Internet abbestellt - läuft immer noch

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von zvei, 4. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juli 2011
    Servus,

    ich habe im März unseren Internetvertrag bei einem bestimmten Anbieter gekündigt. Per Post habe ich dafür auch eine bestätigung bekommen. Jetzt sind die 3 Monate Kündigungsfrist zum 30.6 abgelaufen. Eigentlich müsste ich doch jetzt offline sind. Das ist im moment noch immer nicht der Fall. Wenn ich jetzt einfach weiter auf der Leitung Surfe was könnte da jetzt theoretisch noch alles kommen, neue Rechnung oder was?

    In ein paar Tagen müssten wir neues Internet bekommen mit mehr Leistung und von einem anderen Anbieter. Von daher ist mir eigentlich wurscht, ob die anderen Leitung noch geht oder nicht oder beeinträchtigt das die neue Leitung, wenn die alte immer noch aktiv ist?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 4. Juli 2011
    AW: Internet abbestellt - läuft immer noch

    Solange die Leitung noch nutzbar ist, wird auch abgebucht. War zumindest bei mir so. Da wurde nach dem Umzug (bei dem ich den Anschluss mitgenommen habe) einfach doppelt abgebucht, weil 1+1 zu doof war den alten Anschluss abzustellen.
    Nach Reklamation wurden dann allerdings volle 3 Monate rückerstattet, obwohl nur 2 abgebucht wurden.

    Gruß,
    Figger
     
  4. #3 4. Juli 2011
    AW: Internet abbestellt - läuft immer noch

    Türlich. Es kann ja nur ein Anbieter dich mit Internet versorgen. Wenn dein alter Anbieter dich noch versorgt, kann der neue dich nicht in sein Netz einspeisen, da die Leitung blockiert ist.
     
  5. #4 5. Juli 2011
    AW: Internet abbestellt - läuft immer noch

    Wenn du das Ding fristgerecht gekündigt hast (und die auch bestätigt wurde) dürften die eigentlich nichts mehr abbuchen ..

    Aber wenn du immernoch Zugriff darauf hast, würde ich den Zugang erstmal nicht nutzen. Das würde (meines Wissens nach) Richtung "Erschleichen einer Dienstleistung" gehen ..
    Sollte dein neuer Anbieter deinen Zugang nicht schalten können, weil die Leitung besetzt ist, wird er dir das in Rechnung stellen, was du dann bei deinem alten Anbieter einklagen könntest (Stichwort: Schadensersatz).

    Vielleicht solltest du (im Fall der Fälle) einfach deinen Anwalt fragen .. Kostet ja nich die Welt!

    Edit: Schau dir mal §§249 - 254 BGB an ..
    BGB - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis
     
  6. #5 5. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  7. #6 5. Juli 2011
    AW: Internet abbestellt - läuft immer noch

    Ah, wie ich jetzt erst gecheckt habe ist das neue Internet über Kabel. ISt heute angekommen, hab alles angeschlossen. Aber das W-Lan bricht nach 2 Metern völlig ein und ich habe fast gar keinen Emfpang mehr. Nach 5 Metern ist Feierabend. Was ist das denn für ein Drecksrouter???
    Verdammtes Österreich :D In GoodOldGermany hatte ich sogar im Garten noch 50% Empfang bei einer Entfernung von knapp 75Metern.

    Ist btw dieses Model: Thomson TWG850-4U
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Internet abbestellt läuft
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.682
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.747
  3. Kredit im Internet

    AdrianoT , 21. Februar 2018 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.959
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.687
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    7.860