Neuer PC für ca. 600€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von slotmaster, 24. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. März 2009
    Hi Jungs,

    ein bekannter von mir benötigt einen neuen PC.

    Er soll um die 500-600 Euro kosten.

    Was der PC haben muss.

    Er muss absolut leise sein.
    Festplatte reicht eine 600 GB.
    Grafikkarte muss nicht die aller neuste sein aber schon was Besseres aber Bitte keine mit nem Fetten Lüfter drauf wo man schon von 2 Km hören kann.

    Arbeitsspeicher um die 3-4 GB.
    Es muss Windows XP drauf laufen können.

    Anwendungsbereich vom PC ist.

    Bildbearbeitung und Videoschnitt.
    natürlich auch E-Mails abholen und im Netzt Surfen.

    So was z.B. findet er gut, das ( Gehäuse )ob die Komponenten gut sind kann ich nicht sagen.

    http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+AKOYA%C2%AE+P36834+Premium+PC/10011754A1?showAttributes=10011754A1_group_details_pc_systems#FeaturesList

    Vielen Dank im Voraus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. März 2009
    AW: Neuer PC er muss aber flüsterleise sein.

    Nimm keine Fertig-PC's... ;)

    Hast du mal in den Config-Thread geguckt?
    Ich denke mal dieser hier sollte den Ansprüchen genügen:

    für ca. Euro 600,-

    sehr schneller dennoch leiser Office PC für Power User die viel mit Videos und Bilder machen

    •CPU: AMD Phenom II X4 940 Black Edition, 4x 3.00GHz, boxed
    •CPU-Kühler: Xigmatek S1283 Red Scorpion
    •Festplatte: Western Digital Caviar Black 750GB, SATA II
    •RAM: OCZ Platinum XTC Edition DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-18
    •Mainboard: ASUS M4N78 Pro, GeForce 8300
    •Grafikkarte: integriert auf dem M-Board inkl. HDMI und DVI Anschluss
    •DVD-Brenner: Samsung SH-S223Q SATA schwarz bulk
    •Gehäuse: Lian Li PC-A05B schwarz, Alu
    •Netzteil: be quiet Straight Power 400W ATX 2.2

    Zusammen: ca. Euro 630,-

    Also das wäre ein echt guter PC!
    Wenn er denn auch zocken will muss er sich natürlich noch eine Graka kaufen!

    Kann er denn alte Komponenten weiterbenutzen oder muss alles neu sein?
    Denn wenn er was weiterbenutzen kann, kann er sich ja für rund 100€ eine XFX Radeon HD 4830, 512MB holen und landet dann mit ein paar Abwandlungen der Config bei rund 600€ oder etas mehr!
     
  4. #3 24. März 2009
    AW: Neuer PC er muss aber flüsterleise sein.

    Hättest bei Kaufberatung posten sollen, aber egal.
    Wie mein Vorposter sagte, schau mal in den Config Thread von Chris;)

    Ansonsten würde auch der PC reichen + Vista kommste auf ca. 600€:
    Falls du mit dem Pc zocken willst, solltest du zu einem anderen greifen.
    Falls du haupsächlich Bildbearbeitung und Videoschnitt machen solltest, reicht der dicke.

    Edit:
    Achja und leise ist der natürlich auch:)

    @Ba55Mutant
    Wenn er deine vorgeschlagene Graka nimmt, is schluss mit leise, ich glaube das wollte er nich...
     
  5. #4 24. März 2009
    AW: Neuer PC er muss aber flüsterleise sein.

    Danke für die Antworten.

    Ich glaube eine Grafikkarte on Board ist nicht so das wahre ;(

    Er spielt auch ab und zu aber dan vielleicht mal Call of Duty oder so was.

    Nichts von den neusten Games.

    Das Gehäuse muss so eins sein wie das vom Aldi PC es muss nicht die Farbe weiß sein aber es muss so ein kleines Gehäuse wie vom Aldi PC sein kein Tower Gehäuse.

    Das Mainboard soll Aktuell sein.
    Und über die Aktuellsten Anschlüsse verfügen.

    Nicht das er nach 1 Jahr alles raus reißen kann weil der PC schon uralt ist.
    Es soll ein Mainboard sein wo man selber zB. CPU oder Ram erneuern kann.

    PS: Ich glaube Intel wäre besser wie AMD.

    Vielen Dank
     
  6. #5 24. März 2009
    AW: Neuer PC er muss aber flüsterleise sein.

    also wollte ma sagen das die grakas mit den "fetten" lüftern oft leiser sind weil die nicht so viel drehen müssen würde mich einfach zu einem passiven set greifen testberichte gibts hier ja überall =)
     
  7. #6 24. März 2009
    AW: Neuer PC er muss aber flüsterleise sein.

    Es ist glaub ich besser wenn man gleich eine gute Graka einbaut weil wenn man sie wirklich mal braucht hat man sie auch drin und muss sie nicht erst kaufen.
     
  8. #7 24. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  9. #8 25. März 2009
    AW: Neuer PC er muss aber flüsterleise sein.

    Danke für den Link.

    Das Problem ist ich kenn mich gar nicht aus.

