Bodybuilding/Fitness Thread

Dieses Thema im Forum "Aktivsport und Training" wurde erstellt von JensHaltsMaul, 23. März 2010 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2010
    Ein zweiter Thread muss her, da der "Nahrungsergänzungs-/Supplemente Erfahrungs Thread", ziemlich, wie Set sagte, "überladen" wird.

    In diesem Thread geht es um:

    Allgenmeine Fragen, zu

    1. Training (Vorschläge, Verbesserung von Trainingplänen)
    2. Ernährung
    3. und wiegesagt allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding aber auch Fitness oder Ausdauersport.

    Es kann alles hier gepostet werden, keine Fragen sind peinlich/dämlich oder werden dumm kommentiert. Hier sollen "Neulinge", "Fortgeschritten" oder auch """Profis""" zusammenfinden um Erfahrungen und Ratschläge auszutauschen, über die Neuigkeiten in der Welt des Bodybuilding und/oder Fitnesssport zu quatschen.

    Wiegesagt hier kann der allgemeine Talk über BB stadtfinden, macht auch das Forum übersichtlicher, wenn nicht immer ein Thread zu einem Thema aufgemacht werden muss und es wird mit Sicherheit schneller geantwortet.

    Hoffe der Thread findet anklang :].
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    klasse idee jens ;)
    werd auch immer wieder mal hier reinschnein ;)

    auch gleich mal mein erstes thema :

    DIÄT
    ich mach gerade eine anabol diät. gleich vorweg hat ncihts mit anabolika zutun ;)
    imprinzip heißt das für mich , da ich ncoh ganz am anfang bin , die nächsten 3 wochen keine kohlehydrate jeder art ;) und ich muss gestehen ide ersten tage sind hart. ich denk nur noch an süßigkeiten -.-
    aber dafür wurde die cola zero und wackepeter mit süßstoff erfunden :D
     
  4. #3 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    gleich mal eine frage meinerseits,
    ich habe mir jetzt vorgenommen das ganze ernsthaft zu machen (bin schon paar jahre im fitnessstudio angemeldet, aber habe mich nie wirklich damit auseinandergesetzt)
    hab mal mitn kumpel geredet der sich damit anscheinend auskennt (17 jahre - 130kg bankdrücken spricht für sich) und er hat mir das eiweiß empfohlen und das ist sein plan:
    zusätzlich täglich bauch + 1x die woche beine
    zuhause habe ich noch creatin rumstehen, was ich mal vor nem jahr genommen habe und auch gewicht+kraftzunahme gemerkt habe, jetzt hab ich vergessen wie oft und wann ich das pulver einnehmen sollte (habs immer mit traubenzucker + osaft getrunken) , fragt mich nur nich wie das zeug heist, da is keine beschreibung drauf, einfach nur ein schwarzer behälter
    man muss dazu sagen, dass ich jetzt bestimmt 3 jahre lang schon 2-3mal die woche trainieren gehe mit vergleichsweise wenig erfolg, wenn ich mir so meine freunde anschaue (übelste kanten :S ) , was vllt auch noch relevant ist; ich bin hardgainer 1,85 und 73kg is nich besonders viel
    auf ernährung versuche ich auch zu achten, täglich mindestens 500gr quark mit leinöl ist aufjedenfall drin und sonst achte ich auch viel kcal
    also was sagt ihr dazu?
    plan ok?
    wann nehme ich creatin ein ?
    sonstige tipps und anmerkungen gerne erwünscht !

    achja, top thread, finds super dass ihr erfahreneren eure hilfe den neulingen anbietet :)
     
  5. #4 23. März 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  6. #5 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    als erstes würd ich mal das mhd checken...

    Creatin nimmt man um schnell an kraftzuwachs zu gelangen und um über sein Limit hinaus gehen zu können. Der Nebeneffekt ist, dass wasser in den Muskel eingelagert wird.
    Nach der creatinkur gilt es die Kraft bzw die Gewichte zu halten um einen tatsächlichen kraftzuwachs zu erreichen. Widerum ein Nebeneffekt ist es, dass das Wasser aus dem Muskel wieder entweicht und die Muskeln so definierter wirken.
     
  7. #6 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Also vom Plan her ist ok, Freund von mir trainiert ähnlich und fährt damit erstaunlich
    gut auch vom Aufbau her.
    Ich würd die WDH-Zahl beim Kreuzheben und den Kniebeugen auf 10-12 erhöhen und für die Arme SZ- und Hammercurls einbauen.
     
