Rekordstrafe für Mercedes

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Nasty, 13. September 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. September 2007
    100 Millionen Dollar Geldstrafe
    Paris - Drakonische Strafe für die Silberpfeile: Trotz aller Unschuldsbeteuerungen ist das Formel-1-Team McLaren-Mercedes wegen der Spionage-Affäre mit dem Rekord-Bußgeld von 100 Millionen Dollar belegt worden.

    Der Höchststrafe entgangen: McLaren um Teamchef Ron Dennis (M.)
    Vorschau Der Höchststrafe entgangen: McLaren um Teamchef Ron Dennis (M.)
    Außerdem werden dem Rennstall alle in dieser Saison gewonnenen Punkte in der Konstrukteurs-WM aberkannt.
    Die in der WM-Wertung führenden Silberpfeil-Piloten Lewis Hamilton und Fernando Alonso werden nicht bestraft und dürfen ihre WM-Punkte behalten.
    Über ein mögliches Strafmaß die Saison 2008 betreffend, steht eine Entscheidung noch aus.


    was haltet ihr davon? ich finde es grechtfertigt.

    Vor allem wenn man eine solch hohe strafe ausspricht, dann haben die genug beweise. ich wette die wollten die höchststrafe aussprechen aber mercedes hat lieber 100 millionen bezahlt, bevor die komplett ausgeschlosse werden

    quele, SPORT1 | Olympia | Eishockey | Fußball | Bundesliga | Basketball | Handball
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. September 2007
    AW: Rekordstrafe für Mercedes

    find die strafe vollkommen überzogen
    glaube auch ehrlich gesagt nicht an die schuld von mcLaren Mercedes aber was willste machen
     
  4. #3 14. September 2007
    AW: Rekordstrafe für Mercedes

    Meiner Meinung nach viel zu harte Strafe.
    Die Aberkennung der WM Punkte wird sich sicher nicht nur
    auf die letzte Saisonphase, sondern auch auf die Zukunft von
    McLaren ausweiten.
    Fängt bei kleinerem Budget für die nächste Saison an,
    also hat man von Anfang schon einen Nachteil auf die anderen.
    Aber ich denke es bedarf keiner großen Veränderung des Autos,
    denn schaut man sich die komplette Saison an, dann
    sieht man das der Mercedes das zuverlässigste und meist
    auch schnellste Auto von allen ist und war.
    Ich glaub die Italiener sind einfach nur neidisch auf die
    hervorragende Saisonleistung von Mercedes gewesen
    und haben krampfhaft versucht McLaren irgendwas
    einzubrocken oder "unterzujubeln".
    Man weiß doch wie link die Italiener im Sport sind,
    und deshalb kann ich mir gut vorstellen das die
    das alles irgendwie geplant haben.
    Vorallem hat der ganze Hick-Hack von Anfang an
    der ganzen Formel 1 mächtig geschadet.
    Dennoch hoffe ich das die beiden Silberpfeil-Piloten den
    arroganten Italiener jetzt erst recht zeigen, dass sie auf
    der Strasse keine Chance haben, und nur durch juristische
    Handlungen die WM gewinnen können.
     
  5. #4 14. September 2007
    AW: Rekordstrafe für Mercedes

    Wenn mcLaren unschuldig ist wären sie nicht so hart bestraft worden. Ich persönlich finde wenn daten gestohlen werden soll das auch bestraft werden, denn wo kommen wir denn hin wenn jeder dem anderen daten klaut und sich dann zeit in der eigenen entwicklung spart.
    Und zu sagen mcLaren ist unschuldig wäre auch nicht richtig, denn wenn ich im besitz bin ist das strafbar, meiner meinung nach, denn zu behaupten wir hatten daten haben sie aber nicht gelsen, was ist das für eine aussage... also wirklich
     
  6. #5 14. September 2007
    AW: Rekordstrafe für Mercedes

    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa die haben das verdient wenn man die sachen von anderen klaut und dann nutzt finde ich das unfair....die wissen alles über ferrari....und das ist unsportlich....finde die strafe vollkommen richtig...wäre noch besser wenn die fahrer auch die punkte abgezogen gekriegt hätten.
     
  7. #6 14. September 2007
    AW: Rekordstrafe für Mercedes

    Also ich finde das schon krass und frage mich ob das wirklich gerechtfertig ist, Ich meine Spionage betreibtin dem Sport jeder und das nicht zu knapp......
    Also an sich ist Mercedes selber Schuld sich erwischen zu lassen und es vorallm so zu übertreiben aber es ist schon sehr harte strafe, nicht die 100Mios sondern die WM Punkte find ich viel schlimmer....

    gruß
    tesa
     
  8. #7 14. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rekordstrafe Mercedes
  1. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    652
  2. Rekordstrafe für Mutu

    undabgehts , 14. August 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    755
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.142
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    760
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    178