USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von cxy, 20. September 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. September 2007
    USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    An der Universität von Gainesville in Florida fand eine Diskussionsrunde mit Senator John Kerry statt. Kerry war bei den letzten Präsidentschaftswahlen für die Demokraten gegen George W. Bush angetreten.

    Dabei wollte der Student Andrew Meyer unter anderem wissen, warum das Resultat der Wahlen 2004 akzeptiert und kein Amtsenthebungsverfahren gegen George W. Bush eingeleitet worden war. Darauf bekam er jedoch keine Antwort und man bat ihn aufzuhören.

    Doch der 21-Jährige redete weiter, bis die Polizisten versuchten, ihn aus dem Saal zu führen. Er rief um Hilfe und fragte, was er gemacht hätte. Die Polizei setzte schließlich Elektroschocker ein, um ihn zu überwältigen.



    >>> Typisch Ami´s. Ich hab das gestern in den Nachrichten gesehn die haben alles auf Video und wie der Typ schreit iss nicht mehr feierlich. Iss ja auch kein Wunder wenn man da 10.000 Volt durch den Körper gejagt bekommt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    Mich würde, ehrlich gesagt, nicht wundern, wenn Kerry nicht selbst das Ganze veranstaltet hätte, nur damit er hinterher sagen kann, dass er mit den Fragen fertig geworden wäre und wie brutal doch die Polizei ist.
    Als ich das gesehen habe, hätte mich auch interessiert, wie die gestellten Fragen lauteten, die hört man allerdings nicht.
    Was, bei ProSieben zumindest, auch nicht verraten wurde, ist, dass der Junge sich vorgedrängelt hatte, sicherlich nicht genug um den Jungen zu behandeln, wie er behandelt worden ist, aber man sieht das er nicht hundertprozentig unschuldig ist.
    Ebenso war da auch keine Rede davon, dass das Video von einer Kamera ist, die Andrew Meyer selber mitgebracht hatte. Er soll auch ständig gefragt haben, während die Kamera nicht lief, ob die filmende Person alles hat.

    Englische Quelle: Login

    P. S. Aus den Kommentaren auf der Seite geht hervor, dass es nicht wegen der Fragen per se war, sondern wegen seines Verhaltens. Außerdem hat er sich der Staatsgewalt wiedersetzt. Bevor die Elektroschocks kamen, wurde er von den Polizisten gewarnt, dass sie sie einsetzen würden, sofern er sich nicht ruhig verhält.
     
  4. #3 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    gefilmt haben zig Studenten dort.. schau auf youtube, da findest du zig verschiedene Videos von dem Vorfall, aus allen Ecken gefilmt.

    Ich vermisse bei dem ganzen Vorfall die Verhältnissmässigkeit, mein Gott, den Jungen hätten ein vernünftig ausgebildeter Sicherheitstypie oder Polizist unter seinem Arm nach draussen tragen können.

    Dieses "er hats doch verdient" ist absoluter :poop:it

    Evilgamer .. Du bist ein Lamm. nur Lämmer lassen sich einfach ohne Wehr zur Schlachtbank führen. Wenn sie dich holen, werd ich dir nicht helfen, denn du würdest bei mir sicher noch Beifall klatschen, da ich mich wehren werde, wenn mich jemand unrechtmässig verhaften will. Egal ob derjenige eine Uniform anhat oder nicht.
     
  5. #4 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    Nach was soll ich den bei Youtube suchen? Finde keine gescheiten suchwörter...

    So wie es sich anhört hat der ne Politische rede gehalten und wurde dann vom Staat gezwungen damit aufzuhören... Aber sowas ist auch in Deutschland nicht selten.
     
  6. #5 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    hmm gestern waren fast alle Videos dort unter den Tops, sah schon echt heftig aus, wie das Thema youtube dominierte

    nimm tasered oder kerry uf - YouTube
     
  7. #6 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    tja und das nennt man meinungsfreiheit, aber geb es darüber nicht schon einen Thread?
     
  8. #7 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    Das man ihn gleich mit schocks behandelt find ich auch ein wenig übertrieben, aber er hätte sich auch einfach nach aussen geleiten und das schreien nachlassen können!

    MFG Edge
     
  9. #8 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    Naja, dann hättest du mal die Videos sehen sollen, wo die Polizisten Hunde auf einen total wehrlosen ***** gehetzt und ihn dann fast tot getretten haben!!

    Grob gesagt gibt es keine Meinungsfreihet nach dem 9.11 mehr! Wenn sich schon der Präsident über eigene Gesetze hinwegsetzt!
     
  10. #9 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    joah finde den zwischenfall ziemlich krass, vorallem weil der vorsitzender meinte er soll die fragen weiterstellen. dieses ging jedoch im schreien unter.
    sowas ist schon ziemlich krass. solange er niemad beleidigt hat, ist das sein bier wie er die frage stellt.

    da könnt ich kotzen!

    4 oder 5 leute gegen 1 unbewaffneten studenten, eine witz, ein totaler witz!
     
  11. #10 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    kerry wollte aber hören, was der für fragen hat.
    die drecksbullen sind übrigens nur campuspolizei und mag sein, dass der dekan kritische fragen nicht wollte, so wegen prestige und so.
    das ganze erlaubt aber noch keinen rückschluss auf die allgemeine situation in den usa.
     
  12. #11 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    Das ist einfach sehr unprofesionell und echt lächerlich einen Studente mit einem Elektroshocker da mitten in der Halle zu "erledigen".

    Vernünftige Sicherheitskräfte nehmen den Typen einfach in einem speziellen Hebelgriff und er gibt von alleine auf und folgt ihnen nach draussen. Naja was will man sagen typisch Amerikaner erst schiessen dann fragen.

    >>> Meiner Meinung nach einfach Hirnverbrannt...
     
  13. #12 20. September 2007
    AW: USA: Student stellt unangenehme Fragen - Polizei setzt Elektroschocker ein

    Hab das gestern im TV gesehen.. Hoffe die Polizisten werden dafür gehörigen Ärger bekommen ...
     
  14. #13 20. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...