Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von muddern, 27. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. September 2006
    Moin ,

    also ich habe eine oder vllt auch mehrere Fragen an euch.

    Also ich werde demnächst alle Rechner in unserem Jugendzentrum formatieren , da meine kleine Schwester da öfters ist , mache ich das ganze natürlich kostenlos *g*
    Ich habe nen recht großes Allgemeinwissen was Computer , Netzwerk etc angeht aber mit sowas speziellen kenn ich mich nicht aus!


    Also ich würde und der Besitzer auch , es gerne so einrichten , das auf den Rechnern , die die Kinder benutzen dürfen , WinXP ist , welche Version ist ziemlich egal , dann wird es 2 Festplatten geben , ehergesagt Partitionen , eine halt C: Da ist dann Windows + von mir vorinstallierte Programme wie Word , Excel , Opera , Mozilla , Firewall , Antivir und nen paar Spiele. (Wenn jemand ne Liste machen möchte , was wirklich notwendig ist , also essentiell , damit ich das mit meiner vergleichen kann , wäre ich sehr dankbar) Diese Partition soll geschlossen sein , d.h es soll nicht möglich sein Dateien zu verändern , Daten zu speichern , etc ! Dann gibt es halt die andere Partition , sehr groß halt , da können dann halt sachen drauf installiert , Daten gespeichert werden , o.ä ! Diese soll jedoch jedesmal , wenn der PC runterfährt geleert werden !

    Es gibt Lösungen dafür , weiß ich , meine Schule hat sowas auch , ich kenn mich jedoch damit nich aus und weiß auch net was das für ne Software ist , die ich dafür benötige ! Wenn mir jemand das erklären kann , mir ne Website mit Erklärungen , Tutorials , Beispiel o.ä sagen kann , wäre ich super super dankbar !


    Danke jetzt schonmal für jeden Hilfeversuch ! Bewertung ist selbsverständlich !
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    Das ist kein Programm, sondern einfach nur Windows.
    Setze einfach für die Parttion C ein Benutzerrecht, dass nur der Administrator auf dieser Partition etwas ändern/erstellen/löschen darf. Auf keinen Fall, dass nur der Admin Zugriff hat, dann würde glaub ich nämlich nichts laufen oder liege ich da falsch?
    Hier ein Tut, unten steht, wie man Benutzerrechte auf Ordner/Platten vergibt:
    http://www.tanmar.info/content/view/14/40/
    Hoffe das hilft dir, wenn nicht, dann versuch ichs dir zu beschreiben ^^

    Greetz Irondust
     
  4. #3 28. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    Dadurch wird aber zum Beispiel net die andere Partition beim herrunterfahren geleert etc ! Es gibt halt Software Lösungen dafür ! Trotzdem Danke !
     
  5. #4 28. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    versuch doch mal was mit dem begriff "orange box" was anzufangen, ich glaub das ist ein programm zum administrieren von solchen systemen/netzwerken, noch dazu kannst du dabei auf eine online datenbank zugreifen, welche dann (wenn vom admin erwünscht) alle p0rngrafischen/gewaltverhärlichenden usw seiten sperrt.


    hoffe ich konnte helfen.

    mfg
     
  6. #5 28. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    gehört wohl eher in Windows & Software!
     
  7. #6 28. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    nimm einfach hdd scheriff das ist deine lösung ;)
     
  8. #7 29. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    Oder PCWaechter. Der resettet sogar nach jedem neustart die Einstellungen (Desktop usw)

    Greetz Irondust
     
  9. #8 29. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    Ich denke mal das Prog was du aus der Schule kennst ist Rembo.

    Dieses benutzt eine Gespiegelte platte wo auf einer seite das normale Windows drauf ist
    und auf der andere das perfekt konfigurierte Windows versteckt ist.

    Bei jedem hochfahren des rechners checkt Rembo die "Public-Windows" und bringt es wieder
    auf den Standart des anderen "perfekten" systems. Sozusagen vergleicht es beide und ändert
    das normale Windows dann so ab das wenn ein User ausversehen im system rumpfuscht beim
    nächsten Start alles so ist wie vorher.

    Wo diese Software allerdings zu bekommen ist weiß ich nicht.

    Problem wird sein das du bei Öffentlichen Gebäuden wohl keine gepatchte oder gecrackte
    Software nutzen darfst.

    mfg
     
  10. #9 29. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    Danke euch ! Werd ma schauen was sich machen lässt !
     
  11. #10 29. September 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    Das würde ich dir auch empfehlen ist die einfachste Lösung, und um die 2te Partition zu leeren, machst du einfach ein script eine .bat datei oder so und tust die i den autostart, spielt ja keine Rolle ob die Partition beim hoch oder runterfahren geleert wird..!?!

    edit:
    DEL * F:\ /S /Q

    diese Zeile müstest du in eine bat Datei abspeichern, das wer schon dein Script, wobei hier jetz F für den Laufwerkbuchstaben sthet, /S damit alle Unterordner auch gelöscht werden (ist glaube ich nicht mal nötig) und /Q damit keine Bestetigungsfrage kommt vor dem löschen..

    greetz razgoolyy
     
  12. #11 29. September 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    so kiosk modus like :p

    vllt intressierts dich: KLICK
     
  13. #12 23. Oktober 2006
    AW: Netzwerk / PC's in einem Jugendzentrum einrichten

    Besser später als nie : Danke nochmal , die die noch keine Bewertung bekommen haben bekommen jetzt eine !

    Am Donnerstag geht los , hab mir einige Lösungen überlegt und werde ma schaun was das beste ist !
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...