Hip Hop, wer braucht das???

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von AximLee, 24. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2007
    Ich hab mal folgendes Interesse..

    HipHop wird heute gehört wie noch nie zuvor. Man kann sagen es ist an der Spitze seiner Karriere, ganz oben! Auf Parties, Diskos, im Radio, auf TV, quasi überall dringt die Musikrichtung immer mehr in die private Welt, sowie in die öffentliche Welt.

    Die Frage, die mich interessiert ist quasi einfach. Warum hören die, die Hip Hop hören diese Musikrichtung. Hören sie auf den Text oder geht es um die Musik selbst?

    Aber auch die Musik kann Differenziert werden, z. B. in Rythmus und Musik. Kommt es euch eher darauf an wie der Beat ist oder wie die Musik-Harmonie aufgebaut ist? Oder ist es einfach nur der Text, wobei viele englisches Rap genauso gut finden wie deutschsprachiges, obwohl englisch nicht immer ganz verständlich wirkt.

    Also erzählt mal, was denkt ihr, warum ihr es gern hört? Vielleicht ist auch jemand dabei der meint: "Hip Hop, wer braucht das"?

    Egal was; ich hab Interesse die Meinungen zu hören auch hinsichtlich der Zukunft. Was meint ihr wie es mit Hip Hop weiter geht.

    Zurück zum Thema: Schreibe selber auch Reime, aber darum geht es mir nicht. Erzählt mir etwas über Hip Hop und das warum ihr das hört. Danke.
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    ich höre rap zu 90 % wegen der musik an sich. ich mag bestimmte soundstrukturen bzw. sounds, welche z.b. bei jazz oder soul zu finden sind. ich will damit aber nicht sagen, dass mir jazz oder soul insgesamt als musikrichtung gefallen. da es ja auch rap gibt, bei dem jazz/soul gesamplet wird, höre ich ihn mir gerne an.
    zudem mag ich noch chill house, da dieses musikgenre meistens ähnliche sounds beinhaltet wie z.b. jazz.
     
  4. #3 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    naja es geht mir persöhnlich eher darum wie die stimme, der flow (also die betonung ausprache usw.) zum beat passen. manche rapper höre ich aber auch garnicht, wei z.b. eko oda so gut wie alles von aggro weil ich die einstellung von dene assi finde

    wenn es einem nur um die musik geht ohne text denn ist hip hop sicherlich nichts für ihn weil in so gut wie jedem beat sind dauernt die selben töne die sich ohne text total :poop: anhören^^

    ich höre fast auschlieslich hip hop und RnB weils eher langsame musik is und ich bin ein gemütlicher mensch ^^ könnte mir nich vorstellen z.b. mit death metal oda generell rock musik zu entspannen genau wie bei techno in allen variationen... auf partys gibs schon gute lieder aus den bereichen da höre ich das auch und "tanz" mehr oder weniger dazu aba so zu hause in aum mp3 playa hab ich nur hip hop is halt perfekt zum entspannen (meistens jedenfalls ausser battlerap das sind meist härtere und schnellere beats und halt "böse" texte, das hör ich z.b. wenn ich wütend bin ^^)
     
  5. #4 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    also ich höre englischsprachigen hiphop eher wegen dem beat und dem flow, wie gesagt, man versteht nich alles, aber es gibt halt viele beats die schon ne bestimmte stimmung aufbauen wie z.b. bei atcq - leider tritt hiphop in der öffentlichen welt nur einseitig auf (z.b. als frauenfeindlich,sexistisch usw.)...ich meine diese ganzen "vorurteile"
    deutschsprachigen rap hör ich größtenteils wegen den texten, aber es muss natürlich auch der beat und der flow passen - sonst könnte ich auch gedichte lesen ;)
    warum ich hiphop höre? - weil diese art von musik sich direkt und unkompliziert ausdrückt ohne um den heißen brei zu reden, natürlich gibt es auch übertriebenen :poop:, aber es is einfach die umgangssprache und größtenteils die "ehrlichkeit" ohne viel show...
     
