Wie baue ich eine XFX geForce 9800GTX+ richtig ein?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von mYaj1n, 6. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2009
    Hallo,
    habe eine neue Grafikkarte XFX nVidia geForce 9800GTX+ und wollte fragen ob ich außer den zwei 8poligen Stromsteckern diesen kleinen Slot an der Seite auch anschließen muss und für was der gut ist? Weiß net ob ich einen solchen Stecker habe und habe auch Probleme mit der Grafikkarte.
    Zwar dass an Rändern alles verschwimmt, wenn ich ProgrammFenster verschiebe oda Spiele spiele. Anti Aliasing und sowas ist an...
    Also muss ich das anschließen kann das das Problem sein?
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2009
    AW: Wie baue ich eine XFX geForce 9800GTX+ richtig ein?

    Poste bitte erstmal dein restliches System!!!:rolleyes:

    Und der kleine Stecker ist für den SPDIF-Connector am MoBo damit du via deiner GrafikKarte HDMI-Signale mit Sound rausschicken kannst.

    saludos,
    lp
     
  4. #3 6. Januar 2009
    AW: Wie baue ich eine XFX geForce 9800GTX+ richtig ein?

    eig will ich ja nix schreiben weil ich leute die oda, aba usw schreiben nicht im geringsten ausstehen kann. naja.. also wenns bei aa und verschommene ränder beim verschieben gibt, würde ich von ausgehen, dass du deine treiber mal installieren solltest! kenn das nur wenn ich mein system aufsetze, dass da die ränder beim verschieben nachruckeln
     
  5. #4 6. Januar 2009
    AW: Wie baue ich eine XFX geForce 9800GTX+ richtig ein?

    normalerweiße kann man beim einbauen einer Graka doch gar nicht so viel falsch machen...

    Graka reinschieben, anstecken festschrauben und fertig...


    wenn trotzdem was ruckelt muss es an deinen treibern liegen oder die Graka, oder das Mainboard is im *****...

    Änder erst mal die Treiber, dass is am einfachsten... lad dir die neuesten runter und schreib dann obs funktioniert hat!
     
  6. #5 6. Januar 2009
    AW: Wie baue ich eine XFX geForce 9800GTX+ richtig ein?

    es sind 2x6pol ;) nicht 8Pol.
    und nein nichts weiter das ist ein anderer ausgang.
    Wie wäre es mal mit einem Graka treiber? dann verschwimmt das auch nicht ;)
     
  7. #6 6. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Wie baue ich eine XFX geForce 9800GTX+ richtig ein?

    ja hab schon alles, monitor, graka, mainboard treiber sind neu
    und mit welchem kleinen stecker muss ich das einstecken?
    ich habe hier den post zu dem thema mit den rändern

    Hardware Problem - RR:Board

    welche treiber noch?
    hatte zuvor ddr2 grafikkarten und jetz ne ddr3




    Restliches system:
    SiSoftware Sandra

    System
    Hostname : SEBASTIAN-PC
    Benutzer : Sebastian
    Arbeitsgruppe : WORKGROUP

    Prozessor
    Modell : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8400 @ 3.00GHz
    Geschwindigkeit : 3GHz
    Kerne pro Prozessor : 2 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
    Typ : Dual-Core
    Interner Datencache : 2x 32kB, Synchron, Write-Thru, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße
    L2 Onboard Cache : 6MB, ECC, Synchron, ATC, 24-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 geteilte Threads

    System
    System : Gigabyte Technology Co., Ltd. EP35-DS4
    Mainboard : Gigabyte Technology Co., Ltd. EP35-DS4
    Bus(se) : PCI PCIe IMB USB FireWire/1394 i2c/SMBus
    MP Unterstützung : Nein
    MP APIC : Ja
    System BIOS : Award Software International, Inc. F5
    Gesamtspeicher : 2GB DIMM DDR2 DDR3

    Chipsatz
    Modell : Giga-Byte P35/G33/G31 Processor to I/O Controller
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 333MHz (1.33GHz)
    Gesamtspeicher : 2GB DIMM DDR2 DDR3
    Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 333MHz (666MHz)

