pc aufmotzen... zu lahm...zu schlecht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ThoCla, 6. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    also meiner freundin ihr pc ist zu lahm und da sie jetzt noch einen 22 zoll tft bekommen hat ist die grafik auch net so prim sie muss 1024x768 einstellen damit man was gescheit lesen kann..... sie nutzt ihn für internet,powerpoint,word,musik,und paar programme für die uni....

    kann man iwie mit wenig geld ihn ein wenig aufmotzen? vllt ne andere grafikkarte damit das bild besser ist? vllt könnti hr mir ja bissi was empfehlen...und fragt jetzt nnicht nach den preis..ich will da net kohle ohne ende reinstecken..vllt iwie aus flohmarktteilen oder so haha ...günstige teile halt damit er bissi besser läuft

    sie hat aber keinen normalen tower,,sondern son flachen der liegt..wie die alten amiga.... hier ein bild vom rechner und noch die aktuellen pc-daten

    20zzbk3.jpg
    {img-src: //i41.tinypic.com/20zzbk3.jpg}




    Prozessor
    Modell : Intel(R) Celeron(R) CPU 2.60GHz
    Geschwindigkeit : 2.61GHz
    Kerne pro Prozessor : 1 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
    Interner Datencache : 8kB, Synchron, Write-Thru, 4-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 Zeilen pro Sektor
    L2 Onboard Cache : 128kB, ECC, Synchron, ATC, 2-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 Zeilen pro Sektor

    System
    System : MAXDATA Product Name
    Mainboard : First International Computer, Inc. P4M-G65G Series/VL35G
    Bus(se) : ISA PCI IMB CardBus USB FireWire/1394 i2c/SMBus
    MP Unterstützung : Nein
    MP APIC : Ja
    System BIOS : Phoenix Technologies, LTD 6.00 PG
    Gesamtspeicher : 760MB DIMM DDR

    Chipsatz
    Modell : FIC 82865G/PE/P, 82848P DRAM Controller / Host-Hub Interface
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 100MHz (400MHz)
    Gesamtspeicher : 768MB DIMM DDR
    Geteilter Speicher : 8MB
    Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 167MHz (334MHz)

    Speichermodul(e)
    Speichermodul : Kingston K 256MB DDR PC2700U DDR-166 (2.5-3-3-7 2-10-0-0)
    Speichermodul : Kingston K 512MB DDR PC3200U DDR-200 (3.0-3-3-8 2-11-0-0)

    Physische Speichergeräte
    Maxtor 6L080L0 82GB (ATA133, 3.5", 7200rpm, 2MB Cache) : 76GB (C:)
    PHILIPS DVDR16LS (ATA33, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache) : k.A. (D:)

    Logischer Speichergeräte
    Festplatte (C:) : 76GB (NTFS) @ Maxtor 6L080L0 82GB (ATA133, 3.5", 7200rpm, 2MB Cache)
    CD-ROM/DVD (D:) : k.A. @ PHILIPS DVDR16LS (ATA33, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache)
    3.5" 1.44MB (A:) : k.A.

    Peripherie
    LPC Hub Controller 1 : Intel 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) LPC Interface Bridge
    Audio Gerät : FIC Realtek AC'97 Audio
    Audio Codec : Realtek Semiconductor 0020h
    Serielle Port(s) : 1
    Parallel-Port(s) : 1
    Laufwerkscontroller : FIC 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) EIDE Controller
    Laufwerkscontroller : FIC 82801EB (ICH5) SATA Controller
    USB Controller 1 : FIC 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) USB UHCI Controller #1
    USB Controller 2 : FIC 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) USB UHCI Controller #2
    USB Controller 3 : FIC 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) USB UHCI Controller #3
    USB Controller 4 : FIC 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) USB UHCI Controller #4
    USB Controller 5 : FIC 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) USB 2.0 EHCI Controller
    FireWire/1394 Controller 1 : FIC FW322/323 IEEE1394 OHCI FireWire Controller
    FireWire/1394 Controller 2 : FIC R5C551 IEEE-1394 Controller
    CardBus/PCMCIA Controller 1 : Ricoh RL5c475 CardBus Controller
    System SMBus Controller 1 : Intel 801xx/63xx SMBus