  6. #5 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    die frage ist doof. ich könnte genauso fragen warum hört ihr techno, rock, punk, metal, pop, klassik...

    wie soll man sowas begründen? es gibt ja nur in einem lied den beat und den rap. mehr is doch in nem lied nich drin!
     
  7. #6 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    die frage is sogar richtig beschissen, jeder hört halt was er für richtig hält gibt dafür keine klare antwort mit ya und amen... kannst auch nich sagen das ab sofort alle Metal oder Techno hören sollen..
    Jeder macht halt sein ding,

    weißte und hip hop ist halt die music, mit der du am meisten weiber anmachen kannst in discos und partys... ich hab noch nieee gesehn das bei metal so gut getanzt werden kann wie bei hip hop ... und mach mal ne tussy an wenn du rock / metal hörst meinste die versteht dich bei der music^^ ;)
     
  8. #7 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    d.h. du machst dir über die mukke,die du hörst, keine gedanken? also z.b. warum du sie hörst?
    jeder track, egal wie gut oder wie schlecht, hat ne intention...und es gibt doch immer nen grund warum einem gerade ein bestimmtes lied sehr gut gefällt.
     
  9. #8 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Ich höre Hip-Hop weil ich keine Lust mehr auf Punk hatte^^
    Nein spaß ich war mit 14 noch so ein kleiner wannabe Punk und bin halt dann nach Bulgarien gefahren. So also am Tag noch alles cool strand etc. und dann am Abend in die Disco.
    Ja dort lief halt kein Punk sondern fast nur Hip Hop, mir hats vor allem gefallen weil ich da massig mädchen um mich herum hatte (mein Bruder war auch da) tja und so wieder in Deutschland angekommen hab ich dann halt deutschen Hip Hop gehört etc. und der hat mir vor allem wegen dem Text gefallen, die Melodie hat dabei eine Nebenrolle gespielt.

    Tja im guten und ganzn bin ich jetzt zwar ausbalanciert mit der Musik aber Deutschen Hip Hop hör ich am meisten...

    mfg
     
  10. #9 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Warum sagst du, dass Hip Hop berühmt geworden ist? Eig ist nur Rap nur populär geworden oder siehste an jeder Straßenecke n Sprayer oder Breakdancer? Also schonmal die Aussage, dass Hip Hop populär wurde fürn *****.
    Warum ich Rap höre? Ganz einfach, weil ich damit aufgewachsen bin.
     
  11. #10 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Wenn ich einfach nur so HipHop hören würde, könnte ich ja jeden beliebigen hören ... Ich höre HipHop weil meiner Meinung nach in keiner anderen Musik Richtung die Beats/Instrumentals so unterschiedlich sind wie in dieser Musikrichtung, da keine andere Musikrichtung so viel Wert in einem Song auf den Beat legt, der für viele (mindestens) 50% ausmacht ... Bei mir sinds wohl genau 50%, weil bei nem guten Track kann das eine nich ohne das Andere ... Ein guter Beat ist für mich wenn die Harmonie aus alle dem in was der Threadersteller einen Beat aufsplittet, stimmt. Gute Raps sind für mich wenn mir die Stimme an sich gefällt, wenn sie im Takt rappt, wenn sie Flow hat und halbwegs gute Texte (mal sin die Ansprüche höher, mal niedriger^^)
    Und dann kommts natürlich immer noch auf die momentane Stimmung an was ich höre, aggressiven HipHop oder ruhigen chilligen

    Die Frage ob man HipHop braucht is schwachsinning, ham ja n paar andre schon erläutert, is halt einfach Geschmackssache

    Die Zukunft von HipHop sieht für mich so aus, dass der Teil der heute noch als Commercial bezeichnet wird, bald komplett in den Pop Sumpf fällt, während sich der weitaus größere Underground wenig verändern wird
     
  12. #11 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Also ich höre zu 70% Hip Hop und mich interessiert eigentlich ziehmlich viel meinst ist es der Beat und der flow!Dann kommt der Text an sich!Ich finde die Beats beim Hip hop sind immer sehr krass deswegen höre ich auch so viel!