    Speichermodul(e)
    Speichermodul : Kingston KHX6400D2LL1GN 1GB DIMM DDR2 PC2-5300U DDR2-666 (5.0-5-5-15 3-20-5-3)
    Speichermodul : Kingston KHX6400D2LL1GN 1GB DIMM DDR2 PC2-5300U DDR2-666 (5.0-5-5-15 3-20-5-3)

    Grafiksystem
    Adapter : NVIDIA GeForce 9800 GTX/9800 GTX+ (512MB DDR3, 714MHz/1.66GHz/2x1.10GHz, PCIe 1.00 x16, SM4.0)

    Grafikprozessor
    Adapter : GeForce 9800 GTX/9800 GTX+ (1.01, 512MB, 1.85GHz)

    Physische Speichergeräte
    SAMSUNG HD501LJ 500GB (SATA300, 3.5", 7200rpm, NCQ, 16MB Cache) : 466GB (C:)
    HL-DT-ST DVD-RAM GH22LP20 (ATA66, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache, 3GB FLASH) : 7GB (D:)
    TOSHIBA DVD-ROM SDM2012C (ATA33, DVD+-R, CD-R, 256kB Cache) : k.A. (E:)

    Logischer Speichergeräte
    Festplatte (C:) : 466GB (NTFS) @ SAMSUNG HD501LJ 500GB (SATA300, 3.5", 7200rpm, NCQ, 16MB Cache)
    CODWAW (D:) : 7GB (UDF) @ HL-DT-ST DVD-RAM GH22LP20 (ATA66, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache, 3GB FLASH)
    CD-ROM/DVD (E:) : k.A. @ TOSHIBA DVD-ROM SDM2012C (ATA33, DVD+-R, CD-R, 256kB Cache)
    3.5" 1.44MB (A:) : k.A.

    Peripherie
    LPC Hub Controller 1 : Giga-Byte (ICH9) LPC Interface Controller
    Audio Gerät : Giga-Byte (ICH9) HD Audio Controller
    Parallel-Port(s) : 1
    Laufwerkscontroller : Giga-Byte (ICH9) 4 port Serial ATA Storage Controller 1
    Laufwerkscontroller : Giga-Byte (ICH9) 2 port Serial ATA Storage Controller 2
    Laufwerkscontroller : Giga-Byte JMB36X PCIE-to-SATAII/IDE RAID Controller
    USB Controller 1 : Giga-Byte (ICH9) USB Universal Host Controller
    USB Controller 2 : Giga-Byte (ICH9) USB Universal Host Controller
    USB Controller 3 : Giga-Byte (ICH9) USB Universal Host Controller
    USB Controller 4 : Giga-Byte (ICH9) USB2 Enhanced Host Controller
    USB Controller 5 : Giga-Byte (ICH9) USB Universal Host Controller
    USB Controller 6 : Giga-Byte (ICH9) USB Universal Host Controller
    USB Controller 7 : Giga-Byte (ICH9) USB Universal Host Controller
    USB Controller 8 : Giga-Byte (ICH9) USB2 Enhanced Host Controller
    FireWire/1394 Controller 1 : Giga-Byte TSB43AB23 1394a-2000 OHCI PHY/link-layer Controller
    System SMBus Controller 1 : Intel 801xx/63xx SMBus

    Drucker- und Faxgeräte
    Drucker : Microsoft XPS Document Writer (600x600, Farbwiedergabe)

    Netzwerkdienste
    Netzwerkadapter : Realtek RTL8168B/8111B Family PCI-E Gigabit Ethernet NIC (NDIS 6.0) (Ethernet, 100Mbps)

    Energieverwaltung
    Stromnetzstatus : Angeschlossen

    Betriebssystem
    Windowssystem : Microsoft Windows Vista Home 6.00.6001 (Service Pack 1)
    Platform Compliance : x86

    Windows Leistungsindex
    Aktuelles System : 5.6

    Leistungstipps
    Tipp 2546 : Große Speichermodule sollten ECC/Parity-Funktion unterstützen.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...