jo, danke schonmal für die antworten, aber es geht mir erstmal nicht um den preis... den preis kenn ich... ich frage zb, was der unterschied zwischen dem bamboo und dem intuos ist, die beide vom wacom sind, bzw welche sonst noch zu empfehlen sind, obs da vergleichprodukte von andren firmen gibt etc
     
  12. #11 8. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Grafiktablett

    Also ich besitze das Bamboo und kann das auch nur weiterempfehlen.
    Unterschiede: Bamboo A6, Intuos A5
    Desweiteren hat das Intuos eben noch mehrere Express keys.
    Ansonsten können noch verschiedene Stiftspitzen benutzt werden, was
    ich jetzt bei dem Bamboo Stift nicht sagen kann.

    Ansonsten ist noch zu sagen das ein Widescreen Monitor besser wäre als
    ein 4:3, denn sonst kannst du nicht das ganze tablet nutzen.

    [​IMG]

    Solltest du dich für ein anderes Tablet entscheiden/interessieren, musst du unbedingt auf
    die Auflösung achten, da viele Hersteller statt dpi lpi angeben.

    Zur Erinnerung: 1500 lpi = 600 dpi
     
  13. #12 9. Januar 2008
    AW: Grafiktablett

    okay, danke schonmal... was meinst du, reicht ein A5 schonmal für den Alltag oder würdest du eher zu A4 raten?
     
  14. #13 9. Januar 2008
    AW: Grafiktablett

    Je nachdem für was du es verwenden möchtest.
    Falls du auch mal Zeichnungen "Abpausen" willst, dann das A4.
    Ich selber besitze das hier und bin sehr zufrieden damit.
    Einen A5 hatte ich mal angetestet. Aber um genauer zu Zeichnen habe ich mich für ein A4 entschieden.
    Klar geht auch alles mit einem A5. Aber es ist einfach viel angenehmer auf nem A4.
    Abstellplatz vorrausgesetzt :D
     
  15. #14 9. Januar 2008
    AW: Grafiktablett

    woah, ja das Intuos3 A4 is mal richtig geil, hat nen Kumpel von mir auch... das kommt auf jeden Fall in die engere Auswahl^^
    Danke schonmal
     
  16. #15 9. Januar 2008
    AW: Grafiktablett

    Aus reinem Interesse, für was nutzt man denn so ein Tablett hauptsächlich?
    Einfach zum Zeichnen?
     
  17. #16 9. Januar 2008
    AW: Grafiktablett

    jo, du kannst damit zeichnen, deine gesamten grafikarbeiten schneller und effektiver und unter anderem auch präziser als mit der maus erledigen
     
  18. #17 10. Januar 2008
    und noch n thread^^

    ich wollte mir langsam auch mal n grafiktablett zulegen und hab mich n bisschen umgeschaut...
    dieses hier: http://www.unimall.de/product_info.php?info=p3813_WACOM-Bamboo-MTE-450.html
    gefällt mir eig recht gut...

    was mich ein wenig irritiert, ist die beschreibung..
    ich wollte eig. eher weniger damit schreiben als zeichnen^^

    wäre dieses ( http://www.unimall.de/product_info.php?info=p3710_Wacom-Bamboo-Fun-A6.html ) dann eher zu empfehlen?

    ich hoff mich beraten n paar leute die auch eins haben und n bisschen ahnung davon^^

    greetz
     
  19. #18 10. Januar 2008
    AW: grafiktablett

    Also ich habe auch das Bamboo. Einfach klasse das Teil. Ich bin zwar kein Profi bzw. mache
    das nicht beruflich, aber das Bamboo kann durchaus mehr als nur schreiben^^.

    Absolut Photoshop geeignet und mit über 2000 dpi super genau.
    Die hotbuttons sind auch total praktisch. Kannst auf einfache Weise
    Tastenkombinationen belegen. Das Pad in der Mitte ist auch ganz nett.
    Damit kannst du scrollen und was praktisch ist zoomen.

