System für 800 Euro!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von marc666, 22. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2007
    habe zur zeit 2500 euro auf der hohen kante und will mir einen pc zusammenstellen.

    prozessor:
    Core 2 Duo E6600

    Kühler:
    Thermalright Ultra 90

    Mainboard:
    Gigabyte 956P-DQ6 Rev2

    RAM:
    Corsiar Twin2X2048-8500 C5 DDR2 1066

    Grafikkarte:
    Asus EN 8800 GTX

    Festplatte:
    WD WC WD1500ADFD-OONLRO (150GB) sata1 möchte 2 im raid laufen lassen

    netztteil:
    Be Quiet! BQT E5-700w (700Watt)

    Gehäuse:
    NZTX Tero

    Was haltet ihr davon ? Kann man da etwas verbessern ? Die Teile kosten ca 2100 Euro der rest ist für DVD Rom DVD Brenner jeweils von Plextor war mit meinen alten sehr zufrieden. Ein 19 zoll TFT von benQ maus und tastatur .

    Danke im Vorraus

    MfG
    marc666
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    Also wenn du schon so viel Geld ausgeben willst, dann würde ich mir eine größere Festplatte holen und vielleicht einen E6700 kaufen.

    Aber irgendwie kommen mir 2100€ zu viel für deine Zusammenstellung vor.
    Hmm, wo hast du denn die Teile zusammengestellt?

    Grafikkarte und der Rest passt eigentlich.


    MfG wangsta90
     
  4. #3 22. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    Also ich bin der Meinung man muss nicht so viel Geld für einen PC ausgeben aber gut, Festplattentechnisch würde ich ich eher eine bzw. 2 größere Seagates nehmen.

    Und als Brenner würde ich die momentan keinen Plextor nahelegen, da sie momentan einiges an Problemen machen.
     
  5. #4 22. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    quad core

    Arbeitsspeicher DDR2-1066DIMM 2 GB DDR2-1066 Kit (ArtNr: IBIELJ) DIMM 2 GB DDR2-1066 Kit (2048 MB --> 222€

    CPU LüfterCNPS 9700 LED (ArtNr: HXLZ32) CNPS 9700 LED (754, 775, 939, 940, AM2) -->48€

    CPU Sockel 775Core 2 Quad Q6600 (ArtNr: HPGI49) Core 2 Quad Q6600 (2400 MHz) --> 839€

    Netzteile über 600 WattGALAXY 850W (ArtNr: TN8X01) GALAXY 850W (850 Watt) -->249€

    Festplatten 3,5 Zoll SATAWD2500KS (ArtNr: A9BW11) WD2500KS (250 GB) --> 69€

    Grafikkarten NVIDIA PCIeGV-NX88X768H-RH (ArtNr: JBXYG1) GV-NX88X768H-RH (768 MB) --> 489€

    Mainboards Sockel 775N680SLI-DQ6 (ArtNr: GPEG42) N680SLI-DQ6 (NVIDIA nForce 680i SLI) --> 279€


    = Zwischensumme: € 2.195,-€ bei alternate

    da hast jetzt immer noch 300€ spiel für dein gehäuse weil ich des jetzt nicht gefunden hab


    Dual Core Config


    Arbeitsspeicher DDR2-1066DIMM 2 GB DDR2-1066 Kit (ArtNr: IBIELJ) DIMM 2 GB DDR2-1066 Kit (2048 MB --> 222€

    CPU LüfterCNPS 9700 LED (ArtNr: HXLZ32) CNPS 9700 LED (754, 775, 939, 940, AM2) -->48€

    CPU Sockel 775Core 2 Duo E6600 (ArtNr: HPGI47) Core 2 Duo E6600 (2400 MHz) --> 309€

    Netzteile über 600 WattGALAXY 850W (ArtNr: TN8X01) GALAXY 850W (850 Watt) -->249€

    Festplatten 3,5 Zoll SATAWD2500KS (ArtNr: A9BW11) WD2500KS (250 GB) --> 69€

    Grafikkarten NVIDIA PCIeGV-NX88X768H-RH (ArtNr: JBXYG1) GV-NX88X768H-RH (768 MB) --> 489€

    Mainboards Sockel 775N680SLI-DQ6 (ArtNr: GPEG42) N680SLI-DQ6 (NVIDIA nForce 680i SLI) --> 279€


    = Zwischensumme: € 1.665,-€ bei alternate



    mfg

    eagle!!
     