  8. #7 23. März 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    3 wochen?
    normalerweise dauert die adaptionsphase 2 wochen.
    sprich du fängst montags an und am sonntag in 13 tagen refeedest du das erste mal.
    bin auch grad in der zweiten woche,ich hasse es!
    ich denke ich werde bald auf die MD umsteigen.


    das whey ist auf jeden fall top!

    der plan ist kompletter müll,viel zu hoch geplittet für dein level und "beine 1* die woche" bedeutet meist dass man irgendwo 2 alibisätze beinstrecker dranhängt.

    bauch täglich ist quatsch,der bauch braucht wie jeder andere muskel auch bei natural trainierenden gute 48 stunden zur regeneration,2* die woche bauch á 2-3 sätze reicht völlig.

    500gr quark und leinöl ist nicht auf die ernährung achte,du solltest dich wirklich nochmal damit beschäftigen.die ernährung macht bei naturals gute 60% des erfolgs aus.
    hardgainer bist du auch nur,weil du falsch und/oder zu wenig ist.

    kreatin an trainingsfreien tagen morgens 5 g an trainingstagen 3g vor dem train,3g danach

    als plan würde ich dir empfehlen:

    Te1:
    Kniebeugen
    Bankdrücken
    LH-Rudern

    Te2:
    Kreuzheben
    MilitaryPress
    Klimmzüge/Latzug


    ich finde die aufteilung unglücklich,von der verteilung der muskelgruppen.

    du trainierst mit der brust und dem rücken eine größere und eine sehr große muskelgruppe,
    am andern tag mit den shcultern und den armen 2 bzw. 3 kleine.

    wenn du damit gut fährst,behalt esnatürlich bei,nur ein tip.
     
    1 Person gefällt das.
  9. #8 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Wie Beejay schon sagte bin ich auch ein wenig skeptisch ich poste einfach mal
    wie ich es splitten würde.

    Brust - Trizeps:

    Bankdrücken
    Schrägbankdrücken
    Fliegende Kurzhantel

    Stirndrücken
    Kabelzug


    Rücken - Bizeps:

    Kreuzheben
    Klimmzüge
    Enges Langhantelrudern

    Sz-Curls
    Hammercurls


    Beine - Waden:

    Kniebeugen
    Beinstrecker
    Beinbeuger

    Wadenheben

    Schulter - Nacken:

    Frontdrücken
    Nackendrücken
    Seitheben

    Nackenheben
     
  10. #9 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Dass dein Plan Müll ist hast du ja schon mitgeteilt bekommen. Wenn du nur 2-3 Mal die Woche ins Studio gehst bringt dir nen Split rein gar nichts. Versuchs mit nem GK Plan, z.B.:
    Code:
    TE 1:
    Kniebeugen
    Flachbankdrücken
    LH-Rudern
    Frontdrücken
    Bauch
    
    TE 2:
    Kreuzheben
    Beinpresse
    Klimmzüge
    Dips
    (Bauch)
    Oder wenn dus auf mehr als 3 Mal schaffst nimm nen Zweiersplit (P&P oder OK/UK)
     
  11. #10 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Was mich intressieren würde, wäre, wie lange welche Muskelgruppe zur Regeneration braucht, damit ich meinen Plan evt noch verbessern kann (Muskel sollte ja nicht zu lange ungereizt bleiben).

    Weiter würde es mich intressieren wie sich meine körperliche Arbeit (im Handwerk tätig) auf das Training auswirkt.

    Letzte Frage: Ist es richtig das Cardio nicht so gut fettverbrennt wie immer behauptet wird, sondern man eher Zirkeltraining o.ä. machen sollte weil solches Training den Stoffwechsel längerfristiger beeinflussen soll als ein Ausdauertraining?
     
  12. #11 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread


    1.das ist unterschiedlich.
    anfangs kannst du einen gk auch 2-3 mal die woche ausführen.
    bei anderen trainingsystemen trainierst du den muskel nur einmal die woche (max-ot) und bei anderen sogar nur alle 1-2 wochen (hit).

    2.dazu kann ich dir nichts sagen

    3.am besten ist immer noch das training mit gewichten.
    ziel von cardio eiheiten ist es eigentlich nicht,kcal während der einheit zu verbrennen,sondern den fettstoffwechsel in gang zu bringen.
    dazu kann auch eine 4minütige einheit (nennt sich MAT ,google mal) reichen,
     
  13. #12 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    ist geschmackssache ob 2 oder drei wochen ;) kommt auf den stoffwechsle an , deswegen ist der sport so einzigartig wie er ist ;)
     
  14. #13 23. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Hat wer Erfahrungen mit der Metabolen Diät?
     