    Ist zwar nur ein A6 Tablet aber ich finde es absolut ausreichend. Auch wenn ich
    mit einem 22" Widescreen arbeite. Und für das Geld kann man wirklich nichts aussetzen.

    peace
     
  20. #19 10. Januar 2008
    AW: grafiktablett

    ach mist ^^
    dumm das beide bamboo das stehn haben ^^

    ich interessiere mich nämlich auch für ein tablett, und zuuuu viel sollte es nich kosten...
    also des teurere wäre wohl meine grenze....

    wär nett wenn noch n paar besitzer von tabletts hier ihre beratung abgeben könnten

    mfg Bw
     
  21. #20 10. Januar 2008
    AW: grafiktablett

    hab mich eben n bisschen informiert^^
    würd sich wohl lohnen wenn man die 20€ drauflegt...
    das zweite scheint mehr funktionen zu haben und hat auch n paar extras...
    wobei das schwarze einfach verdammt geil aussieht^^

    dennoch ein paar tips bitte:]
     
  22. #21 10. Januar 2008
    AW: grafiktablett

    jaa also nich dass ihr nur sagt, welches von den beiden des bessre is...
    also könnt auch andere modelle vorstelln... und tipps geben

    naja finde dass des weiße vllt n bissl klein is? is des dann nich iwie komisch auf so nem kleinen ding zu "malen"
    des schwarze sieht iwie größer aus...
     
  23. #22 10. Januar 2008
    AW: grafiktablett

    das weiße is größer :D

    Tablettgröße: 210 × 194 × 11 mm

    das schwarze: 200 x 186 x 10,7 mm

    nimmt sich aber nich viel denk ich, bin aber auch hin und her =/
    also für mich kommen nur die 2 in frage,
    das schwarze sieht verdammt geil aus und is n stück günstiger,
    aber die 20€ fürs weiße würden sich auch lohnen;mehr extras, mehr druckstufen..
    ich denk damit kommt man n stück weiter... die aufmachung allgemein weist auch mehr auf zeichnen und art hin, das andere is wohl mehr allround
    *damn, warum gibts das teurere nich in schwarz >< *^^

    /E: wenn du auch so knapp bei kasse bist wie ich, dann nimm eines von den beiden :) ...
    hab lange "recherchiert" und die von wacom, grad die 2 der preisklasse scheinen die favoriten zu sein


    /E².. eben nochmal die funktionen angeschaut und die entscheidenden rausegschrieben...
    (allerdings stehen beim 2ten gar keine techn. daten dabei.. also auflösung etc >.0 )
    ich denk damit ist das zweite meine wahl^

    ich lass ma noch offen für blackwalker und falls doch noch jemand nen anderen vorschlag oder was zu sagen hat ^

    greetz
     
  24. #23 11. Januar 2008
    AW: grafiktablett

    jup, denke ich nehm auch das 2.

    aber wär nett, wenn noch jemand mit ahnung was dazu sagen könnte

    *zu elf4, double-x, und mr. magoo schiel* ^^

    mfg Bw
     
  25. #24 11. Januar 2008
    AW: grafiktablett

    ich kann die nur empfehlen das größere zu nehmen, denn von der raktionszeit und co. werden die beide allemal ausreichen, ich habe sleber 2 tablets und das kleinere steht bei mir in der ecke, mehr brauch ich wohl nicht zu sagen, denn die 20€ machen shcon einiges aus, auch wenn nicht viel :S ^^
     
  26. #25 12. Januar 2008
    AW: grafiktablett

    gut dann noch eine anschließende frage ^^

    denke ich werd mir jetzt dieses hier zulegen:

    http://www.unimall.de/product_info.php?info=p3710_Wacom-Bamboo-Fun-A6.html

    da es ja empfohlen wurde ^^


    jetzt meine frage:


    gut, da ich keinen hinweiß darauf gefunden hab, dass es anders is, als die kommerzielle version, wirds wohl gleich sein.

    Da ich noch schüler bin, werde ich wohl befugt sein, mir so ein billigeres zu kaufen...
    Ist es mir dann erlaubt, damit erstellte sachen (flyer etc.) zu verkaufen, da es ja dann schon wieder kommerziell ist, oder bezieht sich dass nur auf "firmen", weil ich ja wenn ich flyer o.ä. mache, wird des ja wohl schwarz sein, da ich ja sonst ein gewerbe eintragen muss...

    also, macht des für mich dann keinen unterschied oda was?
    wollt nur sichergehn... nich dass ich dann zwar was für 15 euro weniger kaufe, und dann eig. "nur", sachen malen kann, aber nich verkaufen...


    mfg Bw
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...