Intel i5 Gamer PC bis 1000 EUR / Oktober 2011

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Paranoia, 29. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Oktober 2011
    Hallo,

    möchte mir dir Tage ein neues Setup zusammenstellen:


    Asus P8P67 PRO P67 Sockel 1155 ATX Rev3.1

    Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX

    2x Sapphire Radeon HD 6950 2048MB GDDR5

    ATX Lancool Dragon Lord K58 Midi Tower

    1000GB Western Digital Caviar Green

    850W XFX Pro Core Edition 80+ Bronze

    Corsair DIMM 16 GB DDR3 -1600 Quad -Kit


    Habt ihr Vorschläge wie ich es verbessern kann oder wo ich noch sparen kann?

    und eine Frage bleibt mir offen:
    brauche ich einen extra CPU-Lüfter? denn meiner Meinung nach ist der doch bei der "Boxed" Edition des CPU's mit enthalten?

    verbessert mich wenn ich falsch liege.

    Danke im Vorraus und beste Grüße!!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    Wie sieht dein Budget aus? Wofür wird der PC genutzt?

    Wieso 16GB RAM?

    Wieso 'ne WD Caviar Green? Die wird als Systemfestplatte genutzt, nehme ich an. Dafür auf keinen Fall 'ne Eco-Festplatte.

    CPU-Kühler brauchst du, wenn du übertakten willst. Ansonsten reicht auch der Standard-Kühler aus. Wenn du nicht übertakten willst, kannst du statt dem i5-2500K aber auch den i5-2400 nehmen.
    Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed
    Oder falls OC gewünscht ist den 2500K mit z.B. so 'nem Kühler:
    Thermalright HR-02 Macho

    Netzteil geht auch günstiger:
    Super Flower Golden Green Pro 550W ATX 2.3
     
  4. #3 29. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    als systemplatte bietet sich je nach budget entweder eine schnelle ssd an oder als favorit von mir die samsung hd322gj. die hat zwar "nur" 320gb, ist aber als systemplatte konzipiert und recht flott.
    dazu noch ein passendes datengrab. infos gibts auch hier: Alles Rund um Festplatten - RR:Board

    nutzt du virtualisierungslösungen? sprich virtualbox oder vmware?. dann wäre der i5-2400 oder 2500 interessanter als die k variante, da letztere sachen wie VT-d oder trusted exec nicht bietet (ARK | Intel® Core™ i5-2500K Processor (6M Cache, up to 3.70 GHz) vs. ARK | Intel® Core™ i5-2500 Processor (6M Cache, up to 3.70 GHz)). die 16gb ram würden dann auch eher passen ;)
     
  5. #4 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    Erstmal danke fuer die schnelle Antwort!

    Nutzung:
    Also der PC soll ein Gamer PC werden (Hauptgrund war jetzt eigentlich BF3).
    Ansonsten bearbeite ich gerne Videos mit Adobe Premiere und After Effects und schaue ganz gerne mkv's über den TV (verbunden mit HDMI von Grafikkarte).
    ------------------------------------------------------
    16GB aus dem Grund, weil 12GB derselbem Marke und selben Typs teurer waren als die 16GB, was mich übrigens ziemlich verwirrt hat!
    Sind denn 16GB total unnötig??
    ------------------------------------------------------
    Bei der Festplatte war ich mir nicht sicher. Ja sie wird als Systemfestplatte genutzt.
    btw, was bedeutet 'Eco' Festplatte??
    ------------------------------------------------------
    Übertaktet habe ich bisher noch nie, weiss auch allerdings garnicht wie das funktioniert. Habe bisher nur bei meinem alten Rechner mal im BIOS den RAM-Takt von 1333MHz auf 1600MHz umgestellt, aber mehr auch nicht! Was übertakten angeht bin ich ziemlich unerfahren. Ist es sinnvoll bzw. ein Unterschied beim spielen zu merken nachdem man den CPU übertaktet?
    ------------------------------------------------------
    Das Super Flower Netzteil sehe ich zum ersten mal, super danke.^^
    ------------------------------------------------------
    achja das budget liegt bei 900 - 1200EUR je nachdem, es variert.

    Was mir noch etwas zu bedenken gibt sind die beiden Grafikkarten, kann es Probleme geben beim Einbau was die Größe bzw. Platz vom Mainboard betrifft? Die Grafikkarten sind ja richtige Biester heutzutage.



