Krafttraining zuhause

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von dv_puca, 3. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Februar 2009
    Hallo,
    ich war ein Jahr ein par mal Wöchentlich in einem Fitnessstudio trainiert, nun ist es mir dieses Jahr einfach zu teuer.
    Ich mag zuhause jetzt täglich trainieren.
    Bei mir zuhause habe ich ein par Hanteln und noch einen Bauchtrainer.
    Nun würde ich gerne täglich einige Übungen machen um wieder ne jute Figur zu bekommen :p.(Arm, Bauch, Brust, (Rücken) )
    Was könnt ihr mir empfehlen? (evtl einen Wochenplan oder so)

    Was hält ihr von so kleinen Aufpunschmittel wie Eiweißpuder etc? Was habt ihr da für Erfahrungen?


    Zu mir:
    Männlich
    178 cm groß
    gute 68kg
    sportliche Figur


    gruß,
    dv_puca
    (ich weiß das bereits so ein ähnliches Thema besteht, ich möchte aber richtige Tipps und intensive Anwendungen hören)
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    schonmal hier nachgefragt!?

    ansonsten naja is schwer für nen aussenstehenden, vorallem weis ja keiner wie fit du wirklich bist

    also mit den kurzhanteln kannstd u ja schonmal bissl was anfangen, für brust, nacken und oberarme; wenn du genug gewichte hast wären sogar die beine möglich aber dazu brauchst dann schon 30-40 kg aufwärts
    naja die bauchmuskelbank is ja auch schonmal nicht schlecht, blos denk dran immer bauch UND rücken trainieren sonst kommt es zu einer disbalance und du bekommst probleme mim rücken

    naja und was die wiederholungen betrifft dürftest du doch noch einiges ausm fitnessstudio im kopf haben oder!?

    mfg ilovevalla

    edit: meine trainingstipps sind nicht der hammer weis ich aber wie gesagt frag erstmal in dem anderen thread nach der hilft dir dann schon denk ich mal, danach kannst ja immernoch hier nachfragen und dazuschreiben was dir in dem anderen thread empfohlen wurde
     
  4. #3 3. Februar 2009
    naja.. ich denke ma.. das du täglich n paar sätze liegestütze machn kannst;) ... oder wenn du irgentwo zu Hause die Möglichkeit hast auch Klimmzüge zu machen.
    Ansonsten musste dir n paar leichte Übungen im Internet heraussuchen, die du mit den Hanteln machn kannst um Schultern und Arme zu trainieren.
    Inner Woche joggen.
    Findest schon was;)

    MfG
    Elya
     
  5. #4 4. Februar 2009
  6. #5 4. Februar 2009
    hey ich war auch mal im fittnesstudio aber glaub mir zuhause macht es mehr spaß mit musik und so trainire einfach mit den sachen die du hast in der woche 4-5 mal gut durch mach dazu noch einfaches sport und zuhause richtig rein hauen mit hanteln klimmzüge bauchtraining glaub mir wenn du es eine zeit lang machst merkst du es schon
     
  7. #6 4. Februar 2009
    Spontan ohne groß darüber nachzudenken könnte ich dir paar Übungen sagen:

    - Situps
    - Seitlich Schulterheben
    - Trizeps und Bizeps Übung.Kennse bestimmt.(weiss gerade die Fachausdrücke nicht,bin müde sry)
    - Dann kannse mit den K-H Butterflys im liegen machen und halt Bankdrücken damit.
    - Reveerse Flys für den Rücken und Rudern kannse.

    Soweit was mir gerade einfällt. Wobei ich auch sagen muss, dass man eigentlich mit K-H ALLES trainieren kann.;)

    Hoffe habe dir geholfen, wenn nicht dann kann ich dir solche Trainingsbücher empfehlen. Gibt ne Menge wo solche Übungen drinne stehen. Kann man auch bestimmt i-wo saugen.

    Gruß
     
  8. #7 4. Februar 2009
    4-5x die Woche trainieren? Oh backe... 2-3x die Woche reicht aus, der Körper brauch Regenerationsphasen... Grade am Anfang sollte man sowas nicht übertreiben (Auch wenn er schon im Studio war).

    Ich mach selber ausschließlich zuhause Sport, da mir das Studio hier zu teuer ist... Habe 2x Kurzhantel (kannst also auch Bankdrücken und Butterflies machen)und ne Klimmzugstange... Dazu dann noch Bauchtraining und Liegestützvarianten... Schreib ne PN wenn ich dir meinen kleinen Plan schicken soll...
     
