Handy weg - Versicherung?

Dieses Thema im Forum "Netzbetreiber & Mobilfunk" wurde erstellt von Cartman1892, 10. Dezember 2012 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Dezember 2012
    Hey Leute,

    mir wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag irgendwann im Zeitraum zwischen 02:45 und 06:00 mein Handy geklaut. Dabei muss ich mir auch ein gewisses Maß an Eigenschuld einräumen, denn ich bin in der S-Bahn auf Grund von Erschöpfung eingeschlafen.
    Ich habe den Vorfall so auch direkt am Bahnhof in der Bundespolizeidirektion gemeldet. Ich muss selber gestehen, dass der Cop relativ freundlich war (lag wohl am Schichtbeginn um 6 Uhr) und aus einem "einfachen" Diebstahl nach §242 ein "Besonders schweren Fall des Diebstahls" nach §243 StGB gemacht hat.

    Meine Frage: ich muss ja innerhalb von 3 Werktagen den Fall der Hausratsversicherung melden.
    Aber: meint ihr, dass bringt was? Ich denke, dass die da mit Eigenverschulden argumentieren und es keine körperliche Bedrohung gab.

    Bevor Fragen oder Kommentare, wie rotzevoll ich doch gewesen sein muss, auftauchen, muss ich zu meinem Eigenschutz sagen, dass ich zwar getrunken habe, der Schlaf aber doch durch erhebliche Erschöpfung eintrat.

    Des Weiteren... kann man das Handy nicht einfach orten? Es handelt sich um das Samsung Galaxy Note. Hat ja nunmal GPS und den ganzen neumodischen Kram. Und in der heutigen Zeit der totalen Überwachung sollte sowas doch drin sein? Gerade auf Grund der IMEI. Aber ich denke, hier kennen sich einige besser aus.

    Gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Dezember 2012
    AW: Handy weg - Versicherung?

    Hi,

    ich kann dir zwar nichts zur Versicherung sagen, allerdings ist der Aufwand, dein Handy zu orten, der Polizei zu groß. In solchen Fällen wird es nicht geortet soweit ich weiß.

    Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Fall.
     
  4. #3 10. Dezember 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Handy weg - Versicherung?

    Tutorial: Was tun bei Diebstahl meines Handys? - RR:Board

    Gelesen? Ist extra angepinnt.

    Die Form der totalen Überwachung arbeitet nur gegen und nicht für dich. So wird kein Provider das Handy orten zumal es über das 3 Sendemasten Prinzip laufen würde. Du müsstest also den Provider herausfinden (T, VF, o2 oder E+) und dann Anfragen. Ohne starken Vorfall (Mord, Terror etc) werden die keinen Finger rühren.

    Wenn du keine Trackingsoftware hast und die nicht so dumm sind und es ausmachen hast du keine Chance.

    Hausratversicherung? Zählt die nicht nur für alles was Zuhause ist? Hab auch eine abgeschlossen aber dort erklärte man mir es wäre alles abgedeckt, was aus dem Haus fallen könnte wenn man es auf die Seite stellt und schüttelt. Da wird die Bahn nicht mit drin sein schätze ich - check mal das kleingedruckte oder ruf da an? Jeder kann dann hier nur mutmaßen.
     
  5. #4 10. Dezember 2012
    AW: Handy weg - Versicherung?

    Schlichtweg einfach übersehen.

    Also aus war es definitiv, diese Leute sind ja wirklich nicht dumm. Passiert in Berlin ja eigentlich jedes Wochenende.
    Das "lustige" daran ist, dass ich so'n Antivirenprogramm drauf hatte, wo man auch das Handy gegen Diebstahl o.ä. schützen konnte. Wo eine SMS an eine Nummer, die man auswählt, geschickt wird, wenn die SIM-Karte ausgetauscht wird. Hat im Test funktioniert, in der besagten Nacht allerdings nicht mehr.

    Da haben sie dir aber :poop:it erzählt. Im Grunde genommen zählen Handys/Mobiltelefone zu Haushaltsgegenständen.

    Dennoch danke für deine Antwort!
     
  6. #5 10. Dezember 2012
    AW: Handy weg - Versicherung?

    Deswegen ja der Hinweis ;)

    Also ich wohne auch in einem dicht besiedeltem Gebiet in DE und mir ist ähnliches schon öfter passiert. Nur hat bisher sich keiner getraut mich auch nur anzufassen außer die Bahnangestellten selbst um mich zu wecken. Wenn es nicht funktioniert hat dann haben die das sicher ausgemacht -> platt gemacht (software neu aufgespielt) und dann genutzt. Oder halt das Virenprogramm deaktiviert o.ä.



    Ja das Telefon wäre versichert aber nur wenn es innerhalb des Hauses passiert. Also bei Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Raub oder Vandalismus. Es müsste aber in meinen 4 Wänden passieren damit es abgedeckt ist will ich damit sagen.

    Es sind nur Sachen im Haus abgedeckt die man bewegen kann also bei einem Umzug zB mitnehmen würde. Aber die Sachen müssen im Haus sein soweit ich weiß es ist ja keine Allroundversicherung.
     
  7. #6 11. Dezember 2012
    AW: Handy weg - Versicherung?

    Hi,

    stimmt und ein einfacher Diebstahl (also ohne Gegenwehr) ist bei den meisten Handyversicherungen (wenn du dafür eine hast/hattest) eh nicht mit abgedeckt.

    Melde das Ding der Polizei, gib wenn möglich die Handy IMEI an und hoffe das das Teil iwann bei einer Durchsuchung mit auftaucht....

    Cu
    Death-Punk
     
  8. #7 11. Dezember 2012
    AW: Handy weg - Versicherung?

    der aufwand ist nicht groß, für die "ortung" braucht man einen beschluss der staatsanwaltschaft und diesen erhält man für einen diebstahl nicht

    schon bei einem raub wird das gemacht und die hausrat übernimmt in der regel auch den schaden bei einem raub


    du hast dann wohl pech gehabt und bleibst auf deinem schaden sitzen, sieh zu dass die imei nummer in den fahndungsbestand mit aufgenommen wird und hoffe einfach mal dass das gerät irgendwann bei einer überprüfung auffällt denn dann bekommst du es natürlich zurück
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Handy weg Versicherung
  1. Handy Versicherung

    dave92 , 29. Dezember 2012 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    842
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.647
  3. Frage zur Handyversicherung

    reQ , 24. Juni 2012 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    880
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    825
  5. Handy-Versicherung

    Enteignet , 19. September 2011 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    808