  6. #5 22. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    Es hat sehr wohl einen Grund warum er die 2 WD HDDs haben will, das sind die schnellsten Platten am Markt.
    Es ist diese HDD:
    Western Digital Raptor 150GB SATA
    Western Digital Raptor 150GB, SATA (WD1500ADFD) Preisvergleich | Geizhals EU
    Diese HDDs gibt nur mit 150GB.

    Was schnelleres wird er nicht finden. Ein Kollege von mir hat auch 2 dieser Platten im RAID, der Speed ist schon sehr nett.

    Also einige sollten erstmal informieren um welche HDDs es geht und nicht immer gleich schreiben die sind nix, die müssen größer sein etc..
    ?(

    Ich würde zu diesen beiden HDDs aber noch eine normale SATA-HDD von Samsung dazu kaufen wo dann Sachen wie Filme, Musik, Bilder etc.. gespeichert werden.
    Sowas hier währe als zusätzliche HDD ideal:
    Samsung SpinPoint T133 400GB 16MB SATA II (HD401LJ)
    Samsung Spinpoint T133 400GB, 16MB Cache, SATA 3Gb/s (HD401LJ) Preisvergleich | Geizhals EU

    Sonst ist der PC eigentlich perfekt, super Mainboard und Grafikkarte, schnelle CPU, tolles Netzteil etc..
    Ich würde da nicht mehr viel ändern, das passt schon so. Das einzige was eventuell noch geht ist ein Intel Core2Duo E6700, ist aber kein muss da der E6600 auch mehr als genug Leistung hat.

    Ich würde das übrige Geld nicht in eine schnellere CPU investieren sondern ich einen guten TFT mit 22" Größe damit du auch deine Leistung der Grafikkarte voll ausnützten kannst (die Auflösung eines 19" Gerätes ist für so ne Karte einfach zu gering), dieser hier währe optimal:
    Samsung SyncMaster 226BW, 22", 1680x1050, analog/digital
    Samsung SyncMaster 226BW, 22 (LS22MEWSFV/LS22MEHSFV) Preisvergleich | Geizhals EU

    Der Samsung TFT würde optimal zur 8800GTX passen.
     
  7. #6 22. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    HI,

    Ich finde deine Ausgangskonfig schon ganz gut.

    also Quad-core würde ich nicht machen, lohnt sich nicht. Nimm lieber einen C2D 6600 und übertakte den, denn die Hadware hast du ja dann dazu! Da ist viel Potenzial drin, also auch keinen 6700 nehmen!

    Ich würde DDR2-800(guten) nehmen, wie das eine Paar von Mushkin, der Preis für 1066 ist viel zu hoch, als dass sich die 2-3% Prozent mehr lohnen würden!

    Ich würde kein NForce 680i Board nehmen, wenn nicht unbedingt SLI nutzen willst! Nimm lieber ein gutes P965, hat mehr Potenzial und Stabilität.

    Ich würde die WD-HDDs mit 150GB nicht nehmen, finde ich zu teuer(gerade wenn du 2 nehmen willst).Klar sind die die schnellsten, aber braucht man das? Ich hab selber die Raptor mit 36,7 GB und würde einen Raidverband mit 2 normalen WD-HDDs vorziehen. Es gibt da die Raid Edition von WD!

    die besten Preise findet man auf: Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland

    btw: DU musst ja nicht unbedingt die ganze Kohle ausgeben

    MfG,
     
  8. #7 22. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    mal ein gegenvorschlag:

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray.........................276,89 €
    Gigabyte GA-965P-DQ6 V2.0, P965 .................................208,90 €
    Cellshock Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 ................234,99 €
    be quiet Straight Power 600W ATX 2.2..............................84,20 €
    4x Seagate Barrac 7200.10 320GB 16MB SATA II............333,76 €
    Sony NEC Optiarc AD-7170S SATA schwarz bulk................40,90 €
    Samsung SH-D163 SATA schwarz bulk ..............................15,90 €
    Silverstone Temjin TJ07 ...................................................277,67 €
    wakü................................................................................300,00 €
    BenQ FP93GX, 19", 1280x1024, analog/digital................223,99 €
    Gainward Bliss GeForce 8800 GTX 768MB GDDR3............490,56 €