    Mfg.

    Hanuta
     
  13. #12 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???



    bevor ich auch irgendwas poste: ich stimme froog vollkommen zu und vertrete praktisch die gleiche meinung... vor allem die letzten zeilen !!
     
  14. #13 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    ich brauche rap ich bin mit rap aufgewachsen .... und es wird sich noch steigern...es werden immer bessere rapper kommen, die am mic richtig bomben...

    mfg
     
  15. #14 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    was ich meinem beitrag noch hinzufügen möchte: natürlich geht ee mir auch um die texte... nicht umsonst finde ich an alben wie "Funcrusher Plus" von Company Flow oder den ganzen Kool Keith sachen gefallen.
    aber in erster linie höre ich rap aufgrund der beats und der stimmung, die dadurch aufgebaut wird.
     
  16. #15 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    word
    bestes beispiel ist der neue track von p. diddy
    wär hätte damals gedacht das er einen track mit einem popsternchen machen würde
    das war früher nicht denkbar

    b2t

    ich höre rap weil ich damit aufgewachsen bin und weil die anderen muskrichtungen mich nicht wirklich interessieren
     
  17. #16 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    warum war das früher nicht denkbar gewesen ? p. diddy hat schon zu anfang seiner karriere eine verbindung zu R'n'B und hat fast überhaupt keine tracks, welche man als echten hip hop bezeichnen könnte. kurz gesagt: er war im prinzip schon immer so eine art pop-rapper.
     
  18. #17 24. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Ich find einfach das HipHop so nen Flow hat einfach was mitschwingendes.Etwas bewegendes was dir so in den körper geht.Ich mein Sido und so einen auf "Ich-Bin-Gangster"-Leute kanste in die Tonne hauen. Da is weder Flow noch nen zusammenhängender Text drin.Also ich sthe einfach auf den Flow den Beat und die Texte. :mad: AGGRO !!! >>>>> TOYS
     
  19. #18 25. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Ich höre eher Metal(spiel ich auch in ner Band) und Rock.

    Trotzdem ziehe ich mir sehr gerne die Beginner, Eisfeldt, Sammy (aber bitte nur die alten Sachen) und Deichkind rein.

    Ab und zu auch Amistuff, wenn ich mal (Grafittitechnisch) weil man auf den Beat sehr geil flowen kann.

    Ich zieh mir die Musik wegen den guten Beats und wegen den Texten rein.
    Ich finds schon sehr geil was da teils alles in den Beats verwurstet wird. xD

    Texte sind aber def. am wichtigsten.
     
  20. #19 25. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Mir gefallen einfach die Texte ( Reime ) und die Beats. Sowas wie Metal z.B. versteh ich einfach nicht ( tiefes Rumgebrülle, wo man kein Wort verseht ) oder Techno ist einfach zu monoton ( gleiche Beats und ohne inhalt ).

    Peace
     
  21. #20 25. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Ich denk man muss zuerst einmal differenzieren zwischen denjenigen die deutschsprachigen und denjenigen die amerikanischen also englischsprachigen Hip Hop hören...
    Die Leute die deutschen Hip Hop hören, hören es wohl wegen dem Text und der Melodie bzw. Beat...in erster Linie hört man zwar immer den Beat aber wenn es deutschsprachig ist versteht man den Text ja zu 99% und somit achtet man unterbewusst einfach stärker auf den Text...
    Bei amerikanischem Hip Hop wird das Augenmerk meiner Meinung nach vor allem auf den Beat gelegt und ob die Rheime wenigstens zur Melodie passen...wenn das einen guten Einklang mit einander findet, hat das Lied auch gute Chancen, einen Erfolg in Deutschland zu feiern...
    Ich schätze mal das nicht einmal 10% der Leute die fremdsprachigen Hip Hop hören, auch nur die geringste Ahnung haben über was da gerapt wird...ist meiner Ansicht nach aber schade, weil ein großteil der Texte total sinnlos sind...aber gut jedem das seine...
    Also ich für meinen Teil höre heute kein Hip Hop mehr, aber hab früher ziemlich viel gehört, vor allem amerikansichen Hip Hop...aber das is schnee von Gestern, weil ich meinen Geschmack geändert habe...