    Kann zwar die Preise lesen aber das wars dan schon :angry:
    Es soll ein Intel sein.
    Und er muss leise sein.

    Grafikkarte nicht aufm Mainboard drauf :rolleyes:

    Vielen Dank im Voraus
     
  10. #9 25. März 2009
  11. #10 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Ja wieso MUSS es ein Intel sein?
    Immer noch herschen zu viele Vorurteile.
    Man sollte das heutzutage etwas objektiver betrachten.
    Man kann Grafikkarten auch steuern.
    Ich selber halte absolut garnichts von Passiv aber das muss jeder selebr entscheiden
     
  12. #11 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Habe bis jetzt nur Intel Sachen gehabt.

    War einfach immer zufrieden.

    Wenn ihr sagt von AMD gibt es auch Top Sachen dan nimm ich natürlich auch AMD wie gesagt er muss leise sein :rolleyes:

    Svigo die Grafikkarte schaut ja mal heiß aus.
    Sparkle GeForce 9800 GT, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (SF-PX98GT512D3-HPL Cool-pipe) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


    Kann ich mit der auch aktuelle Games spielen?
    Bzw. HD Videos bearbeiten ohne dass es ruckelt?



    Vielen Dank im Voraus
     
  13. #12 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Das sollte möglich sein, jedoch kommt es auf deinen Bildschirm an, wenn du nen 24" hast, kannste spiele wie Gta4 auf High vergessen. Aber ich denke mal mit einem 19" sollte das kein Problem sein.

    Und ja gerade Pc für 600€ ist es günstiger zu AMD zu greifen, denke jetzt an den 940, etwas vergleichbares für den Preis wirste bei Intel nicht finden.
     
  14. #13 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Habe einen 22 Zoll HP Bildschirm.

    Vielen Dank im Voraus
     
  15. #14 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Was heist denn für dich ruckelfrei spielen? Spielen auf full Detail? Das kannste bei einigen vergessen ;) Genau kann man das sowieso nie sagen, weil es u.a. auch erstmal drauf ankommt, was du sonst so für Komponenten verbaust.
     
  16. #15 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    die lautstärke hat nichts mit der cpu zu tun, sondern welche kühler drauf ist!

    Ich würde dir ein AMD PhenomII 940 raten plus den kühler, der ist flüsterleise und hat super kühlleistung.
    http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p427008_CPUK-EKL-Alpenfoehn-Gross-Clockner-S775-754-939-940-AM2.html

    Und bei der Grafikkarte, ist die sehr gut, leise und hat eine lüftersteuerung gleich mit bei.
    http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p433838_VGA--512MB-GAINWARD-Radeon-HD4850-GS-GDDR3-DVI-PCIe.html

    Ich würde dann vllt auch dir raten den rechner z.b wenn du bei mindfactory bestellst, auch gleich von den zusammenbauen zulassen.
     
  17. #16 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Nur weil du bisher nur Intel hattest heisst es ja nicht das AMD schlecht ist...;)

    Ich würde bei dem Budget auch eher zu einem AMD!

    Bei der Graka finde ich ist es eigentlich egal ob die aktiv oder passiv gekühlt ist, da man ja die Lüftersteuerung übernehmen kann und somit fast jede Graka nahezu lautlos bekommt...
     
  18. #17 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    So sieht das aus.
    Meine 3870x2 ich kann nur sagen Ultra silent.
    Das ist kein scherz ich habe sie so leise bekommen das ich auf die Lampen an meinem Tower gucken muss im idle ob er an ist. Wenn man spielt ist klar wird sie hörbar. Aber nicht so das es nervt.
    Hätte sich mal meine alte 9800GTX+ DHT (angeblich 30% leiser als referenzkühler) mal ne scheibe abschneiden können.
    Die war im idle viel lauter als meine jetzt in 3D.
    Die 4850GS ist eine gute Karte nur zu teuer, eine 4870GS 512 kostet 8€mehr und hat deulich mehr power.
    Wenn es preislich vertretbar ist würde ich ganz klar einen AMD940BE nehmen und dazu einen super leisen Kühler.

    Würde gerne mal wissen wenn man die anderen 4Kerne eines i7 abschaltet ob er auf den Restlichen 4Kernen immer noch schneller ist glaube aber kaum.
    Leise bekommste jeden PC.
    Eine 9800GT auf einen 22" naja wenn du dich mit dem AA und AF zusammenreißt sollte es gehen.
    Viele Spiele wie GTA/NFS werden aber nicht auf ultrahigh laufen.
    Was mich nur stört ist passive Grafikkarten der Klasse werden bei Last ca 100-135° warm.
    Wenn du deine Lüfter auf temperatur gesteuert auslegst dann haste wieder nen Fön.
    Also achte vorher zwecks Lüfterregelung. Entweder fest 7/12V oder per Lüftersteuerung manuell.
    Aber automatisch ist ehr schlecht bei passiv.
     
  19. #18 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Vielen Dank für die Antworten.

    Splash das hört sich schon mal sehr gut an.
    Aber wo bekomm ich so ein kleines Gehäuse her?

