Studieren, aber was?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Black, 25. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2009
    Hallo,

    ich und ein Freund wollten studieren,weil wir nichts von einer Ausbildung halten.
    Wir machen beide derzeit die Fachhochschulreife und nach Fachabi werden wir ca. 5 Monate einen Praktikum machen,damit wir die volle Fachhochschulreief haben,aber wir wissen nciht, was wir studieren sollen.
    Zum Teil Bwl, weil wir für das Fachabi "Wirtschaft und Verwaltung" gewählt haben,aber leider studieren zu viele BWL.

    Was könnte ich noch mit meinem Fachabi studieren?
    Ich werde in den nächsten Tagen zwar eine Fachhochschule besuchen,aber naja wollte nicht ohne irgendwelche Infos dorthin, nachher werde ich als einen :crazy: gehalten.

    Ich hab immer gedacht, ich kann nur BWL studieren, da ich auf eine kaufmännische Schule gehe(Berufskolleg vür Wirtschaft und Verwaltung).
    Nun wie siehts aus?
    Was ist derzeit gefragt?
    Könnte ich auch etwas anderes außer "Wirtschaft" studieren?

    bitte um Hilfe
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. März 2009
    AW: Studieren, aber was?

    Also ich kann dir nur den Tipp geben denke darüber nach was du später mal machen willst, was würde dir Spaß machen? Dann suchst du dir Berufe die dem ähnlich sind und guckst was du dafür machen musst. Grundsätzlich kannst du ja alles studieren was die FH's anbieten.
     
  4. #3 25. März 2009
    AW: Studieren, aber was?

    Also ich hab mich für logistik entschieden,ist halt ein zukunftsicherer studiengang!
    bwl kannste an jeder milchkanne studieren,der "markt" is zu voll von den bwl'ern.
    hier haste mal ne seite mit studiengängen mit zukunft:
    http://studieren.de/studium-mit-zukunft.0.html

    falls da einen interessanten studiengang findest kannst auch direkt gucken ob man ihn auf ner fh studieren kann und auch welche fh/unis diesen studiengang anbieten!

    mfg bobek
     
  5. #4 25. März 2009
    AW: Studieren, aber was?

    Also ich selber studiere BWL seit einem Semester und muss sagen das es mir eigentlich ganz gut gefällt. Habe davor jedoch eine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen. Klar ist, dass momentan und in den vergangenen Jahren BWL zu den Studiengängen gehört die am meisten gewählt werden. Allerdings darf man es nicht so sehen, dass wenn es soviele Studenten in diesem Fach gibt, die Chancen auf einen Job danach geringer sind oder es schwieriger ist einen Studienplatz zu bekommen.
    Zudem sollte man beachten das BWL eines der Fächer ist bei denen man nach Abschluss des Studiums eine ganze Menge von Möglichkeiten hat. Soll heißen das man beim BWL Studium nicht auf eine geringe Anzahl von Jobmöglichkeiten angewiesen ist und somit aus einem weiten Spektrum an Möglichkeiten wählen kann.
    Ich weiß jetzt nicht ob ich dir das Fach BWL vllt. doch etwas schmackhafter machen konnte, aber versucht habe ich es...

    ...8)
     
  6. #5 25. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Studieren aber
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    676
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    608
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.592
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    830
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    618