Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von cymag, 14. Juni 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juni 2013
    Hallo,
    Ich suche ernsthaft jemanden, der mir das "hacken" beibringt. Natürlich weiß ich, dass es jetzt sofort wieder heißt: "du weißt doch garnicht, was das bedeutet / du bist nur ein kleines kiddy das jemanden hacken will" ...
    Und genau das bin ich nicht ! Ich möchte wirklich für mein Leben gern lernen wie man hackt. Nicht, um Anderen Schade zuzufügen, sondern nur weil es mein "Traum" ist, hacken zu können. Ich werde definitiv damit nicht aus Schadensfreude,Frust,etc. jemandem Schaden. Und ja, ich weiß wie lang es dauert so etwas zu lernen. Aber (!) Ich möchte es wirklich lernen ! Es würde mir auch reichen, wenn mir einfach gesagt wird: "Lern XYZ , dann komm wieder !" . Ich möchte es einfach lernen ! Gewisse Grundlagen habe ich schon,wenn man das so nennen darf.

    Bitte nur ernstgemeinte Fragen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Cymag
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Juni 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Suche "Lehrer"

    erst das

    Hamachi - RR:Board

    dann das war ja klar

    hacking request.>verboten
     
  4. #3 14. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer"

    Wird ja immer besser hier!
    Nicht mal 10 Posts im Counter und schon Fragen über Hacking stellen.

    Damit das hier kein Spam wird, es gibt keinen Hacking Lehrer. Würde dir das jemand zeigen, wärst du höchstens ein Skript Kiddy, das einfach Dinge nachmacht. Wenn du wirklich hacken willst, lern erst mal ein paar Programmiersprachen, darunter sollte C sein und zieh dir Bücher über Netzwerkkommunikation ( wie die IEEE Standards und das OSI Modell funktioniert) rein. Wenn du das alles draufhast und verstehst kannst du übers hacken nachdenken.

    Aber ich denke mal auf die graue Theorie dahinter haben die wenigsten Bock ;).
     
  5. #4 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Danke Doublewood.
    Wie gesagt ich möchte nur wissen was ich lernen soll.
    Du hast mir erstmal ein großes Stück weitergeholfen, Danke ;)
     
  6. #5 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    da das ganze doch bissl ausführlicher is als das standard-0815-mit-griff-zum-wegschmeißen-bzw-löschen-hackrequest lass ichs mal mit erläuterung stehen.

    was verstehst du unter hacken? du willst anstatt der vom hamachi vpn zugeteilten ip die reel dahinter stehende ip rausfinden. und dann? im zweifelsfall kommt von der dann nicht mal ein ping zurück weils der router blockiert und sonst auch keine offenen ports hat.

    "hacken" oder "der hacker" als begriffsdefinition ist nichts anderes als ein (gewiefter) programmierer. programmierer sagt dir sicher was. C, C++, Java oder div. scriptsprachen wie python oder tcltk. durch die falsche verwendung des begriffs ist der "hacker" allerdings in verruf geraten. die korrekte bezeichnung für jemanden, der sein wissen zum schlechten einsetzt wäre "der cracker".

    man wird nicht von heute auf morgen und auch nicht nächste woche zum hacker. dazu gehören jahre oder jahrzehntelange erfahrung und ein enormes verständnis der hard- und software. und auch weil das gebiet einfach so riesig ist kann man niemanden pauschal zum hacker ausbilden.

    diejenigen, die vielleicht pubs taggen und exploits anwenden oder ohne den code lesen zu können übersetzen und dann wiederrum anwenden nennt man scriptkiddies. hier beherrscht vorwiegend der glaube etwas zu wissen. am ende ist man nicht schlauer als jemand der word bedienen kann. letzteres erfordert auch eine gewisse einarbeitung, jedoch auf einem ganz anderen gebiet.

    also wie wird man hacker? ich weiß jetz ned wie alt du bist oder ich habs überlesen; in beiden fällen interessierts mich ned, mach einen ausbildung zum informatiker oder besser studiere informatik. dort bekommst du die grundlagen schön auf basis eines lehrplans nach und nach eingetrichtert. klar lernst du da kein hacken, aber das essenziell grundlegende wissen. wie du es später einsetzt ist deine sache sowohl beruflich als auch privat.
    pauschal zu sagen lerne dies oder schau dir das mal an geht einfach nicht, weils zu viel ist.


    wenn du soweit bist, melde dich wieder ^^
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    ok,werde ich machen. Vielen Dank für die ausführliche Erklärung.
     