    2487,76 €

    würde mir persönlich wesentlich mehr gefallen als dein system.

    an deinem ist das netzteil und der ram völlig unnötig. du wirst wohl kaum einen 500er fsb mit nem 6600er fahren. der cellshock aus meiner config geht auch auf 1000mhz
    beim netzteil reichen auch 600watt locker.
    dein kühler ist wiederum zu klein. besser ist hier ein infinity oder der si-128 von tr.
    raptor? naja wer es braucht. aber versprech dir nicht allzuviel von.
    das gehäsue aus meiner config ist ein vollalugehäuse und meiner meinung nach das beste was zur zeit zu haben ist. für ne wakü mehr als genug platz. alternativ würde auch ein lian li gehen. ist ein wenig günstiger.
    beim board reicht auch ein abit quad gt. ist vergleichbar ausgestattet wie das dq6 und cheatet nicht wie alle anderen 965iger boards.

    mfg
     
  9. #8 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    Erst mal danke für eure guten und schnellen Antwotren !!!

    Hab mal ein System bei Alternate zusammen gestellt .

    Prozessor:
    Core 2 Duo E6600
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HPGI46

    CPU Kühler:
    CNPS 9700 LED
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HXLZ32

    Mainboard:
    965P-DQ6 Rev. 2.0
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=GPEG41

    Arbeitsspeicher:
    DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IBIEMD

    Grafikkarte:
    EN8800GTX/HTDP
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=JBXVG1

    Netzteil:
    EG701AX-VE(W)SFMA
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=TN6X51

    Festplatten:
    2 X Raptor WD1500ADFD
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=A9BW18

    Gehäuse:
    Silentium T1 PRO
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=TQXC90

    DVD Rom:
    PX-130A
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=CDAX04

    DVD Brenner:
    PX-760A
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=CEAX20

    TFT 19":
    FP93GX
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=V3LC17

    Gesamt: 2.346 €

    Was haltet ihr von dem system ?

    Ich möchte den Core 2 Duo E6600 übertakten ist das Mainboard und der Speicher dazu gut geeignet ?

    PS: Währe echt nice wenn ihr Vorschläge habt das ich das auch evtl. bei Alternate bekomme da ich gern alles bei einem shop bestellen würde .

    Danke im vorraus !!

    MfG
    marc666
     
  10. #9 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    der shop ist mist. der war lange gut, aber mittlerweile kannste den in die tonne kloppen. teuer ist er zudem auch noch.

    bei ram wäre ich vorsichtig. die ocz glänzten in letzter zeit mit schöner inkompatibilität zu dem 965iger chipsatz.

    das netzteil ist nicht dein ernst oder. zu laut und viel zu teuer. da findest du z.b. bei bequiet bessere zu deulich günstigeren preisen.

    die laufwerke...nicht alles was teuer ist, ist auch gut. die plextor bieten max. mittelmäßige leistungen zu utopischen preisen. das ist auch ein grund dafür das plextor sich aus diesem segment zurückgezogen hat.

    die raptors sind laut und bringen nur bei wenigen szenarien etwas. du solltest auf jeden fall dafür sorgen das sie entkoppelt werden.

    zum kühler....zu teuer, verstaubt schnell, und wenn der venti hinüber ist kannste den in die vitrine stellen.

    warum kaufst du dir ein gehäuse mit einem netzteil und dann noch ein netzteil? das teil geht gar nicht und ist mit abstand das schlechteste an dem system.


    mfg
     
  11. #10 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    Bis auf die HDDs bin ich der gleichen Meinung wie Ultrasilder, ich finde die Raptor HDDs schon genial, aber mir persönlich währen sie zu teuer, aber wenn jemand soviel ausgeben will warum nicht.

    CPU-Kühler ist nicht so toll, zu laut für das Geld, umständliche Montage bei dem Gigabyte Board wegen deren Kühlung auf der Rückseite.
    Netzteil viel zu teuer
    DVD Brenner ist zu teuer da bekommst um die Hälfte bessere Geräte.

