HD4830...Welcher Hersteller nur?!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Strava, 21. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Dezember 2008
    Halli-Hallo,
    mein letzter graffikkartenkauf iss schon ein wenig her, deswegen möcht ich mich hier nochmal absichern.

    ich möcht mir für nen knappen hunni die HD4830 kaufen und weis jetzt nicht, von welchem Hersteller. preislich ist da nicht viel rum, 1-5€ aber ich weis, dass die qualität schon unterschiedlich ist. zB. habe ich eine x850xt von palit geschenkt bekommen und diese hat keinen temp-sensor. außerdem wars früher so, dass zB sapphire beim übertakten meistens am meisten mitgemacht hat.
    folgende marken stehen zu auswahl, imho alle gut^^doch welche ist die beste?

    Sapphire
    Asus
    HIS
    MSI
    Powerkcolor


    letztere zählt ja nicht wirklich zu den besten, aber ich hatte mal ne x850pro mit extrem guten speicherchips. (liesen sich mit kühler stabil von 500 auf 645 übertakten) das reicht mir schon als daseinsberechtigung.

    wäre klasse, wenn ihr ein paar erfahrungen zu den herstellern posten könntet.

    Gruß, Strava



    \\\

    So, gerade über die sapphire gelesen:

    "Using only the ATI Catalyst tool, the GPU speed was taken from 575MHz up to 700MHz and the Memory from 900MHz up to 1020MHz. "

    und das ganze mit dem standardkühler. mein ZALMAN VF900-Cu LED mit speicherkühler sollte da draufpassen und somit sollte das ganz eigentlich möglich sein, oder?!

    mit diesen taktraten isse nach etlichen bench´s gleichauf bzw. manchmal auch n ticken besser als die 4850.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Dezember 2008
  4. #3 21. Dezember 2008
    AW: HD4830...Welcher Hersteller nur?!

    ja zocken tu ich eigentlich nicht viel und da ich schüler bin, muss eine kostengünstige lösung her.

    mein system: A64 3700+ von 2,2ghz auf 2,65ghz
    4x512mb ram bei guten latenzen und dualchannel

    ich weis, dass mein cpu ganz schön in die knie geht, aber spiele wie farcry2, grid, crysis usw. will ich halt auf medium zocken und das sollte ja gehen.

    meine aktuelle x850xt iss halt auch schon sehr veraltet mit SM2 und DX9. denke nach weihnachten gibts noch n preisfall und dann hol ich mir die
     
  5. #4 21. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: HD4830...Welcher Hersteller nur?!


    oje die grafikkarte ist viele zu stark für dein System, du solltest in absehbarer zeit dein System erneuern...

    hier gibt es schon Gamer-PC´s ab 350€:
    Systemkonfiguration inkl. TFTs + PC Stromrechner + Service Topliste - RR:Board

    mfg
    tekilla
     
  6. #5 21. Dezember 2008
  7. #6 21. Dezember 2008
    AW: HD4830...Welcher Hersteller nur?!

    Naja die firma spiegelt sich selten in qualli wieder.
    Das mit taktraten hat wenig zu tun.
    Kannst dich mit jeder aufm ***** setzen.
    Unterschiede sind meist Software und Kühler.

    PS: Diese Graka ist viel zu schnell für deine CPU.
    Hatte den achsotollen 3700+ auch (der ein OC monster war tzzz)
    ganze 2,7Ghz gingen stabil naja nichts des so trotz konnte er meine
    X1900XTX überhaupt nicht bedienen. Mit der CPU wirste nicht viel freude haben.
    Und middle ist schon ne hohe kante nicht für die Graka sondern CPU.
    Und ganz neue games gehen auf einem 3700+ sowieso nicht mehr.
    suche mal nach einem gebrauchten x2 AMD sockel 939.
    so ab 4200+x2 aufwärts das würde dir enorm was bringen.
     
  8. #7 21. Dezember 2008
    AW: HD4830...Welcher Hersteller nur?!

    die von PowerColor hat erst kürzlich nen Review bekommen

    http://www.hartware.de/review_877.html

    und würde daher zur PowerColor greifen, ist die günstigste

    und ob die 10Mhz von MSI das Geld wert sind ist die andere Frage

    solltest aber wiegesagt mal aufrüsten
     
  9. #8 21. Dezember 2008
    AW: HD4830...Welcher Hersteller nur?!

    ja jetzt gehts erstmal um die graka, wegen der alten technik grad imho das schwächste glied in der reihe. RAM hab ich von 3 riegeln auf 4 schon aufgerüstet (kost ja nix mehr) und als nächstes wäre dann n x2 dran, das stimmt.

    dass die graka "zu schnell" iss, iss einfach falsch, sowas gibts nicht. die cpu bremst das system aus, so müsste es heisen.

    danke euch schonmal
     
  10. #9 21. Dezember 2008
    AW: HD4830...Welcher Hersteller nur?!

    Also wenn du ja eh deine CPU aufrüsten willst, dann denke ich, ist die 4830 von Powercolor eine sehr gute Wahl! Die 4830 ist in den meisten Tests nur minimal hinter der 4850 und die ist schon ein kleines Meisterwerk in der Preis/Leistung! *g*
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HD4830 Welcher Hersteller
  1. Radeon HD4830 upgraden

    dina-4 , 20. Mai 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    430
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    330
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    649
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    777
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    826