  8. #7 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Shiiiit - wie viel "sinnvolles" hier steht ..
    Könnte fast anfangen zu weinen.

    ^ cymag,

    Was genau möchtest du denn können? Meiner Meinung nach könntest du zwei Sachen meinen.

    a) Webseiten knacken
    b) Personen "überwachen" - Stichwort Trojaner

    Falls a zutrifft, dann solltest du dich in die Websecurity einlesen.
    Falls b zutrifft, dann solltest du dich in Trojaner einlesen.

    Wenn du es wirklich lernen willst, dann musst du auf die anderen :poop:n, die mit dem Wort Skriptkiddie ankommen oder sonst was.
    Denn es ist scheiß egal wie man den Zugriff zu einem bestimmten Ziel bekommt - wenn du drin bist, dann bist du drin, egal ob mit einem öffentlichem Exploit oder sonst was. DRIN ist DRIN.
    Durch die "Skriptkiddie"-Methoden wirst du zumindest an die Materie herangeführt und dann braucht es nur lange Zeit an Übung.
     
  9. #8 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Naja also eher überwachen (Trojaner) aber auch Spiele-Server lahmlegen bzw. knacken / übernehmen. Webseiten knacken halt auch, eig eben alles :D

    Danke für die Antwort^^
     
  10. #9 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Ziemlich widersprüchlich findest du nicht?
    Meiner Meinung nach sollte man den ****nsohn vom Forum bannen und nicht weiter helfen..
     
    2 Person(en) gefällt das.
  11. #10 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    hallo ihr wart doch auch mal 14 meine güte... lasst den jungen doch träumen
     
    1 Person gefällt das.
  12. #11 15. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Es ist ja schon interessant, wie viele Leute sich hier gleich melden, von denen ich weder im Programmierforum noch im Security-Forum jemals etwas gelesen habe und auch hier im Thema nichts weiter als Hetze lese, anstatt mit vernünftigen und konstruktiven Argumenten voranzugehen. Nein. Lieber Hetze, es geht diesem Forum ja anscheinend zu gut, sodass man die letzten Mitglieder auch noch vergraulen muss. Sehr intelligent. Falls ihr etwas seht was nicht passt und hier auch nicht hingehört: Melden und ignorieren.

    Zum Thema "14 Jahre alt": Das ist wohl ein ziemlich gutes Alter, um sich mit soetwas zu beschäftigen, denn sich wirklich und wahrhaftig mit so einem Thema auseinander zu setzen dauert, wenn man es jedenfalls richtig angehen will und die Materie, in der man sich zwangsläufig begibt, verstehen und nicht nur irgendwelche bekannten Kniffe anwenden will ohne jegliches Verständnis.

    Einen Lehrer zu finden, nunja, es wäre besser wenn Du hier oder sonstwo einfach bei Fragen Themen erstellst, wenn es unbedingt nötig ist, damit Du dir selbst Gedanken zu Lösungswegen machst, denn das macht die Sache mehr oder minder ja auch aus.

    Du solltest dich natürlich dafür entscheiden, was genau dich denn interessiert? Das Web? Der Rechner bzw. das System auf dessen selbst? Es gibt da einiges worüber Du dir voher im Klaren sein solltest. Wenn Du dich lieber mit dem Web beschäftigen willst, dann wäre es nicht verkehrt etwas darüber zu wissen und auch über die verwenden Sprachen (PHP, Python, SQL, ..) und zwar so gut, dass Du weißt welche potentielle Lücken sich bei gewisser Handhabung auftun oder auch allein der Sprache wegen auftun. Andererseits könnten ein wenig genauere Grundkenntnisse über den PC, bzw. ein OS und dessen Funktionsweise nicht schaden, sodass man immer wieder zu einer Hochsprache (C, C++) oder sogar zu einer Maschinensprache (Assembler) raten kann, was natürlich nicht unbedingt notwendig, aber immer empfehlenswert ist.

