netzteil überlastet?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von gater001, 31. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Dezember 2008
    hi RRler habe mir eine neue graka zugelegt : sapphire HD 4830
    war also ganz stolz das ich sie hatte und wollte sie einbauen dann kamen auch die ersten probleme.
    also derzeit(gestern :p) hatte ich noch Ubuntu (linux) und dachte die grafikkarte würde nicht richtig erkannt werden weil es einfach überall gehakt hatte wenn ich was bewegt habe sogar der mauszeiger. Nur gibt es da bei ubuntu (oder allg. bei linux kA) so einen test im terminal der einen ausgibt ob ich 3d-beschleunigung habe oder nicht, der test hat ein ja ausgegeben => ergo graka wurde doch erkannt.
    dann dachte ich aber es liege am os da linux ja nicht immer so top ist in sachen gerätetreiber also habe ich windows drauf. da hab ich ähnliches problem:
    1.windows installiert
    2.alles läuft normal(halt wie das ist wenn man es neu aufestzt, also wenn man ein fenster verschiebt dann hakt es)
    3. sobald ich die treiber der graka installiert habe und ein neustart gemacht habe bleibt er bei dem windows booten stehen, also bei der ladeanzeige.
    der post-test (power-on-self-test)funzt also noch ganz normal und ins bios komme ich auch noch aber sobald er booten muss bleibt er stehen.

    so dachte mir jetzt es liegt am netzteil, das es vllt nicht genüg watt hergibt.
    habe eine HD4830
    ein 350watt netzteil von....ok noname (halt öfter wenn man sich ein komplettsystem kauft )
    ein gig ram leider gottes noch ddr 1

    was sagt ihr dazu? hoffe ihr könnt mir helfen bin schon voll am verzweifeln!!! würde den rechner am liebsten aus dem fenster schmeißen wenn da nicht die graka drin wäre.
    achja, wenn es am netztweil liegt was könnt ihr mir da empfehlen für eins? mein budget ist nicht sehr hoch da ich meine eltern anzapfen muss und ich in letzter zeit schon teuer was :baby:
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Dezember 2008
    AW: netzteil überlastet?

    naja, die karte braucht bei last ~110W
    je nach cpu bis 100W und dann kommts eben drauf an, was du noch so im rechner drin hast, wie viel hd's usw, da könnte es unter umständen schon eng werden mit den 350W aber er müsst damit zumindes mal hochfahren, weil die karte ja dann nicht volle leistung läuft

    sag mal deine kompletten systemdaten an
     
  4. #3 31. Dezember 2008
    AW: netzteil überlastet?

    also jetzt mal hier mir everest erstellt aber halt logischer weise meine graka nicht einbezogen.
    hier die wichtigsten daten:

    Motherboard:
    CPU Type Intel Pentium 4 524, 3066 MHz (23 x 133)
    Motherboard Name Asus P5SD1-FM2 (FSC OEM) (3 PCI, 1 PCI-E x16, 2 DDR DIMM, Audio, LAN, IEEE-1394)
    Motherboard Chipset SiS 649
    System Memory 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
    DIMM1: Hynix HYMD564 646CP8JD43 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-2-2-6 @ 133 MHz)
    DIMM2: Hynix HYMD564 646CP8JD43 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-2-2-6 @ 133 MHz)
    BIOS Type AMI (01/03/06)

    Multimedia:
    Audio Adapter ATI Radeon HDMI @ ATI RV770 - High Definition Audio Controller
    Audio Adapter TerraTec Aureon 5.1 Fun Sound Card

    Storage:
    IDE Controller SiS PCI IDE Controller
    IDE Controller Standard Dual Channel PCI IDE Controller
    Storage Controller AXSAKI SCSI Controller
    Storage Controller SCSI/RAID Host Controller
    Disk Drive WDC WD300AB-77BVA0 (27 GB, IDE)
    Disk Drive Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Disk Drive Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Disk Drive Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Disk Drive Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Disk Drive Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Disk Drive ST3160812AS (160 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Disk Drive TOSHIBA TransMemory USB Device (7 GB, USB)
    Optical Drive AXV CD/DVD-ROM SCSI CdRom Device (Virtual DVD-ROM)
    Optical Drive SY3441R WSY045L SCSI CdRom Device
    SMART Hard Disks Status OK

    Partitions:
    C: (NTFS) 28615 MB (23454 MB free)
    D: (NTFS) 149.0 GB (145.5 GB free)
    Total Size 177.0 GB (168.4 GB free)

    Input:
    Keyboard PC/AT Enhanced PS/2 Keyboard (101/102-Key)
    Keyboard Unknown
    Mouse Unknown