  9. #8 5. Februar 2009
    Um einen gezielten Muskelaufbau zu erzeugen, empfehle ich einen 2 Tagesrythmus. Sprich du trainierst jeden zweiten Tag. Lass dich nicht davon abschrecken dass du nur so wenig equipment hast, viele Sportler haben auch mit "wenig" viel Erfolg ;)

    Vielleicht so einen Trainingsplan:

    Mo: Arme ( 3 Sätze a 15 ) Bauch( 3 Sätze a 20 )
    Di: Brust ( 3 Sätze a 15 ) Rücken ( 3 Sätze a 15 )
    Mi: Arme .... Bauch ....
    Do: Brust ... Rücken ....
    Und so weiter...

    Egal wie du es machst, versuch dir einen eigenen Trainingsplan zu erstellen der deinen körperlichen Fähigkeiten enspricht und steigere dich langsam.
    Übungen, wie du mit wenigen Geräten viele Bereiche trainierst, gibt es ja zu hauf im Internet.
    Ich persöhnlich habe nur 2 Hanteln und 1 Stange (mit Gewichten versteht sich^^) und komme damit prima zurecht...

    viel Disziplin

    Zeysto
     
  10. #9 6. Februar 2009
    AW: Krafttraining zuhause

    also sit ups und liegestütz sind sehr wichtig, und mit hanteln weißte ja sicher genug übungen, und am besten immer variieren und gezielt versch. Muskelgruppen trainieren.
    eiweißpulver ist eig noch relativ harmlos, dass kannste normal ohne bedenken nehmen. lediglich bei creatin etc. solltest du genau aufpassen
     
  11. #10 6. Februar 2009
    AW: Krafttraining zuhause

    Als Anfänger ist der Plan absoluter Schrott. Für BB Neulinge gibt's genug zu finden mit Google, dafür braucht man nur ein bisschen Verstand und Geduld, aber ohne Geduld wird's auch nichts mit dem Traumkörper ;)
     
  12. #11 6. Februar 2009
    AW: Krafttraining zuhause

    Und desweiteren ist "Eiweisspulver" kein Aufpunschmittel was dir zu größeren Muskeln verhilft. 20% Training der rest kommt durch die Ernährung!
     
  13. #12 10. Februar 2009
    AW: Krafttraining zuhause

    Also ich kann dir nur diese Seite empfehlen (Ist einfach nur top):
    Get Your Workout Program and Workout Routine Right Now

    Ich trainiere eigentlich nur in der Kraftkammer jedoch mit den dort gezeigten Übungen und der Erfolg ist besser zu erkennen als bei den Trainingsplänen aus den Fitnessstudios. :D
     
  14. #13 10. Februar 2009
    AW: Krafttraining zuhause

    ich kann die empfehlen abends zu trainieren d.h. bevor du schlafen gehst ... nachts wachsen die muskeln am schnellsten daher ist es sinnvoll vorher zu trainieren , kannst aber natürlich auch am tag schaden wird es nicht ...
    ich habe keine geräte "wenn" ich trainiere mach ich immer liegestütze und sit -ups immer vorm ins bett gehen :p
     
  15. #14 10. Februar 2009
    AW: Krafttraining zuhause

    die muskeln wachsen immer gleich .... bloß wenn man am schlafen ist regenerieren diese sich :)

    du kriegst wenn du abends vorm schlafen laufen gehst auch nicht mehr kondition gegenüber einem frühjogger oO
     
  16. #15 10. Februar 2009
    AW: Krafttraining zuhause

    Das ist wirklich der größte Unsinn den ich jemals gehört habe. Ausserdem bringt es nicht wirklich viel nur Liegestütze u. Situps zu machen.
     
  17. #16 11. Februar 2009
    AW: Krafttraining zuhause

    es ist nur klug morgens und abends zu trainieren, wenn du jeden tag trainieren willst. weil dann du immer genug zeit hast damit deine muskeln sich regenieren können!
    ansonsten empfehl ich dir jeden tag andre msukel gruppen die vorzunehmen (zB montag bauch , dienstag beine, mittwoch arme) damit deine muskeln halt maximal zeit haben sich zu erholen
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Krafttraining zuhause
  1. Krafttraining zuhause ?

    Promille , 2. Februar 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.200
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    620
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.322
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.204
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    3.827