  15. #14 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Hab mal ne Frage zum KH. Hab mehrfach gelesen dass es sinnvoller bzw gesünder für den Rücken ist, wenn man im Kreuzgriff greift, also eine im OG und die andere im UG. Soll iwie die Wirbeläule stabilisieren(?!).
    1. Weiso?
    2. Wenn ich drei Arbeitssätze mache arbeite ich doch logischer weise mit einer Hand nur einmal im OG/UG. Ist dann nicht eine Seite "bevorzugt/besser trainiert"?
     
  16. #15 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread


    Ich ernähr mich eigentlich dauerhaft metabol wirkt bei mir hervorragend.
    Finde halt der vorteil liegt dadrin das man an trainingstagen kohlenhydrate zu sich nimmt und an trainingsfreien tagen nur zum frühstück.

    Find ich halt klasse weil diese art der ernährung halt nicht so extrem ist wie z.B bei der anabolen das man fast komplett auf carbs verzichtet
     
  17. #16 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread


    Also ich greif beim Nackenheben auch immer im Kreuzgriff, da ich ohne jegliche Griffhilfen arbeite. Durch den Kreuzgirff kann ich das Gewicht leichter bzw. einfacher in den Händen halten. Wenn ich gleich greife, rutscht es schneller aus der Hand. Ich wechsel dabei bei jedem Training ab, mal die links hand im OG mal die rechte usw.
     
  18. #17 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Wollte mir mal weider paar Tüten Eiweiß holen, da ich meine Ernährung Einweißreicher gestalten möchte. Ist das dieses Produkt zu empfehlen ?

    Weider Protein 80 Plus 500g Beutel Banana: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke
     
  19. #18 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    1. Du kannst immer so 48h rechnen, wobei die meisten BBler sagen das sie sogar 72 Stunden regenerieren bevor sie die Muskelgruppe wieder beanspruchen.
    Bauch kannst du jedoch öfter trainieren.

    2. Es kommt drauf an wie die körperliche Arbeit aussieht, wenn du wirklich HART arbeitest, klar beeinflusst das dein Training, alleine von der Kraft die du dafür aufbringen musst. Braucht dein Körper jedes mal Regenerationszeit.

    3. Ich gehe immer nach dem Training 30-45min aufs Rad, da der Stoffwechsel durchs Training schon angeregt wurde und ich somit noch mehr verbrennen kann.



    @ Freddy, ich würde lieber ein Whey nehmen, anstatt der MKP
     
  20. #19 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Ich kann nur von mir reden, aber wenn ich nach 2 Tagen, wieder ein Training machen würde, wäre das bei mir der reinste Reinfall. Ich brauche mindestens wie von Jens angesprochen 3 Tage, und dann würd ich mal so sagen "fühl" ich mich ganz gut. Aber glaube trotzdem, dass da die Muskeln noch nicht regeneriert sind.
    Also ich trainiere eine Muskelgruppe auch nur einmal die Woche.
     
  21. #20 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    zu teuer. Hol dir lieber das MKP von ESN im shop von team-andro.
    edit: whey is halt morgens bzw vor/nach dem training sinnvoll. Wenn du es als snack nimmst würde ich eher zu MKP raten

    @Jens: Der 4er Split interessiert mich! Aber Nackendrücken is doch nicht gut für die schultern oder?
    Welche übung könnte ich denn anstatt machen? Vorgebeugtes seitheben?
     
  22. #21 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Hab mal fast den gleichen 4er Split gemacht, war ganz nett, aber der Beine-Tag tötet Menschen :lol:

    Nackendrücken an sich ist nicht schädlich, aber die Bewegung ist für den Körper recht ungewohnt und es schleichen sich schnell kleinere Fehler ein, die sich dann schädlich auswirken.

    Find Nacken- und Frontdrücken sowieso recht ähnlich. Beides für Gesamt-Schulter.

    Was ist denn mal mit hinterer Schulter? Seated Rear Lat Raise mit Kurzhanteln z.B. oder am Kabel.
     
  23. #22 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread


    wird oft propagiert,ja,stimmt aber nicht.
    zumindest nicht,wenn du dich gut aufwärmst,die rotatoren stärkst und nur auf ohrenhöhe gehst,was vollkommen ausreicht.

    am anfang kannst du auch bis zum hals runtergehen,aber sbald so ca. die 80kg drückst,solltest du den ROM doch etwas einschränken.

    nackendrücken ist ne klasse übung,aber militarypress finde ich immernoch besser.
     
  24. #23 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    ich glaube du redest von Frontdrücken. Military Press kann ich leider nicht ausführen da der keller zu niedrig ist^^
     
  25. #24 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread


    was meinst du?
    military press wird auch frontdrücken stehend genannt,ja.
     
  26. #25 24. März 2010
    AW: Bodybuilding/Fitness Thread

    Naja Nackdrücken evtl, an der Multipresse oder mit der Langhantel.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...