[XP] Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Ekol, 12. Januar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Januar 2009
    Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

    Hallo Leute.

    Hab ma paar fragen die mir wirklich am Herzen liegen ^^

    Wie oft sollte ich Defragmentieren ? Ich bin ein normaler Benutzer,halt der sich sehr viel mit Bildern Videos Musik und mit Foren sich beschäftigt. Hab mein Pc seit ungefähr 3 4 Jahren und hab kein Defragmentierung gemacht. Ich denk mal das es soweit ist ^^ Ich spüre aber nicht annährend das mein Pc langsamer geworden ist.Für einige die sich dafür interesieren: Belegter Speicher: 25 GB. Freier Speicher : 72,5 GB .


    Meine nächste Frage ist :

    Bei Arbeitsplatz - Festplatte-Eigenschaften-Extras-Fehlerüberprüfung.

    Wie wichtig ist die Fehlerüberprüfung ? Ich besitze zurzeit Antivir mit Threatfire...ist es ausreichend ? Oder sollte man ab und zu eine fehlerüberprüfung machen ? Was prüft der eigentlich genau ? Hab wirklich keine ahnung..Bei Fehlerüberprüfung kann ich 2 verschiedene Punkte ein häckchen geben: Dateisystemfehler automatisch korriegieren und fehlerhafte sektoren suchen.
    Wo sollte ich auf jeden fall bei der Prüfung ein häckchen setzen ?

    Ich bedanke mich jetzt schonma im Voraus. Für jeden User der mir Hilft,selbstverständlich 10er garantiert.


    Mfg Ekol
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Januar 2009
    AW: Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

    Hey
    also erstmal respeeeekt dass du nach 3-4 jahren noch nichts gesäubert hast:D :D
    und es anscheinend alles läuft
    also ich rate dir wenigstens tune up drauf zu machen und die registry zu säubern!
    da kannste auch festplatten speicher bzw arbeitsspeicher überprüfen lassen...

    hoffe konnte dir helfen :)
     
  4. #3 12. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

    der thread sollte für dich sehr interessant sein zumindest einiges!
    Windows FAQ - RR:Board
    lg annac
     
  5. #4 12. Januar 2009
    AW: Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

    @eliminator tune up sagt mir nichts ! Kannst du es mal bitte genauer definieren ? Registry säubern ?:D


    @annac danke für den Tipp. Werde die Seite ausführlich durcharbeiten,muss mir nur demnächst die Zeit dafür nehmen:) Ist vom Threadstarter sehr ausführlich geschrieben.
     
  6. #5 12. Januar 2009
    AW: Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

    -probier mal CCleaner(freeware) statt TuneUp
    -Der Thread alias Spotting's FAQ ist auch umfangreicher, aber steht 1,2 paragraphe zur defragmentierung, wenn ich mich nicht irre!
    lg annac
     
  7. #6 12. Januar 2009
    AW: Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

    also für dich einfachen Anwender, der ich sags jetzt mal so: keine Ahnung hat von dem ganzen ist es das beste: "Never Change a running System"

    Wenns läuft dann läufts. Heißt installier kein TuneIp, das ist ein allerweltstool mit dem du viel kaputt machen kannst.
    Ich Empfehle die alle 3-4 Monate eine Defragmentierung aller Festplatten.
    Die Fehlerüberprüfung auch so in dem Zeitraum, des Ding beugt manchmal auch Datenverluste oder plötzliches Aussteigen von Festplatten vor. (kann muss nicht)
    Dann Emfehle ich dir noch die Datenträgerbereinigung, die du unter Start->Zubehör->Systemprogamme findest. Immer wenn du viel im Internet gesurf.

    Erst wenn du viele Programme und Treiber installierst und deinstallierst und dich damit ein bissel auskennst, lohnen sich Tools wie TuneUp usw.
    Wenn du die Methoden oben so durchhälst, ist das schon gut und dein PC dürfte ohne Probleme halten..
     
  8. #7 13. Januar 2009
    AW: Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

    Ich liebe das RR FORUM ^^ :)

    Ich werd es so machen, wie thaclone gesagt hat. Unter Windows Defragmentieren.Und gut ist :)

    Mfg Ekol
     
  9. #8 14. Januar 2009
    AW: Defragmentierung ? Fehlerüberprüfung ?

    Ganz kurz, der Vollständigkeit und des Verständnisses halber:

    Die Funktion der Festplattenfehlerüberprüfung ist etwas ganz anders, das hat meist nichts mit Viren/Maleware zu tun sondern mit Fehlern im Dateisystem die durch Ungenauigkeiten bei der Partitionierung und durch Ungenauigkeiten des OS/deines Explorers verursacht werden.

    Beim Formatieren wird ein Dateisystem neu angelgt, daher erübrigt sich die Fehlerüberprüfung, die unter chkdsk bekannt ist.

    Warum gibt es die Möglichkeit der Fehlerüberprüfung?
    Wenn man nicht all seine Daten auslagern/verlieren will/kann, dann wird mit chkdsk (und andere Programme) die Reperatur / Fehlersuche innerhalb des Dateisystems ermöglicht.


    -----------------------------------


    Defragmentieren ist wiederum was anderes:

    Framente sammeln sich auf Festplatten/Partitionen unter Windows and und hängen zusammen, was deinen Pc die Daten länger suchen lässt. Wenn du fragmentierst, dann kannst du bei versch. Programmen einen logischen Ordnungsparameter definieren (/Access /Space /...), der die Framente zerteilt und in logischen Einheiten anordnet, was die Zugriffs/Lesegeschwindigkeit erhöht.


    mfg teNTy^

    //
    Scheint sich jedoch ja alles erledigt zu haben, bei Fragen PM/neuer Thread/wiedereröffnen.

    .closed~
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Defragmentierung Fehlerüberprüfung
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    508
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.404
  3. Fehler bei defragmentierung

    exiled , 15. November 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    215
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.434
  5. Systembeschleuniger+Defragmentierung

    D00m , 21. April 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    353