    Peripherals:
    FireWire Controller VIA VT6307 Fire IIM IEEE1394 Host Controller
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB2 Controller SiS 7002 USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB Device 802.11n USB Wireless LAN Card
    USB Device USB Composite Device
    USB Device USB Human Interface Device
    USB Device USB Human Interface Device
    USB Device USB Mass Storage Device
    USB Device USB Mass Storage Device

    so das sind jetzt die wichtigsten daten aus everest weiß nicht welche für die wertung jetzt relevant ist. Hoffe damit konnte ich ein bissi helfen
     
  5. #4 31. Dezember 2008
    AW: netzteil überlastet?

    wird das netzteil heiss? ... wenn ja bewegt es sich an den grenzen der leistungsaufnahme
     
  6. #5 31. Dezember 2008
    AW: netzteil überlastet?

    naja es erreicht schon eine gewisse "wärme" aber ob das heiß ist bin ich mir nicht sicher, WIE heiß sollen er werden? ich meine meinen raum heizen könnt ich mit ihm im prinzip aber dauert bestimmt ne weile
     
  7. #6 1. Januar 2009
    AW: netzteil überlastet?

    Sollte das Netzteil überlastet sein passiert folgendes:
    Eine interne Sicherung klappt sich um und der PC geht einfach aus, war bei mir auch so - Freezes oder ähnliches gibts dabei nicht.

    Von daher würde ich das Netzteil erstmal als Problemquelle ausblenden.


    Grüße
     
  8. #7 1. Januar 2009
    AW: netzteil überlastet?

    Poste doch bitte erstmal die Stromstärken auf den einzelnen Leitungen, dann kann man weiterhelfen.
    Die 350W sagen nix aus, wichtig ist i.d.F. die 12V Leitung.

    Falls ein neues NT hermuss, kannst du deine Eltern ja überzeugen. Das neue NT hat einen besseren Wirkungsgrad, d.h. Energieaufnahme im Jahr.
    Auch wenn die Rechnung nicht aufgeht, hörts sich zumindest gut an ^^
     
  9. #8 1. Januar 2009
    AW: netzteil überlastet?

    Tja ich erzähl einfach mal aus Erfahrung :p:

    Mein Freund hat sich letztens für seinen "Alten" Rechner auch ne neue Graka geholt, und zwar ne 8800Gt (gabs billiger ;)). Er hatte auch nen 350W Noname-NT drinne, aber sobald er versucht hat den PC einzuschalten gabs son Piepen und der Rechner fuhr wieder runter.
    Es zeigte sich dann hinterher, dass sowohl das Netzteil zu schwach, als auch die Graka kaputt waren xD´

    Aber da die 9800Gt (welche ja nur eine umbenannte 8800Gt ist) ca. gleich viel verbraucht wie eine HD4830, wäre es schon gut möglich, dass dein NT zu schwach ist. Mein Freund hat jetz nen 400W BeQuiet und es läuft wunderbar (mit umgetauschter Graka^^)

    MfG
     
  10. #9 1. Januar 2009
    AW: netzteil überlastet?

    wer vielleicht ganz hilfreich zu sehen, was für ein netzteil er genau hat.. wenn es ein 350er bequiet ist, dann wirds warscheinlich wohl reichen. bei einem noname 350er kannste es wohl vergessen.. die haben einfach einen scheiß leistungsgrad
     
  11. #10 1. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: netzteil überlastet?

    ok habe die daten zu meinem netzteil auch im inet gefunden (wasn glück brauch ich sie nich abzutippen).
    Bild: klick mich

    @Defc0nX:
    da kann ich dir jetzt aber nicht 100% zustimmen, weil man ja unterscheiden muss zwischen idle-betrieb und vollauslastung oder? (kenn mich nicht so gut aus)
    Ich hab hier unterm Linuxbereich noch nen Thread dazu weil ich anfangs dachte es läge an linux hatte aber unter windows ein ähnliches problem.
    Thread Link: Klick mich (<-sorry hätte ich vllt vorher schon angeben sollen, hab ich nicht dran gedacht)

    @Eazolator wegen dem wirkungsrad:
    ne gute idee sollte ich mal ausprobieren ob sie es schlucken!

    @Masterchief79:
    Mein bruder hat zufällig auch eine 8800GT, und er meint ich kann ja mal meine Graka bei ihm anschließen um sicher zu sein das die graka nicht am ***** ist (evtl halt nen produktionsfehler)
    sein netzteil borgt er mir leider nicht aus xD werde mich aber wieder melden wenn die graka bei im funzt (möglicherweise erst in 3-4 stunden)

    mfg gater001

    //Edit:
    Also ich habe die karte bei meinem bruder eingebaut und da läuft die karte liegt also anscheinend am Netzteil von mir.

    Close hier dann mal und frage in nem neuen Thread nach nem Netzteil
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - netzteil überlastet
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.324
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    944
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.241
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.954
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    932