Neue Grafikkarte (Ersatz für defekte GTX570)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von speed66, 29. Juni 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juni 2017
    Hallo zusammen,

    meine alte Grafikkarte GTX 570 (aus 2011) hat heute leider ihren Geist aufgegeben.
    Ich suche deshalb einen Ersatz. Ich möchte gerne bei NVidia bleiben und suche im Budget von um die 300€ (gerne auch billiger).

    Es wird noch ab und an gespielt (nicht die neusten Spiele) und des öfteren Bildbearbeitung (Lightroom, Photoshop) betrieben. Der Rest meines Systems (ebenso aus 2011) ist wie folgt:
    Mainboard: ASRock Z68 Extreme 4 Gen3
    CPU: Intel i5-2500K
    Netzteil: 550W SuperFlower GOlden Green Pro 80plus gold
    RAM: 8GB (2x4GB) TeamGroup Elite DDR3-1333DIMM

    Macht eine GTX 1060 z.B. mit den anderen Teilen Sinn? Sollte ich lieber auf die 9xx Serie zurückgreifen?
    Macht es ev. mehr Sinn neben der Graka auch andere Teile aufzurüsten (z.B. CPU (ohne MB-Tausch), RAM oder Netzteil)?

    Danke schonmal für eure Hilfe

    Viele Grüße
    speed66
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Juni 2017
    Die Grafikkarte zu ersetzen macht sicherlich Sinn. Ob es jetzt eine GTX 1050/60 oder 960/970 wird in der Praxis nicht so viel unterschied machen.

    Die Grafikkarte könntest du auch in ein neues System irgend wann mit umziehen. Die reicht locker aus für aktuelle Spiele und für Bildbearbeitung sowieso.

    Wenn das System sonst ok ist, warum solltest du es nicht weiter verwenden. Und irgend wann kaufst du halt ein neues Mainboard + RAM + CPU alles andere kannst du ja weiter verwenden.
    CPU oder RAM aufrüsten fürs alte Mobo halte ich jetzt für weniger Sinnvoll, außer du bekommst die Teile sehr günstig auf Ebay. Die 8 GB RAM dürften auch noch reichen.
     
    speed66 gefällt das.
  4. #3 30. Juni 2017
    Ich würde eine gebrauchte Grafikkarte kaufen die noch einwandfrei funktioniert. Ich persönlich habe noch einen 1090T Prozessor und eine 6970er Grafikkarte und damit kann ich noch einiges aktuelles spielen wenn auch auf minimaler Auflösung.(z.B. Mafia 3, GTA5)

    Günstige 100€ Grafikkarten gibt es auch schon z.B. die Radeon 560 z.B. bei Cyberport günstig aber nur 2GB!: Sapphire AMD Radeon RX 560 Pulse OC 2GB Grafikkarte HDMI/DP/DVI-D
     
    speed66 gefällt das.

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neue Grafikkarte Ersatz
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.864
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    8.034
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.303
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.277
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.067