neuer Aldi-Pc

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von [bkc], 31. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Januar 2009
    Hey, am 5ten Februar kommt in Aldi-Nord ein neuer Pc rein.

    http://www.aldi-essen.de/OFFER_D_DO/OFFER_06/OFF001.SHTML

    Lohnt es sich diesen zu kaufen? Oder sind Aldi-Pcs eher Müll?
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    grundsätzlich kann man sagen, dass wenn du deinen pc für deine vorlieben, dir selbst zusammen baust, besser dran bist.

    schau am besten einfach mal in den thread von chris.

    mfg
     
  4. #3 31. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hey, mein Pc! ;)
    Ich msusa gen er ist zwar echt in Ordnung,
    aber kannst ja mal hier lesen,
    was du für Probleme bekommst wenn du ihn aufrüsten willst.
    Ich würde sagen, dass es absolut besser wäre sich selbst einen zusammen zu bauen,
    anstatt sich nen Aldi Pc zu holen mit dem mal dann später so Probleme hat.
    Und wenn du dir hier alles zusammenbaust,
    wirst du vll sogar noch günstiger wegkommen als mit einem Aldi Pc. ;)
     
  5. #4 31. Januar 2009
    Und die Graka ist mist! ;) Wieviel willste denn ausgeben für einen neuen PC?

    Ich denke auch, dass du mit selbst zusammendbauen besser davonkommst...
     
  6. #5 31. Januar 2009
    uff ka, 700 muss reichen ^^
     
  7. #6 31. Januar 2009
    hast du iwas was du aus deinem alten PC behalten kannst?
     
  8. #7 31. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    schau mal hier:
    New Pc bis 750 euro!! - RR:Board

    ist zwar etwas über deinem Budget, aber man kann noch abzüge tätigen...

    ein AMD Phenom II X4 920 reichen auch...
    wenn du nicht übertakten willst brauchst du keinen Mugen 2 Kühler...
    eine HD 4870 reicht eigentlich auch aus...

    mfg
    tekilla
     
  9. #8 31. Januar 2009
    Hab mir den Aldi Pc heute in der Zeitung mal angeschaut.
    Die PCs lachen einne immer mit nem recht "günstigen" Preis und besonderer Leistung an.
    Das Problem an den Pcs ist halt eigentlich immer, dass z.B. an einer Graka gespart wird (wie in dem Fall) und das die Sache gut runterzieht.
    Ein weiteres Problem ist, dass die Aufrüstmöglichkeiten sehr beschrenkt ist (wollten mal ne Graka ausbauen, da haben wir festgestellt, dass die angelötet war oO )
    Was mich persöhnlich auch stört sind die "komischen" windows versionen, wo ne Menge Sachen drauf sind, die man nicht brauch wie irgendwelche Medionklamotten etc
    Unterm Strich würde ich dir IMMER zu ner anderer Variante rate: Sei es selbst zusammenstellen (Internet oder zum Händler deines vertrauens) oder zu eher "namenhaften" komplettsystemen greifen, wo du den support direkt vor Ort hast.


    So hast du bei Problemen den Ansprechpartner vor Ort
     
  10. #9 1. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hier haste mal ne Config für etwas mehr als 700€! Wenn du das ganze jetzt noch woanders kaufst, dann sparste auch wieder etwas, weil Alternate doch etwas teurer ist;)

    [​IMG]

    Du kannst je nachdem wie teuer das wäre halt noch ein 4GB Kit nehmen...
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - neuer Aldi
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    991
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    546
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    468
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    704
  5. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.059