    ...8)
     
  22. #21 25. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Also, bei mir sieht das so aus ..

    An erster Stelle steht bei mir, was erzählt wird. Den Scheiß den man im Radio hört und TV sieht, ist einfach nur der letzte Scheiß, damit meine ich Komerz Zwecke für Geld (50 ist da wohl die NO. 1).
    Ich höre fast nur Musik die NICHT in Deutschland in irgendwelchen Radios,Clubs oder TV's läuft.
    An zweiter Stelle steht bei mir, der Beat. Der gibt den Lied direkt eine Erste Note, ob depri, aggressiv, entspannend oder fröhlich. Das was man in Clubs hört, da ist scheiß egal was geredet wird, Hauptsache Beat + Stimme passen perfekt.
    An dritter Stellte steht bei mir, die Harmonie. Flows die PERFEKT auf den Beat passen. Wenn ein wenig Gesang vorkommt ist auch kein Ding.

    Was ich sagen will, der ganze Kormez Hiphop (Bushido, Fler, 50 Cent, usw.) ist ein scheiß Einfluss. Wenn einer sagt ich höre Hiphop, dann denkt man doch direkt an die Trottel die nur Geld machen wollen. So ist es aber leider auch, irgendwelche Doofs hören Bushido weil der auf hart in seinen Texten macht, weil 50 die Mega abgeh Beats hat oder weil Fler "Die neue deusche Welle" ist. Jungs, hört lieber : 2Pac (ALTEN ALBEN, nicht hier Ghetto Gospelt und so),The Game,Bone Thugs 'N Harmony, Lil Wayne, Eazy-E, Snoop (Nicht drop it like its hot oder I wanna love you), Dr. Dre, T.I., Young Jeezy,Kool Savas, Samy, Azad, N.W.A, Mc Eiht .. etc. - ach was rede ich .. hört das wodrauf ihr lust habt, das änder eh nichts mehr ..
     
  23. #22 25. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    50 Cent is schlecht aber Dr. Dre gut? erkenn da keine Logik, dann Dre produziert 50, komplett voneinandern trennen kann man die also nicht ... und dann auf der guten Seite noch Game, Young Jeezy oder Lil Wayne aufzuzählen (oder auch Kool Savas) is für mich dann genauso wenig nachvollziehbar, bewegst dich da auf nem sehr dünnen Grad mit deinen Abgreznungen von gut und schlecht...
     
  24. #23 25. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???


    aha,also auch einer von diesen mitlüfern,die tupac als den hip hopgott überhaupt ansehen...



    b2t:

    höre hip hop,weils (unbeeinflusst) mein geschmack is...und @threadersteller: langeweile zu hause,dass du auf so nen kack kommst?
     
  25. #24 25. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    Hiphop ist einfach eine Lebenseinstellung....
    ich bin jetz seit 8 Jahren großer HipHop Fanatiker
    ich brauch ihn seinen Style ka... ist einfach eine Einstellung
    Breakdance
    Djing
    Beatboxing
    Mcing
    und Graffiti
    die 5 Elemente von Hiphop.... und das alles prägt natürlich einen Hopper meiner Meinung nach deswegen einmal Hiphop immer Hiphop aber bei anderen Musikrichtungen ist das denk ich anders
     
  26. #25 25. Januar 2007
    AW: Hip Hop, wer braucht das???

    also ich hör hip hop hauptsächlich wegen den netten beats und sympatie der
    interpreten. lil jon z.b. mag ich richtig wegen seinem eigenen style etc. der
    ist einfach sympatisch und macht ga nicht mal so schlechte musik.
    zu deutschem hip hop sag ich eig. generell nein denn aus manchen leuten
    kommt sogut wie nur müll raus (bsp. sido - *****ficksong) wobei er aber
    auch ein paar gute lieder hat. aber naja im großen und ganzen ists geschmackssache!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hip Hop braucht
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.819
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.419
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.830
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.579
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    560