Movie4k jetzt von KinoX betrieben?

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Vibeo.tv, 14. Juni 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juni 2013
    Derzeit mehren sich die Hinweise, dass die Betreiber des Streaming-Portals kinox.to auch die Nachfolgeseite von movie2k.to ins Netz gestellt haben. Das alte Streaming-Portal leitet nach wie vor auf die Präsenz der Piratenpartei um. Für die zusätzlichen Besucherströme wurde eigens ein Video eingebunden, in dem für die quasi-Abschaffung des Urheberrechts in Deutschland geworben wird.

    Die Redaktion von gulli.com erhielt in den letzten Tagen vermehrt Hinweise aus dem gulli:board, dass deren Nutzer sich mit dem Usernamen und Passwort von kinox.to auch bei movie4k.to einloggen können. Ein Hack der Datenbank von KinoX erscheint weniger wahrscheinlich. Die bestehenden Datensätze deuten vielmehr darauf hin, dass jemand die alte Datenbank von KinoX benutzte, um damit das neue TV- und Kinoportal Movie4k aufzubauen. Auch wurde uns berichtet, beide Websites werden von der Firma Akrino Inc. gegen DDoS-Angriffe geschützt, die angeblich dem Russian Business Network (RBN) angehören soll. Den Kontakt zu Akrino herzustellen, ist nach Auskunft eines Informanten alles andere als einfach. Die Dienstleistungen des Unternehmens sollen sich zudem sehr kostspielig gestalten. Auch fällt schon auf den ersten Blick auf, dass sowohl die Streams von kinox.to als auch von movie4k.to von beinahe exakt den gleichen Streaming-Hostern zur Verfügung gestellt werden. Wer sich das Statement auf Movie4k genauer durchliest, dem fällt auf, dass sich die Verwendung der deutschen Sprache von der der Movie2k-Admins im gulli:Interview merklich unterscheidet.

    Das gilt umso mehr für das Statement der Macher eines neuen Klons, die angeblich die einzig wahren Nachfolger von Movie2k sein wollen. Auf movie2k.tl wird behauptet, die alte Seite sei gehackt worden. Man habe diese unter der Domain movie2k.tl wieder aufgebaut. Gegen die These spricht allerdings, dass man nach einem Hack keine Änderung der Domain durchführt. Außer vielleicht, man möchte aus dem Sichtfeld der GVU verschwinden, weil es den Hintermännern nach dem Bust des eigentlich sicher geglaubten Top-Uploaders von kino.to und diversen anderen Websites deutlich zu heiß wurde.

    Movie4k soll zeitweise nach Medienberichten eine Schadsoftware verbreiten, die zum Wohl der Cyberkriminellen auf den Zielrechnern neue Bitcoins berechnet. Zwar ist die Verbreitung von Schadsoftware nichts Neues im Graubereich. Allerdings wurden bisher keine Bitcoins mit Hilfe der Rechenpower infizierter Computer kalkuliert. Diese Variante der Cyberkriminalität ist neu. Sie schadet dieser virtuellen Währung unnötig, die in letzter Zeit sowieso schon häufiger mit Negativschlagzeilen in den Medien aufgetaucht ist.

    Außerdem versuchen noch weitere Gruppierungen aus der momentanen Situation ihren Vorteil zu ziehen. So gibt es mit vibeo.tv und istream.ws zwei weitere neue Wettbewerber, die nun um die Gunst der Kinofans buhlen. Vor allem Vibeo macht dabei einen aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck. Man darf gespannt sein, wie lange sich die neuen Konkurrenten halten können.

    Die Domain movie2k.to leitet weiterhin auf die Website der Piratenpartei Deutschland um. Die Piraten haben offenbar eigens für die neuen Besucherströme ein Video online gestellt. Im Film mit dem zynischen Titel "Mehr Recht für Urheber" wirbt Labelbetreiber Bruno Kramm für eine quasi-Abschaffung des Urheberrechts. Privates Filesharing müsse legalisiert und die Rechte von GEMA und allen Rechteinhabern deutlich eingeschränkt werden. Man merkt: Der Wahlkampf naht in Deutschland, auch oder gerade im Internet. Da freut man sich über so viele neue Gesichter, die sich eigentlich Kinofilme und keine Beiträge mit politischem Inhalt anschauen wollten.


    Quelle wurde entfernt - da Gulli/Fritzmann es beauftragt hat zur verschleierung.
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Juni 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Movie4k wird jetzt von KinoX betrieben - Server in DE

    Die Betreiber haben folgendes gelesen: Movie2k.to nur gehackt - jetzt Movie2k.tl? - RR:Board

    Daraufhin wurde jetzt versucht alle Spuren zu verschleiern - man will offenbar nicht das kinox.to mit movie4k in Verbindung gebracht wird.

    Das Routing von kinox.to wurde geändert was auch eine kurze Downtime hervorgerufen hat.

    Ob das was mit den ehm. Duckload Betreibern, die es damals mit video2k.tv versuchten, zu tun hat? Aber eigentlich ist das absurd, da wäre ein Bust ja vorprogrammiert.



    3 ffm-bb1-link.telia.net (213.155.130.226) *
    4 ffm-b12-link.telia.net (213.155.135.107) *
    5 cogent-ic-140549-ffm-b12.c.telia.net (213.248.92.142) *
    6 te0-7-0-12.ccr21.fra03.atlas.cogentco.com (154.54.77.166) *
    7 te0-1-0-7.ccr21.fra06.atlas.cogentco.com (154.54.76.50) *
    8 149.11.20.122 19.645 ms 6.462 ms 6.341 ms
    9 91.202.63.160 [open] 5.857 ms 6.052 ms 6.239 ms
     
  4. #3 15. Juni 2013
    AW: Movie4k wird jetzt von KinoX betrieben - Server in DE

    Ist doch irrelevant, wenns immernoch durch akrino gehosted wird können sie ja nicht weggelaufen sein ;P
     
  5. #4 15. Juni 2013
    AW: Movie4k jetzt von KinoX betrieben?

    hab mich schon gewundert, denn auf beiden Portalen gibt es genau die gleichen mirrors.

    Wenn das so ist ziemlich clever. Zur schadsoftware kann ich nix sagen!
     
  6. #5 15. Juni 2013
    AW: Movie4k jetzt von KinoX betrieben?

    @Vibeo.tv Es ist ja wohl das dreckigste, was man machen kann, durch schlechtmachen einer anderen Seite, seine eigene zu pushen! Aber das kenn wir ja schon von euch! Mag sein das euer Script damals schon geil war und heute auch is, aber mit der Aktion habt ihr euch wieder ins Aus geschossen!

    Bei kinox wünscht man sich echt langsam mal paar Jungs, die ihre Lücken finden und vorallem auch ausnutzen!
     
  7. #6 15. Juni 2013
    AW: Movie4k jetzt von KinoX betrieben?

    ich kannte die seiten bis dato noch nicht einmal.^^
    weshalb werden diverse werbethreads, denn nichts anderes ist es, toleriert und nicht von der rr-obrigkeit gnadenlos gekillt?
     
  8. #7 15. Juni 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Movie4k jetzt von KinoX betrieben?

    Ja keine Ahnung wieso das nicht gelöscht wurden hier.
    Vibeo.tv aka video2k, welches kurz nach dem Kino Bust on ging.
    JMKjoxv.jpg
    {img-src: //i.imgur.com/JMKjoxv.jpg}

    Natürlich hauen die Jungs auch nicht wirklich auf die :poop: ^^ Stimmts @vibeo ;)


    edit//
    XReaper war mal wieder am Werk
    Vibeo.tv [HTML RIP]
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...