Stupidfilter: Dummheit aus dem Netz filtern, demnächst?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 12. November 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2007
    Das Schöne am Netz ist bekanntlich auch sein größter Nachteil: jeder kann mitmachen. Und so sammelt sich in den Weiten des Internet auch große Mengen an Dummheit. Diese auszufiltern, ist Ziel des Stupidfilter, der analog zu Spamfiltern Texte von herausragender Blödheit automatisch erkennen und gegebenenfalls entsorgen soll.

    "Ist das Ausfiltern von Dummheit nicht elitär?" fragt es in der FAQ zum Stupidfilter, und die lakonische Antwort lautet "Ja. Ja, genau. Das ist sowas wie der Grundgedanke der ganzen Sache." Und was sich wie ein Aprilscherz liest, ist offenbar durchaus ernst gemeint - lauffähigen Code will man noch dieses Jahr vorstellen.

    Das Entwicklerteam setzt dabei Techniken ein, die aus der Spamfilterung bekannt sind - Marker für "dumme" Texte sind beispielsweise permanente Groß- oder Kleinschreibung, exzessiver Gebrauch von Abkürzungen, die üblichen LOLs und ROFLs und so weiter. Nur etwas komplexer - denn auch ironischer Gebrauch der einschlägigen Stilmittel soll teilweise erkannt werden.

    Prellende Konsonanten und Satzzeichen seien beispielsweise eher ein Indikator für Dummheit, während wiederholte Vokale eher auf Ironie oder Sarkasmus hindeuten. Die Ironie-Erkennung hat jedoch - gewollte - Grenzen.

    "Wir betrachten die Ironieblindheit des StupidFilter als Feature. Wenn eine offenbar kluge Person einen kurzen, dummen Kommentar macht, macht die Klugheit der Person den Kommentar nicht weniger dumm."

    Der StupidFilter ist indessen (noch) extrem auf englische Sprache fixiert. Der Fortbestand der Dummheit im deutschsprachigen Raum ist demnach kurz- und mittelfristig nicht gefährdet.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. November 2007
    AW: Stupidfilter: Dummheit aus dem Netz filtern, demnächst?

    aber wie hat man sich das jetzt vorzustellen
    sind nur bestimmte websites getroffen oder sämtliche (englischsprachige)?

    finde den stupidfilter eher ne dummheit
    wenn einzelne wörter, die als dumm erkannt werden, gelöscht werden, dann macht manchmal der ganze satz kein sinn mehr. vor allem will man auch iwie seinen tonfall zeigen können ohne immer auf emoticons zurückgreifen zu müssen. und man stößt täglich immer auf neue neologismen. wenn sich eine clique in ihrer teils eigenen sprache unterhalten, die nur sie verstehen, dann müsste das ja auch komplett gelöscht werden!?
    und bei permanenter kleinschreibung müsste man ja das halbe inet löschen -.-

    und wenn man dadurch erreichen will, dass abkürzungen künftig vermindert genutzt werden, ist die ganze sache meiner meinung nach sinnlos. denn das passiert ganz bestimmt nicht.

    naja man muss den filter erstmal in aktion sehen. würd gern ein beispiel habn, wo ein abschnitt vor der filterung und danach gezeigt wird. dann sieht man ja, obs funktioniert oder in die hose geht
     
  4. #3 12. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Stupidfilter: Dummheit aus dem Netz filtern, demnächst?

    das thema gibs hier schon

    Schluss mit dummen Kommentaren - RR:Board


    aber ich finds eher bescheuert sowas zu erfinden^^ da braucht man schon echt viel langeweile im leben ...
     
  5. #4 12. November 2007
    AW: Stupidfilter: Dummheit aus dem Netz filtern, demnächst?

    dann ist jeder der lol und rofl sagt nen :crazy: :D

    willkommen im kreis der dummen :D...

    b2t: find ich total schwachsinnig, permanente kleinschreibung, lols, ... naja sind wohl eher insider
     
  6. #5 12. November 2007
    AW: Stupidfilter: Dummheit aus dem Netz filtern, demnächst?

    wie geil ist das denn bitte? nur weil man zu faul ist um auf die groß- und kleinschreibung zu achten wird man direkt als dumm abgestempelt.
    ich glaube die wahre dummheit ist dieser stupidfilter... auch wenn man lol,rofl usw. benutzt muss der zusammenhang des textes keinesfalls dumm sein.
    never change a running system sage ich da nur. so wie es ist läuft doch gut und so einen dummer stupidfilter braucht keiner -.-
     
  7. #6 12. November 2007
    AW: Stupidfilter: Dummheit aus dem Netz filtern, demnächst?

    und das gesamte board ward still gelegt...
    (hrhrhr)
    ne ma echt WORD!(oha,schon wieder blöd gewesen)
    sowas braucht echt kein Mensch, fragt man sich was solche Leutchen sonst noch so zu tun haben bzw. OB sie etwas zu tun haben...das bringts jedenfalls nicht.

    mfg
     
  8. #7 13. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Stupidfilter: Dummheit aus dem Netz filtern, demnächst?

    mkay.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Stupidfilter Dummheit aus
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.475
  2. [Video] Dummheiten in der Schule :D

    AutoTune , 26. November 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    833
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    617
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    428
  5. Dummheit eines Partners

    CrAcKdOwN , 10. November 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    738