Klausuren "betrügen"

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von froggy, 10. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2008
    Hey Leute!

    Da es ja jetzt demnächt auf die Klausuren zu geht,wollte ich euch mal fragen,was da so

    die besten Methoden sind um seinen Glück nen bischen nach zu helfen :).Ob ihr da Tipps habt bzw Empfehlungen ;)

    Aber bitte jetzt nicht solche 0815 Tricks wie alles auf Schriftgröße 5 und dann ausdrucken,kenne ich

    noch aus der Schulzeit,da war das gang und gäbe :) ,nix für ungut.

    Nur in der Uni sieht das dann doch nen bischen anders aus,in Mathe darf man sich da ja zb ne

    Formel-sammlung mit Bsp& co schreiben,nur sind die Afg immer noch der Hammer!!!

    Grafikrechner sind nicht erlaubt,gibt es vll Leute,die sich den Rechner mal "umgebaut" haben,also

    Gehäuse so gelassen und dann was "gescheites" rein?

    Angeblich soll es ja zum Teil möglich sein,sich Klausuren schreiben zu lassen?!

    Und was ist mit "Lernklausren",einfach Spicker o was habt ihr da für Varianten,würde mich

    ,mal interessieren,wie kreativ ihr seid.

    Für interessante "Ideen" gibts natürlich auch ne BW ;)


    MFG,froggy

    PS:Ja,hab bei der SUFU gesehen,dass es das Thema :SPICKEN schon gab,aber finde UNI/Schule ist dann noch mal nen Unterschied ,zt weil es da so dreiste Leute gibt,die sich ihre Klausuren schreiben
    lassen :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    wasserflasche mit mineralwasser als inhalt dann spicker zwischen edikett und flasche schieben
    vergrößerung garantiert
     
  4. #3 11. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  5. #4 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    1 Woche mehr lernen... dann brauchst du dir keine Gedanken über spicken zu machen.
    Das größste Spickzelltel ist dein Gehirn, versuch da mal was drauf zu schreiben.

    Die Klausuren stressen mich auch gerad, da die ja bald anfangen werden aber über Spicken mache ich mir da keine Gedanken. Also ich denk, es wird mir nichts nutzen wenn ich mein Abschluss an der Uni mache und von dem was wissen müsste, keinen schimmer hab.
     
  6. #5 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    Klausuren schreiben lassen geht überall dort, wo der Studi. Ausweis oder Perso nicht Kontrolliert wird. Also alle "offenen" klausuren, die keine Anmeldung erfordern ( idR ).

    Zum Spicken : Lösungschema auf Blätter schreiben halte ich für ne gute Lösung. Ansonsten, irgendwelche kleinen Formeln auf den Tisch schreiben die vll dran kommen, man sie aber net gelernt hat, weil sie einfach zu unnötig sind ;)


    Aber normal ist es recht kompliziert in "Lernklausuren" zu spicken.... weil einfach zu viel Stoff abgefragt wird...


    Was Sinn macht : Alte Klausuren bearbeiten..

    Ansonsten, lernen, lernen....


    wär Abi schreiben nochmal schreiben so herrrlich entspannt,)



    //BTW.: Abschluss anner Uni macht man nicht nur mit einer Klausur, sondern eig. mit einer Arbeit;)


    MfG
    F.
     
  7. #6 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    hab mich auch schon häufig mit diesem thema beschäftigt, da mir "be:poop:n" in der schule unglaublich viel gebracht hat.

    uni is aber nochmal ne ganz andere liga. erstmal musst du dir über die möglichen konsequenzen im klaren sein, die da wären (soviel ich weiss):
    1. vermerk im eventuellen "abschluss-zeugnis" oder was du halt bekommst.
    2. ausschluss von der uni bei wiederholtem erwischt werden oder in besonders schwerwiegenden fällen sofort.

    vorneweg: ich spreche hier nur aus eigener erfahrung, gesammelt an meiner uni!

    zu spickzettel und co:

    meiner meinung nach meistens unbrauchbar da du 1. unter krassem zeitdruck stehst und 2. die ganze zeit leute rumlaufen und schauen. das versetzt dich warscheinlich so in stress dass du nix mehr gebacken kriegst (war bei mir so^^, beim 1. und letzten versuch nen spickzettel zu verwenden).

    wenn du trotzdem einen benutzen willst, unbedingt irgenwo hinsetzten wo nicht die ganze zeit die aufpasser vorbeilaufen (was ziemlich schwer sein dürfte).
    selbst wenn du ein script verwenden darfst und dir da unerlaubt zusätzlich was reinschreiben willst, sei gewarnt, bei mir in der uni wurden sogar die scripte kontrolliert. mitten in der klausur. und nicht wenige wurden so erwischt (gab allerdings "nur" punkteabzug).


    dann wäre da noch die verlockende möglichkeit einfach jemand anders die klausur für dich schreiben zu lassen.
    hab schon oft drüber nachgedacht aber noch nie gemacht, weil:
    du brauchst erstmal jemand der den stoff kann und der dann auch für dich schreibt. angenommen du hast so jemand gefunden (und ihm nen haufen kohle in den ***** geschoben). jetzt muss er noch die eventuelle kontrolle umgehen können. d.h. er muss deine unterschrift fälschen können und er muss als "du" durchgehen bei der kontrolle des studentenausweises (passfoto).