    Solltest Du genug Motivation besitzen und dein Interesse nicht nur vorgaukeln, dann sollte dir nichts im Weg stehen, genügend Informationen sind ja gegeben (Google spuckt dazu einiges aus, aber auch hier gibt es bereits so einiges an Themen, die dir evtl. weiterhelfen können). Gefällt dir das alles nicht, kannst Du ja immernoch den blinden Weg einschlagen und es wie die meisten einfach per Hilfsanwendungen belassen, ohne wirkliche Ahnung was genau geschieht und meinen Post am besten vergessen.

    Viel Erfolg
     
    1 Person gefällt das.
  13. #12 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Wenn du nur den Leuten ein bisschen auf den Sack gehen willst guck dir Metasploit(Meterpreter an.

    Damit kann jedes Kiddy einiges machen und das ist wahrscheinlich das was die Unwissende Mehrheit als hacken bezeichnen würde.;)

    PS: War zu Faul den Thread zu lesen, vielleicht bin ich auch am Thema vorbei.
     
  14. #13 15. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Wenns dein Lebensziel ist:
    Hacken lernen an der Uni | Deutschland | DW.DE | 22.12.2010
     
  15. #14 17. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Hi,

    ich war auch etwas jünger, als ich mich diesem Thema gewidmet habe.. Ich habe mich damals dazu entschlossen eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Hier lernt man sehr viel im Bereich Netzwerktechnik.

    Anschließend war ich in einer IT Security Abteilung tätig... kurz gesagt, Sicherheitslücken in Unternehmen ausfindig machen und diese dann auch zu schließen. Das Thema ist auf jeden fall interessant!

    Allerdings sollte man hier schon eine Ausbildung und/oder ein Studium im Bereich der Informatik machen, um einfach alles verstehen zu können.

    Ich selbst bin gerade noch mitten im Studium..

    Wie schon gesagt, ich würde dir zu einer Ausbildung oder zu einem Studium im Bereich der Informatik raten!

    Gruß
     
  16. #15 17. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Negativ. Es gibt sehr viele Leute, die niemals irgendwie in der Richtung ausgebildet wurden und trotzdem den Akademikern zeigen wos lang geht (ist sogar der Regelfall). Man kann sich eigentlich alles mit den im Internet verfügbaren Informationen aneignen. Gerade da liegt meiner Meinung nach auch die Kunst - selbst Informationen zu gewinnen.

    Und genau hier liegt auch der Fehler vom TE. Sich irgendjemanden zu suchen, der einem Wissen vermittelt ist die denkbar schlechteste Herangehensweise. Ohne Transferleistungen kommst du in dem Bereich keinen Meter voran. Außer bei irgendwelchen tollen Schulungen oder anderen realitätsfernen Veranstaltungen. Hacken ist im Prinzip nur Informationen neu bewerten bzw. anders verwenden. Das funktioniert nicht, wenn man direkt (z.B. durch einen Lehrer) auf eine bestimmte Sichtweise gelenkt wird.

    Die Sache mit dem Hacken ist eine Einstellung, die Fähigkeiten entwickeln sich praktisch von selbst, wenn man etwas Zeit vor/mit dem Computer (oder anderen Geräten) verbringt.

    tl;dr
    wenn man etwas wirklich lernen will, braucht man dafür niemanden.
     
    1 Person gefällt das.
  17. #16 18. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Solche allgemeinen, hobby-psychologischen Äußerungen finde ich unhaltbar. Boris Becker und Co. haben also auch nie einen trainer gebraucht?

    Der Artikel von Ericsson (2008) über expert performance ist da ganz aufschlussreich:

    • Set a clear goal and once it is reached define another goal that requires more skill
    • Get external motivation and with time make it intrinsic
    • get feedback
    • have ample time and space to engage in practice to refine the skills

    tl;dr wenn man etwas wirklich lernen will, dann ist ein guter Lehrer sehr wertvoll.
     