    Ich hoffe du kannst mir noch weiterhelfen!

    Beste Grüße
     
  6. #5 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    eco festplatten sind auf geringen stromverbrauch getrimmt. diese veringern im leerlauf auch ihre drehzahl um energie zu sparen. die zugriffszeiten sind höher als bei "gewöhnlichen" festplatten, was sie als systemplatten uninteressant macht. diese festplatten dienen in erster linie dem speicher von daten wie eben filme, musik etc.. datengrab eben ;)

    wenn du nicht keine erfahrumg im übertakten hast, gehe ich mal davon aus, dass du das auch zukünftig nicht unbedingt nutzen wirst. damit kannst du auch getrost auf die k variante der cpu verzichten.
    einen unterschied werden wohl eher die profigamer und hardwarefreaks in den benchmarks merken. die cpu hat aber auch ohne übertaktung genug feuer, als dass sich das lohnen würde (alle angaben ohne gewähr ;)).
     
  7. #6 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    Das soll 'ne Config sein für 900-1200 Euro? :D Dann würde ich das aber komplett anders machen :D

    900EUR-Config
    Irgendwie so in die Richtung. Evtl. noch 'ne SSD dazu.

    CPU übertakten kann man generell als sinnvoll bezeichnen, ja ;) Und es ist auch extrem einfach bei den Sandy-Bridge CPUs.

    Wegen den Eco-Festplatten, siehe Beitrag von Crack02.

    Die Festplatten-Preise sind derzeit übrigens total unverschämt ;)
     
  8. #7 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    super, Ihr habt mir wirklich sehr weitergeholfen!

    Aber ist es denn auch speziell für Spiele relevant, ob sie jetzt auf einer SSD oder auf einem sogenannten Datengrab installiert sind, oder macht das keinen Unterschied?
     
  9. #8 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    nein, das ist egal. der vermutlich einzige unterschied werden die ladezeiten sein, die bei der ssd erheblich geringer sind. rein performancemäßig ändert sich nichts, da die zum spielen benötigten daten ja in den arbeitsspeicher bzw in den grafikspeicher geladen werden.
     
  10. #9 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    Stimmt so auch nicht, gerade wenn viele Texturen nachgeladen werden, kann sich das durchaus bemerkbar machen...

    Mfg
    TuXiFiED
     
  11. #10 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    Ich würde allgemein bei so einem Budget nie auf eine SSD verzichten.
     
  12. #11 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    Füt BF3 brauchste keine Leistung.
    Kumpel spielt das sehr ruckelfrei auf Full HD mit einer 6870 und einem 2500K.

    Das Setup halte ich für garnicht zeit gemäß.

    Mein Tipp:
    ASROCK gen3 ca 110€ Virtu, Z68 und Co dabei inkl. PCI-E 3.0
    I5 2500K oder 2600K je nach dem wie wichtig dir Power ist.
    CPU Kühler def. nicht den Boxed Mülleimer. sondern nen Matcho oder vergleichbares.
    GRafikkarte reicht eine schöne 6950 oder 6970 oder eine 570.
    2x 6950 würde ich nicht nehmen.
    Netzteil gibt es viele und deutlich bessere als beide gepostete.
    16GB wenn du viel extreme umwandlungen machst.
    Ich rate dir aber von den Eco Platten ab.
    Maximal als Datengrab sonst sind die nicht zu gebrauchen.
    Würde dir def. zur SSD raten als Systemplatte, dafür fällt die Grafikkarte weg.
     
  13. #12 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?

    GermanFire, kannst du mir ein Netzteil (mit 4xPCI-E) erläutern was deiner Meinung nach besser ist?? Ich finde keine gescheiten Tests.
     
  14. #13 29. Oktober 2011
    AW: Neues Setup -- Lohnenswert ?


    inwiefern Umwandlungen, das einzigste wo man wirklich ram brauch is für musik proccesing oder beim packen


    und ich würd wegen denn HDDS mal schauen durch das was grad in Thailand passiert sind diese ja wohl doch sehr überteuert, meine hat sich im Preis verdoppelt
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Intel Gamer 1000
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.658
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.503
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.882
  4. Gamer-PC bis 500 Euro Intel i5

    iraki , 26. Juni 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.831
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.416