    Und mir persönlich währe der TFT mit 19" zu klein, aber das erwähnte ich ja schon welchen ich kaufen würde. Aber wenn dir 19" ausreichen dann ists der TFT OK.

    Habe dir mal die 3 Sachen rausgesucht was mich am meisten stören und was ich kaufen würde.
    Habe auch nur bei Alternate geschaut weil du ja wohl dort kaufen willst wie es scheint, ich selbst halte nicht mehr so viel von Alternate. Aber jeder soll kaufen wo er will.

    CPU-Kühler:
    Scythe Ninja PLUS SCNJ-1100P
    oder
    Scythe Mine SCMN-1100

    Netzteil:
    Seasonic S12-500HT
    oder
    Seasonic M12-500 ist fast das gleiche nur mit abnehmbaren Kabeln.

    DVD-Brenner:

    NEC AD-7173S - SATA
    oder
    Samsung SH-S183A - SATA

    Der Rest passt so wie er ist.
     
  12. #11 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    bei so nem system würd ich n raid0 laufen lassen :X
     
  13. #12 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    hat er ja vor...nur ist das ganz ohne sicherung nen himmelfahrtscommando. aber jeder wie er möchte.
     
  14. #13 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    {bild-down: http://img101.imageshack.us/img101/3318/sdgn7.jpg}



    Würde es ja so machen ^^ und aber 0Uhr ist bei Mindfactory 0€ versandkosten
     
  15. #14 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    Habe mich jetzt für das system entschieden .


    Intel Core 2 Duo (Conroe) E6600 2400MHz S775 4MB tray
    Artikel-Nr.: 0022547 292,05 € 8,90 € 300,95 €

    Gigabyte GA-965P-DQ6 Rev2 S775 P965 / ICH8R FSB 1066MHz PCIe ATX
    Artikel-Nr.: 0024856 220,28 € 6,90 € 227,18 €

    Kit 2x1024MB CellShock DDR2 800MHz PC2-6400 CL4
    Artikel-Nr.: 0023468 234,99 € 8,90 € 243,89 €

    768MB Asus EN8800GTX GDDR3 2xDVI TV-out PCIe
    Artikel-Nr.: 0024106 550,69 € 8,90 € 559,59 €

    Kühler Zalman CNPS 9700 LED (AMD, Intel)
    Artikel-Nr.: 0023502 49,09 € 5,90 € 54,99 €

    320GB Seagate ST3320620A 7200 rpm 16MB Cache
    Artikel-Nr.: 0021083 93,11 € 3,90 € 97,01 €

    Samsung DVD SH-D163A/BEBP SATA schwarz bulk
    Artikel-Nr.: 0023271 17,90 € 5,90 € 23,80 €

    Samsung SH-S183A/BEBN 18x DL RAM 12x bulk schwarz
    Artikel-Nr.: 0023513 44,80 € 8,90 € 53,70 €

    Netzteil ATX be quiet!Titan BQT E5-600W Straight Power 600Watt
    Artikel-Nr.: 0023349 103,98 € 6,90 € 110,88 €

    ATX Midi NZXT Zero Tower (ohne Netzteil)
    Artikel-Nr.: 0024986 166,60 € 8,90 € 175,50 €

    19" BenQ FP93GX silber/schwarz 2ms analog/DVI-D 700:1 300 cd/m²
    Artikel-Nr.: 7783623 241,14 € 8,90 € 250,04 €





    Warenwert: 2014,63 €


    Hardware, Notebooks & Software von Mindfactory.de

    denke damit kann ich erst mal leben und schont etwas den geldbeutel

    MfG
    marc666
     
  16. #15 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    das schaut doch schon besser aus und von dem restlichen geld lädste deine maus mal schick zum essen ein ;)
     
  17. #16 23. Februar 2007
    AW: neues system für 2500 euro

    Ja das kann auch nie schaden !!

    Nochmal danke an alle danke für die tipps denke mit dem system werd ich glücklich !

    MfG
    marc666
     
  18. #17 10. Dezember 2008
    Schönen guten abend!

    Es wird mal wieder Zeit für ein neues System. :) Mein jetziges ist schon mehr 2 Jahre alt und ihr wisst ja alle, wie schnell das geht. ;) Also... Ich habe einen 22" Monitor mit der Auflösung von 1680x1050 Pixel.

