Was erwärmt die Welt?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von ChillingStream, 24. Juni 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juni 2015
    Vielleicht öffnet das ja jemandem die Augen ;>



    Whats Really Warming the World? Climate deniers blame natural factors; NASA data proves otherwise


     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Was erwärmt die Welt?

    Übersetzt im letzten Abschnitt:
    5 Themen weiter unten: Klimawandel oder Erderwärmung? - RaidRush:Board


    Die Grafik zeigt deutlich das Klimagase die Hauptursache sind, das war vorher zwar auch schon klar aber diese neue Berechnung zeigt wie deutlich die Zusammenhänge sind.

    Leider ist es so das die meisten Länder weiterhin auf günstige Energie setzen und sich keiner wirklich an ernste Klimaziele hält. Auch wenn Europa und besonders Deutschland da ein Vorreiter ist, die Vorbildrolle alleine reicht nicht. Im Weltweiten Vergleich ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
     
  4. #3 24. Juni 2015
    AW: Was erwärmt die Welt?

    Ja das problem mit den alten großen threads ist, dass die sich schon fest-tot-gefahren haben, siehe die letzten seiten
     
  5. #4 26. Juni 2015
    AW: Was erwärmt die Welt?

    Merkel war auch auf dem G7 wieder die Spaßverderberin ^^ seit dem Sie bei einer Expedition in die Arktis dabei war und gesehen hat wie krass das Eis schwindet war ihr das wohl doch wichtig.

    Gleichzeitig besteht ein Interessenkonflikt, einerseits ist es schlecht andererseits will man auch die Vorteile nutzen - so befinden wir uns in einer Abwärtsspirale.

    Damit das 2°C Ziel erreicht wird, müssten 80% der Fossilen Brennstoffe im Boden bleiben... wozu also NEUE Lagerstätten anzapfen, das bedeutet doch schon von Haus aus das das Ziel gar nicht ernst genommen wird?

    Dadurch das die Arktis rasant ab taut werden schon HEUTE dort Ölbohrinseln gebaut und neue Öltanker Routen durch die Arktis gefahren, was vor 5! Jahren noch nicht möglich war.

    Das ist natürlich auch ein Wettrennen um Unabhängigkeit, denn Europa hat keine Ölreserven außer die in der Arktis und die zu erschließen ermöglicht weitgehende Unabhängigkeit. Die Arktis ist die größte noch vorhandene Lagerstätte von Öl und Gas.

    Der Transport von Öl über die Arktis nach Asien und die Eigenversorgung durch Gas wird die Abhängigkeit von Öl und Gas Importen erheblich reduzieren.

    (Wo wir wieder bei Russland sind, denn die bauen bisher am massivsten diese Anzapfstelle aus OBWOHL im Land noch gigantische Lagerstätten liegen... warum? Ganz einfach, wenn du das Öl wo alle dran zapfen können als erster Leer machst und verkaufst, hast du später noch den Rest im Land wo eh keiner ran kommt.) Oder man kann es auch anders Formulieren: Arktisches Öl soll Russland wieder an die Marktspitze bringen / Sputnik Deutschland


    Deutschland hat keine Ölansprüche aber profitiert vom verkauften Knowhow fast alle wichtigen Entwicklungen zur Energieerschließung in der Arktis stammen aus Deutschland, und alle Konzerne auch Russland geben viel Geld aus um diese Technologie zu haben. Ein Glück das Russland so auf die technologische Partnerschaft mit USA und EU angewiesen ist.



    Im Prinzip ist es egal WO Öl gefördert wird, es geht nur darum wie viel insgesamt. Um die Welt vor einem extreme Klimakollaps zu bewahren wäre es nötig das der verbrauch nicht weiter steigt und das geht nur wenn massiv auf Erneuerbare Energie umgeswitcht wird und zwar NICHT in DE oder Europa wo eh schon 20% und mehr erneuerbare Energien sind sondern in China, Indien, Afrika und USA die Länder die am meisten Klimagase Produzieren.

    Damit das Fair bleibt sollte auch der Pro Kopf verbrauch eine Rolle spielen, auch wenn das Gesamt gesehen egal ist weil kleine Völker trotz Verschwendung insgesamt kaum Verschmutzung machen aber der Chancengleichheit wegen sollte das berücksichtigt sein, was es auch ist, da das die großen Völker auch so wollen. Deshalb ist es wichtig das gerade hochentwickelte Energiehungrige Länder als Vorreiter dienen und zeigen hey wir verbrauchen pro Kopf so viel wie ihr oder weniger obwohl wir voll den anspruchsvollen Lebensstil haben, das ist ein Argument!

    Wenn man bedenkt das die meisten Solarzellen in China produziert werden aber 95% davon exportiert werden ^^ dafür aber durch Deutsche- und US Firmen neue Kohle und Atomkraftwerke dort gebaut werden ist ein wenig Verrückte Welt, oder zeigt einfach das die Solarfunzeln einfach eine zu geringe Energiedichte haben und wirtschaftlich nicht effizient. Da hilft nur Subvention und vor allem Klimagassteuer. (Was bisher auch nur die EU hat) weil sich das kein Anderer leisten will oder kann.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...