    1 Person gefällt das.
  18. #17 18. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Ich habe mich eher weniger auf physische Prozesse bezogen. Es geht hierbei ja nicht um irgendwelche Sportarten sondern um die Aneignung bzw. Vermittlung von Wissen. Das unterscheidet sich wesentlich vom lernen irgendwelcher Abläufe oder Aufbauen von Kondition etc.

    tl;dr IT != Tennis
     
  19. #18 18. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Boris Becker war auch nur ein Vorbild, der Artikel von Ericsson heißt daher auch:

    Deliberate Practice and Acquisition of Expert Performance: A General Overview

    Das bezieht sich also auf alle Disziplinen
     
  20. #19 18. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    1) Brauche ich dafür einen Lehrer? Wohl kaum. Das bekommt man gut selbst hin. Man setzt sich ein Ziel und arbeitet daran. Ist im Prinzip exakt das, was ich oben angesprochen habe.
    2) Im dem Bereich wird man zwangsläufig durch die Arbeit anderer konfrontiert und dementsprechend motiviert.
    3) Das schöne in der IT ist, dass du keinen Lehrer brauchst der dir Feedback gibt. Das macht das System selbst. Ansonsten gibt es diverse Mailinglisten in denen man Dinge besprechen kann. Vorteil hierbei ist, dass man nicht der Subjektivität des Lehrers unterliegt sondern mehere Meinungen bzw. Standpunkte vermittelt bekommt.
    4) Zeit ist, wie oben auch gesagt wichtig. Aber ich sehe auch nicht warum ich hier eine zweite Person brauchen sollte.

    tl;dr dein Schema ist nicht immer vom Vorteil und kann ggf. sogar schaden (3). Die IT bzw. die IT-Sicherheit unterscheidet sich teilweise stark von bekannten Mustern.
     
  21. #20 18. Juni 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Es kommt darauf an was hier eigentlich die genaue Definition eines Lehrers ausmacht. Sollte es die sein, dass jemand an der Seite steht, dann ist die Antwort: Negativ. Das bringt garnichts außer begrenztem Wissen und mangelnde Selbstbereitschaft. Reden wir hier aber von Lehrern in Form von Referenzen, Dokumentationen und son Kram, dann ist das eine andere Sache, der ich zustimmen kann.

    Gerade in so einem Bereich ist es wichtig sich die Dinge weitesgehend selber zu erarbeiten, das schließt die Erklärung gew. Aufgaben gleich mit ein. Was ist ein Hacker wert der nicht selbstständig ist? Garnichts. Logik spielt hier eine sehr wichtige Rolle. Dieser Jemand muss Lücken aufstöbern und das gelingt nur, wenn man sich mit der Materie sehr gut befasst und gew. Vorstellungen von den Grundzügen hinter dem System hat, das es zu testen gilt. Hat dieser Jemand allerdings nur ein Schablonenwissen, was der Lehrer ihm beigebracht hat, wird er vermutlich auf potentielle Lücken garnicht aufmerksam.

    Selbstständigkeit ist wie gesagt eines der wichtigsten Attribute in diesem Metier.
     
  22. #21 30. Dezember 2013
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Ich selbst mache derzeit ein 'IT - Security' Studium und finde es sehr hilfreich, zumal man dort Leute findet, welche die selben Interessen haben. Man kann also persönlich Kontakt haben.
    Aus diesem Grund ist der Zugang zu "Hacking crews" wesentlich einfacher.
    Mit Hacking Crews meine ich die, die bei CTFs o.Ä. teilnehmen. Da man dort sehr viel Erfahrung im exploiten fixen und coden bekommt und zwar durch eigene Initiative... Dort gibt es keine Anleitung wie man einen fix schreibt und es ist legal!
     