    Drucker- und Faxgeräte
    Drucker : HP Photosmart D6100 series (1200x1200, USB, Farbwiedergabe)
    Drucker : Canon iP4300 (USB, Farbwiedergabe)

    Netzwerkdienste
    Netzwerkadapter : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC - Paketplaner-Miniport (Ethernet, 100Mbps)

    Energieverwaltung
    Stromnetzstatus : Angeschlossen

    Betriebssystem
    Windowssystem : Microsoft Windows XP Professional 5.01.2600 (Service Pack 2)
    Platform Compliance : x86

    Leistungstipps
    Tipp 2546 : Große Speichermodule sollten ECC/Parity-Funktion unterstützen.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: pc aufmotzen... zu lahm...zu schlecht

    Da lohnt sich nichts mehr aufzurüsten...

    Lieber für 300-500€ nen ganz neuen kaufen!

    Guck mal:

    CPU: AMD Athlon X2 4850e Sockel-AM2 boxed
    CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 64 Pro PWM
    Festplatte: Seagate Barracuda 7200.11 320GB, SATA II
    RAM: MDT DIMM Kit 2GB PC2-6400U CL5
    Mainboard: ASUS M3A78-EMH HDMI, 780G - inkl. OnBoard Grafikkarte mit DVI/HDMI Anschluss
    DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS SATA
    Gehäuse: Cooler Master Elite 330
    Netzteil: be quiet Pure Power 300W ATX 2.2 (L6-UA-300W/BN093)

    Zusammen: ca. Euro 305,-

    oder :

    CPU:Intel Core 2 Duo E7300 boxed
    CPU-Kühler: Scythe Katana 2
    Festplatte: Western Digital Caviar Green 500GB, 16MB Cache, SATA II
    RAM: MDT DIMM Kit 2GB PC2-6400U CL5
    Mainboard: MSI P43 Neo-F, P43
    Grafikkarte: ASUS EAH3450/HTP, Radeon HD 3450, 256MB DDR2, VGA, DVI, TV-out
    DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS SATA
    Gehäuse: Cooler Master Elite 330
    Netzteil: be quiet Pure Power 350W ATX 2.2 (L6-UA-350W/BN094)

    Zusammen: ca. Euro 400,-

    Lohnt sich mehr meiner Meinung nach!;)

    Sind Configs aus dem Thread von Chris kannst ja sonst selber nochma gucken;)


    mfg
     
  4. #3 6. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: pc aufmotzen... zu lahm...zu schlecht

    stimme da meinem vorredner zu...aus der kiste wirste nicht mehr viel rausholen...
    nimm die günstigste office config aus chris seinem thread ...biste mit so 200 euro schon dabei
     
  5. #4 6. Januar 2009
    AW: pc aufmotzen... zu lahm...zu schlecht

    mal ne frage...passen meine 2 512mb PC3200 DDR CL3 riegel rein? habe noch 2 hier rumliegen
     
  6. #5 6. Januar 2009
    AW: pc aufmotzen... zu lahm...zu schlecht

    ja sie hat ja DDR1
    einmal 333MHZ (166) 256MB
    einmal 400Mhz (200) 512MB
    bringen tut dir das garnichts.
    Echt würde keine Graka kaufen omg das kannste ins museum bringen.
    Soll sich lieber nen office system holen für 200 mit onbaord ist se besser bedient.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - aufmotzen lahm schlecht
  1. PC Aufmotzen

    Alcapone&Pole , 28. April 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    503
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.310
  3. Desktop aufmotzen

    Player45 , 2. September 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.343
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    898
  5. Bissel aufmotzen /Renault Modus

    RemmeR , 1. November 2007 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    361