    zur kontrolle: findet bei mir ca. 3 von 4 mal statt, kp warum manchmal nicht...


    sicher gibt es leute die dir erzählen dass das geht. es geht mit sicherheit auch. manchmal gewinnt man beim pokern auch wenn man mit 2/7 all-in geht...

    also wenn du ernsthaft deine zukunft auf dein studium aufbauen willst, sollte das ganze wirklich gut durchdacht sein. wenn es gelingt, lass es mich wissen^^ lernen geht so aufn sack ;-)

    n8
     
  8. #7 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    Meine zwei besten Methoden:

    1.) Flaschenetikett: Etikett von einer Punica Flasche oder so (Hauptsache bunt und viel Text) einscannen und mit Photoshop die Zutaten etc. rauslöschen und durch deinen Text ersetzen. Danach einfach auf die Flasche kleben und während der Klausur neben den Tisch stellen. Ab und an draus trinken, auf den Tisch stellen und abschreiben ;)

    2.) Fussmethode: DIN A4 Blatt vollschreiben und in den Schuh stecken, unter deine Fußsohle. Dann kannste dir die Klausur durchlesen und falls du etwas nicht kannst/vergessen hast, gehst du kurz auf Toilette. Dort kannste dann in aller Ruhe in der Kabine deinen Spickzettel studieren. Hat mir während dem Abi gut geholfen, allerdings solltest du aufpassen, dass durch den Schweiß die Schrift nicht verschmiert :)
     
  9. #8 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    Die Situation in einer Universität kann ich natürlich nicht beurteilen...aber einfach den Spicker in die Taschenrechnerhülle stecken...hat bei Mathe Kausuren immer gepasst...bei Deutsch, Englisch..einfach in den Duden geklebt/gelegt. Je nach dem was man mithaben darf...

    Ansonsten einfach lernen x)

    MFG
     
  10. #9 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    Zum Thema: Klausuren Schreiben lassen :

    Das geht nur bei Klausuren, wo man "anonym" schreibt. Wenn man im Kurs mit 20 Leute sitzt, kann man sicher sein, dass es auffällt wenn auf einmal ein "fremder" da sitzt;)

    Bei den Juristen war das so, dass nichts kontrolliert wurde und man sich nichtmal bei der Klausur anmelden musste... da wäre das ohne weiteres möglich, denn es gab keine Kontrollen.


    Bei uns gibt es Platzkärtchen mit Name, Martrikelnr. Geburtstadum. Dann laufen Kontrolleure rum die, die Daten abgleichen... also keine Chance...



    An der Uni kann man also sagen : Der Aufwand lohnt sich nicht!


    Inner Schule ist das anders.... wie? das steht in den anderen Beiträgen


    MfG
    F.
     
  11. #10 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    An den wärmeren Tagen kann man sich Latschen anziehn. zwischen fuß und sohle steckt man dann nen zettel. oder in den Kugelschreiber und bei bedarf aufschrauben^^

    In die jackeninnenseite einen zettel einbringen und hin und wieder mal "nach nem Taschentuch in der jacke kramen". Überhaupt sind Taschentücher sehr geeignet zum beschreiben mit bleistift.

    Oder vielleicht mal ne Krawatte tragen^^

    Etwas auf die Unterschenkel schreiben und hin und wieder die Beine so kreuzen/hochlegen, dass man die hose etwas hochschiebt um nachzuschauen.
     
  12. #11 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    Kommt drauf an ob bei euch an der Uni die Oberfläche der Tischplatten aus Metall ( Wie in den EDV, Chemie, Bio, Physikräumen)oder aus Holz bestehen. Wenn sie aus Holz bestehen hat man Glück!!!! Man nehme einen Reisnagel und Etwas dickeres Papier ( müsst so Dicke haben wie die letzte graue Seite bei einem college block)und klebt auf die zu recht geschnittene Schablone (das etwas dickere Papier) seinen Spicker.Nun Sticht man den reisnagel an der oberen Seite der Schablone ein und danach drückt man mit aller Gewalt den Reisnagel an den Holztisch bis er drinsteckt natürlcih so das man den spicker normal lesen kann wenn man in der Arbeit sitzen kann. so kann man jeder Zeit seinen Spicker ausklappen und nachlesen. Wenn gefahr droht einfach einklappen. Dieses System funktioniert. wurde noch nie erwischt ;)
    Hier noch ein link der euch vllt weiter hilft DieKunst des Spickens :-D

    Video: Die Kunst des Spickens - Download - CHIP

    Gruß Maddin
     
  13. #12 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    bilder machen und auf ipod laden oder halt die bessere methode alles wissen bzw. lernen

    mfG
     
  14. #13 11. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    lern einfach und lass den müll sein.Das Risiko ist viel zu groß, das zu erwischt wirst
     
  15. #14 12. Januar 2008
    AW: Klausuren "betrügen"

    kp hab mir das mal so überlegt...zu haus den text halt aufnehmen und aufm mp3 player machen...gibt ja viele die ihre kopfhörer dann auch immer einfach so vonr am hals runterhängen lassen..wenn man laut genug aufnimmt usw sollte es doch möglich sein, den text dann auch wieder zu hören wenn man den während der klausur abspielt..und wenn lehrer kommt halt pause machen :p
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...