  23. #22 9. Januar 2014
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Ich hab einfach mal fast alles übersprungen hier aber mal ohne Witz:
    Seit wann antworten wir auf solche Themen sogar noch? Ich kann mich an Zeiten erinnern da wurde das ganze ohne jegwelchen Kommentar gelöscht. Das höchste der Gefühle war ein Link zum Hacker-How-To

    man man man
     
  24. #23 9. Januar 2014
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    ja das stimmt früher wurde auf hackerforen verwiesen und selbst das nur wenn man hartnäckig war und seinen PN Eingang gecheckt hat ;)

    aber naja man muss auch ehrlich sagen dass es selten solche threads gibt indenen einer wirklich sagt er wolle es lernen! die meisten, ich war da damals bestimmt auch mal dabei hab auch gedacht mir kann einer die schritte 1-2-3 vorreiten und ich kann dann etwas :D naja er solle ruhig versuchen, er wird mit Sicherheit viel lernen aber nichts können was er gerne können würde ;)

    finde die Beiträge hier echt ganz gut und nett! ich kann mich leider nicht mehr an das hackerforum erinnern indem ich damals gelesen hab und bestimmte Files besorgt hab aber mit google findet man da bestimmt etwas!

    das problem ist halt auch dass sie dir in so einem forum nach 5 posts nicht alle tipps und tricks verraten werden oder die neusten Trojaner geben werden ;) ich glaub früher war das alles noch n bissl einfacher und unkomplizierter!?

    darf man fragen für was du das lernen willst wenn du keinem schaden willst aber dann doch schreibst du willst andere überwachen oder server zum abstürzen bringen etc?!
     
  25. #24 16. Januar 2014
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Kein Problem du brauchst 2 sachen 1. nmap 2. metasploit google wie man die tools benutzt. Dann gehst du auf exploit-db.com und suchst nach exploits wie "Apache / PHP 5.x Remote Code Execution Exploit" dann lädst ud das entsprechende metasploit modul und schon bist du ein 1337 haxxor und du brauchst du noch einen guten namen am besten xCyberCheGuevara99x
     
  26. #25 24. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2014
    AW: Suche "Lehrer" um Hacken zu lernen

    Du kannst hacken lernen und brauchst dafür auch keinen Lehrer, es gibt viele gute Bücher wodurch man es lernen kann oder du siehst dir einfach ein paar Tutorials in Youtube an die können dir auch sehr gut helfen und die zeigen das auch genau vor wie es funktioniert jedoch sind die teilweise auf Englisch aber das ist egal denn sie zeigen es dir genau vor was du mit den Programmen machen kannst und was du eingeben musst.

    Ich nennen dir ein paar Hacking-Tools die auch teilweise bzw. meisten auf "englisch" sind aber wie gesagt du brauchst nur den Namen des tools in youtube eingeben und die zeigen dir es dann wie du vorgehen musst und wenn du dich nicht auskennst kannst du mir gerne eine pm senden.

    Und noch eines du musst bedenken das diese Tools nur für den "Eigenen" Gebrauch sind wenn du andere Menschen damit hacken willst ist das selbstverständlich illegal und du musst mit ner ziemlich hohen Strafe rechnen! Somit übernheme ich keine Haftung dafür denn ich hab dich darauf hingewiesen es nur für den eigenen Gebrauch zu verweden!

    Hier sind die Hacking-Tools:
    Cain & Abel
    Distributed Password Recovery
    Ophcrack Live CD
    Perfect Keylogger Lite
    Wireshark
    Passware Kit Enterprise
    Brutus AET2 mit der sogenannten Brute Force Attacke das würde ich persönlich nicht empfehlen denn es kann sehr lange dauern bis du ein Passwort damit geknackt hast es kommt drauf an aus wie vielen Zeichen das Passwort besteht also wenn in diesem Passwort (Groß-klein schreibung vorkommt mit Zahlen und Zeichen) und das Passwort aus 3 bis 6 Zeichen besteht kann das bis zu 1 Jahr dauern.
    und noch das sogenannte Phishing das ist ein Programm wo du Seite wie z.B Facebook genau nachmachen kannst damit sie genau so aussieht wie die originale Seite und so brauchst du es nur noch per Mail oder wie verschicken und wenn sie darauf gehen und sich anmelden hast du genau die Login Daten des Nutzers.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lehrer Hacken lernen
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    947
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    289
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    711
  4. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.240
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    776