    Ich benötige auser dem noch

    Sehr leises Netzteil
    Arbeitsspeicher
    Mainboard
    Festplatte

    Das wars glaub ich?

    Ba55Mutant habe nicht gesagt das ADM schlecht ist ich habe nur gesagt dass ich bis jetzt nur Intel hatte.
     
  20. #19 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Hab ich ja auch nichts gesagt! ;)

    Nur viele denken einfach noch das Intel gut und AMD schlecht ist...:]

    Ich wollte dir nur empfehlen zu AMD zu greifen ;)

    Als Netzteil kann ich das be quiet Straight Power 450W empfehlen!

    Als Arbeitsspeicher kann er wenn nicht übertakten will ruhig etwas wie Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) nehmen, wenn er übertakten möchte würde ich eher zu einem etwas teureren greifen... ´Zum Beispiel OCZ Reaper HPC Edition DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-18 (DDR2-1066)

    Beim Mainboard musst du halt drauf achten ob du jetzt halt Intel oder AMD kaufst...
    Wenn du AMD nimmst dann kannste z.B. das ASUS M4N78 Pro kaufen...

    Festplatte haste ja auch relativ viel Freiheit, z.B. Seagate Barracuda 7200.12 750GB, SATA II
     
  21. #20 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    So Jungs

    Ich will die ganzen Sachen bestellen doch leider habe ich null Plan was ich alles benötige :angry:

    Bestellen will ich bei mindfactory

    Kann mir einer von euch Bitte Helfen?

    Benötige alles.

    Vom Mainboard bis hin zum CPU Kühler.

    Wäre super wenn mir einer die richtigen Sachen zusammen stellen kann.

    Bewertung ist klar.

    Mir geht es nich darum das ich Games wie GTA/NFS in voller Auflösung spielen kann.
    Mir reicht es wenn ich diese Games mit halber leistung spielen kann.

    Bei der Grafikkarte kann es schon eine 512MB GAINWARD Radeon HD4850 GS GDDR3 DVI PCIe vielleicht gibt es auch für ein wenig mehr Geld was besseres ihr seit die Profis.

    Das wichtigste ist der PC muss leise sein.
    Auch die Grafikkarte.

    Und ich will den Arbeitsspeicher nicht übertakten =)


    Vielen Dank an alle.
     
  22. #21 25. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    [​IMG]


    Zusammen für ~ 680€ bei mindfactory!

    Wenns zuviel ist sag nochma bescheid, denn man kann z.B. einen anderen Kühler und/oder CPU nehmen wodurch du wieder ein paar € sparen würdest...

    Wenn dir die Lautstärke der Grafikkarte zu laut ist kannst du die Lüftersteuerung im Nachhienein noch übernehmen oder sogar gegebenenfalls einen anderen Lüfter drauftun!

    Aber du kannst ja mal selbst googlen welche 4850 von welchem Hersteller schön leise ist...
     
  23. #22 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Und das Ganze soll möglichst klein verpackt werden, stimmts?
    Oder wie sollte denn das Gehäuse aussehen. Auf Seite 1 hast du ja geschrieben, dass das Gehäuse wie das vom Medion-Rechner aussehen soll.

    Was genau? Die Farbe? Oder soll es ein kleiner Tower sein bzw. ein Gehäuse im Barebone-Format?
     
  24. #23 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Danke für deine Mühe.

    Das schaut schon mal alles sehr gut aus.

    Doch 2 Sachen müssen noch geändert werden.

    Das Gehäuse ist zu groß es darf kein Tower sein.

    Hatte schon mal so nen Arbeitsspeicher der in so ner komischen Hülle drin ist, der ist bei mir nicht gegangen des wegen nimm ich lieber einen ohne der Hülle :rolleyes:

    Ist das Netzteil leise?

    PS: Wie Big-King-Jajá schon sagt die Farbe ist mir egal ob es schwarz oder weiß ist nur muss es ca so ausschauen wie das vom Medion PC aber oben darf es nicht den scheiß Festplatten Anschluss haben.

    Vielen Dank im Voraus
     
  25. #24 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Also wäre das Antec nichts für dich? (Weil das dann doch zu hoch wäre)

    Soll das Gehäuse eher so oder so aussehen?

    Und ja, Seasonic gehört zu den leisesten Netzteilen auf dem Markt.
    Die Enermax, sowie die Corsair Netzteile sind auch leise.
     
  26. #25 25. März 2009
    AW: Neuer PC für ca. 600€

    Naja mein BeQuiet! Netzteil höre ich auch nicht...

    Das einzige was laut werden kann ist halt Graka und CPU-Kühler, aber wenn du einen Extra-Lüfter für die CPU hast solltest du den nicht hören schon gar nicht unübertaktet! ;)

    Die Graka sollte auch leise sein und falls zu laut => Lüftersteuerung/neuer Lüfter
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer 600€
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    398
  2. Neuer Pc - 500-600€

    drumasta , 9. Dezember 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    277
  3. Neuer PC für bis 600€

    Skizzy , 18. September 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    652
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    243
  5. Neuer Computer für 600€

    sp0ng3-b0b , 20. Oktober 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    496