    Ich spiele ab und zu, gerne auch moderne Spiele, wie COD 5 etc. Ansonsten bin ich viel im Internet, arbeite auch mit Grafikprogrammen usw.

    Ich überlege halt noch, ob ich bei XP bleibe, oder auf Vista umsteige, aber DirectX 10 ist ja schon ganz cool.

    Preis sollte so zwischen 750 und 800 Euro liegen.

    Das wars dann auch. :)

    Schönen Abend!

    Dudel
     
  19. #18 10. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aW: System für 800 Euro!

    Systemkonfiguration von 200 - 1500 Euro inkl. TFTs + PC Stromverbrauchsrechner

     
  20. #19 10. Dezember 2008
    AW: System für 800 Euro!

    dem kann man nur zustimmen.
    das ist ne gute zusammenstellung!

    Gehäuse könntest du natürlich noch variieren, jenachdem welches dir gefällt.

    aber das wird das beste System für den Preis sein!
     
  21. #20 11. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  22. #21 30. März 2009
    System für 150 Euro

    Hallo,
    ich habe den Auftrag einem Kumpel einen PC für 150 Euro zusammen zu bauen.

    Benötigt wird:
    Prozessor (mind. dualcore, mind. 2,5 Ghz, wenns geht Intel)
    Motherboard (PCI-e)(onboard graka nicht benötigt, sound benötigt)
    Arbeitsspeicher (4GB)

    Der Rest ist vorhanden. Infos zum Netzteil: 350W
    Der PC wird eher fürs Gaming benutzt. Gespielt wird auf einem 17".
    Spiele die Laufen sollten:
    -Counter Strike Source
    -GTA IV auf schlechtester Auflösung
    -Mirrors Edge und sowas.

    MfG
    Ich
     
  23. #22 30. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: System für 150 Euro

    Hallo,
    als erstes mal, ich glaube kaum das du auf einem Rechner für 150€ GTA4 spielen kannst, wenn man es bei 1500€ Systemen (wenn auch in uhigh) nicht richtig spielen kann, aber mein Denken

    Schau mal, hier hab ich gestern meiner Mutter einen PC zusammengestellt, aber auf einer Basis von unter 200€, aber da is bestimmt auch was debi, wobei es auch bei Alternate ist und man woanders billiger weg kommt :
    [​IMG]

    Edit: Vlt. kann ja einer von euch auch mal über meinen guggen, ob man den so holen könnte (Rest vorhadnen)(NT:auch 350W) Danke :)
     
  24. #23 30. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: System für 150 Euro

    Klingt garnicht übel ich schau ma was die anderen finden ^^ danke erstmal und mit meiner 800 Euro selber zusammen gebauten Mühle schaff ich GTA IV auf 1920 x 1080 auf höchster Auflösung und das Ruckelfrei...
     
  25. #24 30. März 2009
    AW: System für 150 Euro

    Artikel-Nr. HV20F896DE entfernen
    4096MB-KIT A-DATA PC6400/800,CL 4
    sofort lieferbar
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=24747&agid=599
    45,36 €



    Artikel-Nr. HV20AM56DE entfernen
    AMD Athlon64 X2 5600+ AM2"box" 2x512kB, Sockel AM2
    sofort lieferbar
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=8968&agid=597
    57,67 €



    Artikel-Nr. HV1129RJDE entfernen
    ASRock ALiveXFire-eSATA2 R3.0, Sockel AM2, ATX
    sofort lieferbar
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=20511&agid=598
    40,69 €
     
  26. #25 30. März 2009
    AW: System für 150 Euro

    Was bringen ihm 4GB bei einem 150€ Rechner, finde ich überflüssig, oder lohnt es sich doch, darüber wurde doch auch in einem anderen Thread gestritten, wie ich gelesen hab^^

    Der ist nicht schlecht, ausser das er 90nm hat...


    Also ASRock ist ja mal der Letzt Müll :p
    Da würde ich lieber nch mal 10-20Euro drauflegen^^
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - System 800 Euro
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.277
  2. Neues Gaming-System für 800€

    weBx2 , 12. Januar 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    827
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    305
  4. system um 800€ in ordnung?

    wertkauf , 9. März 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    556
  5. System nach Konfig 800€ / -

    webtaz , 3. Februar 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    565